Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Lindsey Stirling spricht über Tanzen mit den Stars und ihrem Wärmer im Winteralbum und auf der Tour



Lindsey Stirling

Lindsey Stirling(ABC/Heidi Gutmann)

Obwohl sie nie Tanz studiert hat, die Anmut, die Lindsey Stirling auf der Bühne anzeigt, wenn sie mit ihrer Geige spielt, wurde übersetzt in Mit den Sternen tanzen , was sie zu einer der Spitzenreiter der 25. Staffel macht, zusammen mit Jordan Fischer und Vanessa Lachey .

Ich werde nicht lügen, sagt der preisgekrönte Musiker Parade.com in diesem exklusiven Interview. Ich dachte mir, dass ich vielleicht einen kleinen Vorteil habe, weil ich auf der Bühne herumspringe und tanze, während ich spiele, aber es war wirklich interessant, weil es für mich schwierig war, viele Dinge, die ich getan habe, abzutrainieren. Da ich keine ausgebildete Tänzerin bin, habe ich viele wirklich schlechte Angewohnheiten entwickelt, und das funktioniert nicht, wenn man mit einem Partner tanzt und versucht, einen richtigen Ballsaal zu machen.


Zum Glück für Stirling wurde sie mit der für den Emmy Award nominierten Choreografin gepaart Mark Ballas , die zweimal die Disco-Ball-Trophäe mit nach Hause genommen hat – in Staffel 6 mit Kristi Yamaguchi und Staffel 8 mit Shawn Johnson .

Mark ist unglaublich, sagt Stirling. Ich weiß nicht, wie er das macht, aber er vermisst kein Detail. Während wir tanzen, schaut er mir ins Gesicht und sagt: 'Stell deine Füße heraus' oder er schaut auf meine Füße und er sagt: 'Deine Hand sieht komisch aus.' Wie siehst du alles?“ Er hat Augen über den ganzen Kopf, aber obendrein ist er einfach unglaublich geduldig.


Tatsächlich haben sich die Geigerin und ihr professioneller Partner so gut verstanden, dass Ballas und seine Band Stirling auf ihr begleiten werden Im Winter wärmer Tour, die Songs aus ihrem gerade veröffentlichten Urlaubsalbum enthalten wird.



Mark und seine Frau [Singer-Songwriter BC Jean ] haben eine Band namens Alexander Jean, und sie werden die Show jeden Abend eröffnen, und möglicherweise werde ich versuchen, ihn während meines Sets für einen Moment auf die Bühne zu holen, um vielleicht ein bisschen zu tun mitten in einem der Lieder tanzen oder so. Aber ihre Band, sie sind so talentiert, dass ich mich glücklich fühle, dass sie auf die Straße kommen.

Lindsey Stirling und Mark Ballas ABC/Heidi Gutman

Lindsey Stirling und Mark Ballas(ABC/Heidi Gutmann)

Für mehr Schaufel auf Mit den Sternen tanzen , Stirlings bevorstehende Tour und sie Im Winter wärmer Weihnachtsalbum, den Rest des Interviews lesen Sie unten:


Was hat dich dazu inspiriert, ja zu sagen? DWTS an erster Stelle?

Ich habe die Show in der Vergangenheit hier und da gesehen und dachte mir immer: Wow, das sieht nach so viel Spaß aus. Ich glaube, es war die erste Staffel, meine Mitbewohner und ich haben zusammen geschaut, als ich auf dem College war, und es ist irgendwie verrückt, weil ich beruflich noch nicht einmal Musik gemacht habe und zu diesem Zeitpunkt überhaupt keine Tänzerin war , und ich hatte noch nie etwas getan, und ich erinnere mich, dass ich dachte: Oh, mein Gott, wie cool wäre das? Ich war keine Berühmtheit oder Tänzerin, also wie sollte das jemals passieren?

