Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Die 10 besten Orte zum Leben in Amerika im Jahr 2017



10. Bozeman, MontanaDiese Stadt südlich von Nashville hat sich zu einem eigenen kulturellen Zentrum entwickelt. Das örtliche Franklin Theatre, das mehrmals in der TV-Show zu sehen war Nashville , zieht große Musiker an und die malerische Main Street der Stadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und historische Architektur.'>

Diese Stadt südlich von Nashville hat sich zu einem eigenen kulturellen Zentrum entwickelt. Das örtliche Franklin Theatre, das mehrmals in der TV-Show zu sehen war Nashville , zieht große Musiker an und die malerische Main Street der Stadt bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und historische Architektur. (Civil War Trust / Flickr Creative Commons)

Galerie 10 Fotos starten

Eine kleine Stadt in der Nähe von Indianapolis ist laut Angaben der Wohnort Nr. 1 in den USA GeldJahresübersicht des Magazins der besten Orte zum Leben in Amerika.

Für die diesjährige Liste konzentrierte sich das Magazin auf Gemeinden mit 10.000 bis 100.000 Einwohnern und berücksichtigte Faktoren wie Lebenshaltungskosten, Schaffung von Arbeitsplätzen, Erschwinglichkeit von Wohnungen, Kriminalitätsraten und das allgemeine angenehme Klima.


Die aktivsten – und am wenigsten – aktiven Städte in den Vereinigten Staaten


Mit seinem bezahlbaren Wohnungsmarkt, der wachsenden Wirtschaft und dem hochwertigen Schulsystem hat Fishers, Indiana, den ersten Platz belegt Geld s Liste in diesem Jahr und stieg von Platz acht im Jahr 2019 auf.



Starten Sie die Galerie, um alle Städte zu sehen, die es dieses Jahr in die Top-10-Liste des Magazins geschafft haben!

Galerie starten