Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

101 Blumenzitate, Wortspiele und Instagram-Bildunterschriften, die Ihnen total ans Herz wachsen werden



  Flower-Zitate-Feat

Mit ihren leuchtenden Farben und süßen Düften gehören Blumen zu den schönsten Kreationen von Mutter Natur. In der freien Natur sind Blumen ein wesentlicher Bestandteil des Umweltschutzes um uns herum. In unserem Häuser , verwenden wir oft Blüten, um zu interpunktieren Leben s unvergessliche Meilensteine ​​– wie die Geburt eines Babys oder ein Muntermacher, wenn etwas Trauriges oder Aufregendes passiert, als Genesungswunsch während einer Krankheit oder eines feierlichen Anlasses wie z Geburtstag oder Hochzeit und besonders als Beileidsbekundung für einen geliebten Menschen Tod .

Es gibt einen Grund, warum wir so viel Trost oder Freude aus den hellen, atemberaubenden Knospen schöpfen. Sie sind nicht nur eine äußerst farbenfrohe Dekoration, sondern Blumen sind ein Symbol für Stärke und Reinheit. Eine Blüte, die von der Knospe zur Blüte wächst, ist eine wunderbare Metapher für persönliches Wachstum , während die Art und Weise, wie eine Blume verwelkt und stirbt, eine Darstellung der Zerbrechlichkeit des Lebens ist.

Mit diesen inspirierenden und bedeutungsvollen Gedanken an Blumen haben wir eine Liste mit 101 Blumen zusammengestellt der beste Zitate über Blumen . Einige der unten aufgeführten Zitate handeln einfach von der Schönheit der Blüte, während andere eine tiefere Botschaft über Wachstum oder Liebesgefühle haben. Hoffentlich stöbern Sie in dieser Liste und finden ein Zitat, das Ihren Tag wie ein schöner Blumenstrauß erhellen wird.


Also ohne weiteres Adieu…

Rosen sind rot, Veilchen sind blau, wir haben 101 zusammengestellt Blumen Zitate nur für dich!


101 Blumenzitate

  Blumen-Zitate-1

1. „Wo Blumen blühen, blüht es auch Hoffnung .“ — Lady Bird Johnson



2. „Lass nicht zu, dass das hohe Unkraut einen Schatten auf die schönen Blumen in deinem Garten wirft.“ —Steve Maraboli

3. „Wenn Sie die Gärten anderer Leute bewundern, vergessen Sie nicht, sich um Ihre eigenen Blumen zu kümmern.“ – Sanober Khan

4. „Du kannst alle Blumen schneiden, aber nicht behalten Frühling vom Kommen.“ – Pablo Neruda


5. „Jede Blume blüht zu ihrer eigenen Zeit.“ – Ken Petti

6. „Ich muss Blumen haben, immer und immer.“ - Claude Monet

7. „Nach Frauen sind Blumen das Schönste, was Gott der Welt gegeben hat.“ — Christian Dior

8. „Lilien blühen, wenn wir zusammen lachen.“ — Suyasha Subedi


9. „Auch Blumen verwelken und fallen, aber sie inspirieren alle.“ – Avijeet Das

10. „Eine Blume kann durch ihre einzigartige Schönheit und einen unglaublichen Reiz definiert werden.“ — Glück Shuma

11. „Geist ist wie Blumen; Sie öffnen nur, wenn die Zeit reif ist.“ – Stefan Richards

12. „Wenn du in die richtige Richtung schaust, kannst du sehen, dass die ganze Welt ein Garten ist.“ – Frances Hodgson Burnett, Der geheime Garten


13. „Was für ein einsamer Ort wäre es, eine Welt ohne Wildblumen zu haben!“ — Roland R. Kemler

14. „Es gibt immer Blumen für diejenigen, die sie sehen wollen.“ —Henri Matisse

15. „Der Reiz einer Blume liegt in ihren Widersprüchen – so zart in der Form und doch stark im Duft, so klein in der Größe und doch so groß in der Schönheit, so kurz im Leben und doch so lange in der Wirkung.“ Terri-Zitate

16. „Blumen erzählen nicht, sie zeigen.“ – Stephanie Skeem


17. „Blumen flüstern der Welt ‚Schönheit!‘ zu, selbst wenn sie verblassen, verwelken, fallen.“ – Dr. SunWolf

18. „Bewahrtes Glück ist der Same; Geteiltes Glück ist die Blume.“ John Harrigan

19. „Ich hoffe, dass, während so viele Menschen an den Blumen riechen, sich jemand die Zeit nimmt, ein paar zu pflanzen.“ – Herbert Rappaport

20. „Ich werde das Fröhlichste unter der Sonne sein! Ich werde hundert Blumen anfassen und nicht eine pflücken.“ — Edna St. Vincent Millay