Es ist also irgendwie verrückt, den Kreis zu schließen, und jetzt bin ich in der Show und konkurriere. Schon als Kind wollte ich Tanzunterricht. Es ist etwas, von dem ich eines Tages wirklich geträumt habe, und ich hatte einfach nie die Chance, eine Tanzausbildung zu machen, also ist dies wie die ultimative, einmalige Gelegenheit, nicht nur Tanzunterricht zu nehmen, sondern mich wirklich voll und ganz zu investieren, wie ein Vollblut -Zeitjob, mit dem besten Ballsaal-Trainer der Welt zu tanzen, und ich kann es voll und ganz tun. Es ist wirklich eine einmalige Gelegenheit und etwas, das ich schon immer lernen wollte, also konnte ich nicht nein sagen.

Ist es schwieriger, als Sie es sich vorgestellt haben?


Ein bisschen schwerer. In gewisser Weise bin ich mit Bewegung vertraut, aber Ballsaal ist etwas Besonderes. Es war also viel herausfordernder als ich erwartet hatte und viel anstrengender für meinen Körper. Ich wusste nicht, wie erschöpft ich von all dem sein würde. Es ist so ziemlich Vollzeit, und dann Laufen Auch der Rest von allem, was vor sich geht, ist einfach verrückt, aber ich würde es nicht zurücknehmen. Ich habe so viel Spaß und ich habe wirklich das Gefühl, Dinge zu lernen, die für mein Handwerk gelten. Es ist toll.

Sie haben über Ihre Schwierigkeiten mit Anorexie und dem Halten des Gewichts gesprochen. Was tun Sie, um gesund zu bleiben?

Für mich habe ich wirklich hart gearbeitet. Meine Güte, das ist jetzt vor vielen Jahren, als ich Magersucht und meine Genesung durchgemacht habe, und in gewisser Weise ist es irgendwie beängstigend. Ich wiege mich eigentlich nicht mehr, weil es für mich einfach nicht besonders gesund ist, aber ab und zu trete ich auf die Waage.

Ich war schockiert, als ich merkte, wie viel Gewicht ich verloren habe, denn alle sagten immer: Du siehst wirklich dünn aus. Ich wog mich und konnte nicht glauben, was ich sah. Ich habe diese Nummer nicht mehr gesehen, seit ich magersüchtig war. Es hat mich ein bisschen erschreckt. Ich habe sogar gesehen, wie Fans kommentiert haben: Nun, ich glaube, Lindsey hat wieder eine Essstörung, und das hat meine Gefühle verletzt. Ich dachte mir: Oh, ich versuche wirklich, das Gewicht zuzunehmen.


Ich habe während dieses Interviews gegessen. Ich meine, ehrlich gesagt, das ist die Sache. Ich habe mich mit einem Ernährungsberater getroffen und einen Essensplan erstellt, und es ist nicht so, Oh, Mädchen, geh aus und iss Pizza und Eiscreme mehr. Es ist eigentlich genau das Gegenteil. Ich ernähre mich wahrscheinlich gesünder als je zuvor. Weil ich die Energie brauche. Es geht darum, die richtigen Kalorien zu essen, um mir Energie und das Fett zu geben, das ich brauche. Also esse ich eine sehr fettreiche Ernährung und viel davon.

Wärmer im Winter Concord Records

Im Winter wärmer(Concord Records)

Dein Weihnachtsalbum ist da. Warum wolltest du für dein nächstes Projekt ein Urlaubsalbum machen?

Ich habe die Weihnachtszeit schon immer geliebt. Ich bin einer von denen, die früh dekorieren. Ich hatte einfach immer das Gefühl, dass Weihnachtsmusik die Weihnachtszeit einleitet. Es bringt es auf Leben . Man fühlt sich weihnachtlich, wenn diese Melodien zu spielen beginnen, und die Idee, Weihnachtsmusik schreiben zu können, die möglicherweise ein Teil der Nostalgie anderer Leute und Teil ihrer Tradition werden könnte … Bestimmte Versionen von Liedern geben mir das Gefühl, meine Kindheit zu haben wieder, wenn ich sie höre, und sie erinnern mich an bestimmte Weihnachtserinnerungen.