VERBUNDEN: Ein Leitfaden zur Bedeutung von Blumen

21. „Blumen wachsen aus dunklen Momenten.“ – Corita Kent

22. „Die Rose ist die Blume und Magd der Liebe – die Lilie, ihre schöne Gefährtin, ist das Sinnbild der Schönheit und Reinheit.“ – Dorothea Dix

  Blumen-Zitate-2

23. „Einen Garten zu pflanzen bedeutet, an morgen zu glauben.“ - Audrey Hepburn

24. „Wenn du den Duft einer Rose genießt, musst du die Dornen akzeptieren, die sie trägt.“ – Isaac Hayes

25. „Wir fragen eine Blume nicht nach einem besonderen Grund für ihre Existenz. Wir schauen es uns einfach an und können es als etwas anderes für uns akzeptieren.“ — Gwendolyn Brooks

Zitate über Blumen und Wachstum

26. „Jede Blume muss durch Erde wachsen.“ – Laurie Jean Sennott

27. „Wie Wildblumen; Du musst dir erlauben, an all den Orten zu wachsen, von denen die Leute dachten, dass du es nie tun würdest.“ -E.V

28. „Wenn du dich um eine Blume kümmerst, wird sie blühen, egal wie viel Unkraut sie umgibt.“ — Matshona Dhliwayo

29. „Alle Blumen von morgen stecken in den Samen von heute.“ — Indisches Sprichwort

30. „Eine Blume blüht zu ihrer eigenen Freude.“ - Oscar Wilde

31. „Eine nach der anderen tötete sie ihre Ängste und pflanzte dann einen Blumengarten über ihren Gräbern.“ – John Mark Green

32. „Wenn eine Blume nicht blüht, korrigierst du die Umgebung, in der sie wächst, nicht die Blume.“ -Alexander Den Heijer

33. „Das Gras einer Person ist die Wildblume einer anderen Person.“ ― Susan Wittig Albert, Ein thymeloser Tod und andere Gartengeheimnisse

34. „Ich habe Ehrfurcht vor Blumen. Nicht wegen ihrer Farbe, sondern weil sie, obwohl sie Schmutz in ihren Wurzeln haben, immer noch wachsen. Sie blühen immer noch.“ – Antoinette Foy

35. „Liebe ist manchmal wie getrocknete Blumen. Auch wenn Sie beobachten, wie die Blütenblätter schrumpfen und ihre Farbe ändern, können Sie nicht anders, als sie zu schätzen.“ – Munia Khan

36. „Selbst die kleinste Blume kann die härtesten Wurzeln haben.“ – Shannon Mullen

37. „Blumen wachsen nach, auch nachdem man auf sie getreten ist. Ich auch.“ - Unbekannt

38. „Es ist die Zeit, die du mit deiner Rose verbracht hast, die deine Rose so wichtig macht.“ - Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

39. „Blumen machen sich keine Gedanken darüber, wie sie blühen werden. Sie öffnen sich einfach und wenden sich dem Licht zu, und das macht sie schön.“ – Jim Carrey

40. „Egal wie chaotisch es ist, Wildblumen werden immer noch mitten im Nirgendwo sprießen.“ – Sheryl Crow

VERBUNDEN: Von Blumen inspirierte Namen für Mädchen

Zitate über Blumen und das Leben

41. „Du bist nur für einen kurzen Besuch hier. Keine Eile, keine Sorge. Und achten Sie darauf, die Blumen auf dem Weg zu riechen.“ —Walter Hagen

42. „Jede Blume verwelkt. Was zählt, ist, wie stolz es vor der Sonne stand.“ – Martin Rubin

43. „Blumen sind die Musik vom Boden. Von den Lippen der Erde gesprochen ohne Ton.“ – Edwin Curran

44. „Wenn wir das Wunder einer einzigen Blume deutlich sehen könnten, würde sich unser ganzes Leben ändern.“ — Buddha

45. „In Freude oder Traurigkeit sind Blumen unsere ständigen Freunde.“ ― Okakura Kakuzo, Das Buch des Tees

  BLUMENZITATE-3

46. ​​„Freunde machen wie Blumen das Leben schöner.“ – Michele Farabée

47. „Sie ist wie eine Wildblume; schön, wild und frei.“ - Unbekannt

48. „Warte nicht darauf, dass dir jemand Blumen bringt. Pflanzen Sie Ihren eigenen Garten und schmücken Sie Ihre eigene Seele.' — Luther Burbank

49. „Eine Rose kann niemals eine sein Sonnenblume , und eine Sonnenblume kann niemals eine Rose sein. Alle Blumen sind auf ihre Art schön, und das ist auch bei Frauen so.“ - Miranda Kerr

50. „Das Leben ist die Blume, für die die Liebe der Honig ist.“ - Victor Hugo

51. „Jede Blume ist eine blühende Seele Natur .“ „Gerard de Nerval

52. „Die kleinste Blume ist ein Gedanke, ein Leben, das einem Merkmal des Großen Ganzen entspricht, von dem sie eine anhaltende Intuition haben.“ — Honoré de Balzac

53. 'Die Blume, die verwelkt, wird nicht angesehen.' — Edward Anwalt, Maximen

54. „Sei ehrlich, sei nett, sei eine Blume, kein Unkraut.“ – Aaron Neville

55. „Ich trage lieber Blumen in meinem Haar als Diamanten um meinen Hals.“ - Unbekannt

56. „Blumen machen Menschen immer besser, glücklicher und hilfsbereiter; sie sind Sonnenschein, Nahrung und Medizin für die Seele.“ – Luther Burbank

57. „Wenn jede kleine Blume eine Rose sein wollte, würde der Frühling seine Schönheit verlieren.“ – Therese von Lisieux

58. „Blumen sind wie Freunde; sie bringen Farbe in deine Welt.“ - Unbekannt

59. „Blumen hinterlassen etwas von ihrem Duft in der Hand, die sie schenkt.“ - Chinesisches Sprichwort

VERBUNDEN: Die besten Blumenlieferanten

Zitate über Blumen und Liebe

60. „Meine Liebe zu dir blüht jeden Tag.“ - Unbekannt

61. „Ein Unkraut ist nur eine ungeliebte Blume.“ ― Ella Wheeler Wilcox

62. „Liebe ist die Blume, die du wachsen lassen musst.“ — John Lennon

63. „Liebe ist wie Wildblumen; es wird oft an den unwahrscheinlichsten Orten gefunden.“ - Ralph Waldo Emerson

64. „Eine Blume kann nicht ohne Sonnenschein blühen, und ein Mann kann nicht ohne leben Liebe .“ — Friedrich Max Müller

65. „Wenn ich jedes Mal, wenn ich an dich denke, eine einzige Blume hätte, könnte ich für immer in meinem Garten spazieren gehen.“ – Claudia Adrienne Grandi

66. „Eine Blume denkt nicht daran, mit der Blume daneben zu konkurrieren. Es blüht einfach .“ —  Zen Shin

  Blumen-Zitate-4

67. „Sie sprossen Liebe wie Blumen, wuchs ein Garten in ihrem Kopf, und sogar an den dunkelsten Tagen, von ihr lächeln die Sonne schien noch.“ – Erin Hanson

68. „Liebe spricht in Blumen. Wahrheit braucht Dornen.“ – Leigh Bardugo, Die Sprache der Dornen

69. „Sei nicht nur mein Gartenparadies. Sei meine Blume der Liebe.“ — Anthony T. Hincks

70. „Liebe ist wie eine Blume; Freundschaft ist wie ein schützender Baum.“ – Samuel Taylor Coleridge

71. „Die Blume, die der Sonne folgt, tut dies auch an bewölkten Tagen.“ Robert Leighton

72. „Die allerbeste Beziehung hat einen Gärtner und eine Blume. Der Gärtner pflegt und die Blume blüht.“ — Carole Radziwill

73. „Er sagte, dass wir zusammengehören, weil er mit einer Blume geboren wurde und ich mit einer geboren wurde Schmetterling und dass Blumen und Schmetterlinge einander zum Überleben brauchen.“ — Gemma Malley, Die Erklärung

74. „Du kannst dich nicht dafür entscheiden, die Blume anzubeten und die Dornen zu ignorieren. Liebe bedeutet, jeden Teil von ihnen zu lieben, besonders die nicht liebenswerten Teile.“ – Sarvesh Jain

75. „Die Liebe ist wie eine schöne Blume, die ich nicht berühren darf, deren Duft den Garten aber dennoch zu einem Ort der Freude macht.“ - Helen Keller

Blumenwortspiele für Instagram-Bildunterschriften

76. Immer für dich mitfiebern.

77. Blütenfreunde

78. Was ist mit Butterblume?

79. Du der Gelegenheit gewachsen bist.

  Blumen-Zitate-5

80. Lass deine Träume erblühen.

81. Mumm das Wort.

82. Einmal und flor-al!

83. Ich liebe dich Trauben.

84. Eine gerettete Pfingstrose ist eine verdiente Pfingstrose.

85. Was in Nelke?

86. Ich denke, du bist ein Dandy, und ich bin kein Löwe!

87. Ich lebe in dir.

88. Stellen wir unsere Tulpen zusammen.

89. Rose über Brüder.

90. Du mein Gänseblümchen gemacht hast.

91. Pflanzen Sie mir einen an!

92. Hoppla, Gänseblümchen!

93. Gänseblümchen, ich rolle.

94. Alles ist A-Blumenstrauß.

95. Mädchen wollen nur haben Sonnenblumen .

96. Ich denke jeden Tag an dich.

97. Du bist mein bester Kumpel.

98. Gärten der Galaxis.

99. Du wächst Mädchen.

100. Werde nicht so spießig mit mir.

101. Du bist einfach Iris-istibel.

Als nächstes sehen Sie sich diese an Instagram Bildunterschriften für den Frühling .

  Emma Schiefer