Und so war ich wirklich aufgeregt, dass meine Musik vielleicht in gewisser Weise Erinnerungen für andere Menschen werden würde. Ich glaube, das gefällt mir an bestimmter Musik am besten, und besonders an Weihnachtsmusik ist es wie eine kleine Zeitkapsel für Erinnerungen, bei der eine Erinnerung an ein Lied angehängt wird. Es ist so ein cooles Konzept, eine kleine Zeitkapsel für Erinnerungen sein zu können. Das war einer der Gründe, warum ich ein Weihnachtsalbum machen wollte.

Warum ich es dieses Jahr machen wollte, ist jetzt eigentlich humorvoll, denn letztes Weihnachten war, als ich beschlossen habe, nächstes Jahr ein Weihnachtsalbum zu machen, und das lag daran, dass der Herbst frei war. Ich hatte nichts am Laufen. Ich dachte: Perfekt, endlich habe ich einen freien Fall, ich mache ein Weihnachtsalbum, und dann ist es einfach passiert, dass der Herbst jetzt unglaublich beschäftigt und wahnsinnig ist, aber es ist okay. Ich bin immer noch froh, dass ich es getan habe. Wir werden es schaffen.

Die Songs reichen von lustigen Melodien wie Jingle Bell Rock bis hin zu etwas religiöserem, und dann hast du selbst drei Songs geschrieben. Ist es als Songwriter schwer, sich für ein bestimmtes Thema wie Weihnachten inspirieren zu lassen?

Nein. Dies sind wahrscheinlich meine Lieblings-Schreibsitzungen, die ich je gemacht habe. Es war mitten im Sommer. Es gab mindestens drei Sessions, bei denen ironischerweise der AC ausfiel, also schwitzten wir alle in diesen Räumen und schrieben diese Songs. Das war wirklich humorvoll und seltsam, weil wir überlegt haben, wie sich Weihnachten anfühlt und wir reden darüber Schnee während wir schweißgebadet sind, aber ich muss sagen, es hat wirklich Spaß gemacht, weil wir in diesen Sessions einfach nur da saßen und über Weihnachten redeten. Ich habe mit mehreren Leuten geschrieben, die nie Weihnachten feierten, als sie aufwuchsen, und ich fragte mich: Warum sind wir in dieser Sitzung zusammen?

Im Grunde habe ich ihnen erzählt, wie magisch Weihnachten war, und die Dinge finden, die, wie gesagt, Erinnerungen für mich waren, und sie dann in Songs umwandeln. Es hat so viel Spaß gemacht und Weihnachten ist so eine glückliche Zeit des Jahres. Eines der Lieder habe ich darüber geschrieben, dass Weihnachten die Zeit ist, sich zu verlieben. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um jemanden zu finden, das Leuchten liegt in der Luft. ich liebe Im Winter wärmer . Es ist super klassisch und macht Spaß.

Was magst du am Touren?

Ich liebe es zu touren, um ehrlich zu sein. Ich denke, eine Show zu planen ist einer meiner Lieblingsteile dessen, was ich als Künstler tun kann. Es gibt so viele verschiedene Phasen. Da ist das Schreiben. Da sind die Musikvideos. Da ist die Tour. Da ist die Presse. Aber ich liebe es wirklich, die Show zu planen und dann zu sehen, wie sie zum Leben erweckt wird. Jeden Abend kannst du sehen, wie die Gesichter der Leute aufleuchten, und du kannst sie sehen Lächeln und kichern und weinen. Diese ganze Vision wird lebendig. Es hat ein Jahr gedauert, diese Tour zum Leben zu erwecken und dann zu sehen, wie die Leute sie genießen und sie Nacht für Nacht für Nacht teilen, das ist eine so lohnende und besondere Sache.

Es ist so ein verbindender Moment für mich mit meinen Fans. Ich kann ihre Gesichter sehen. Es ist nicht nur eine YouTube-Nummer oder auf Instagram. Es wird wahr. Sie werden zu Menschen, ich denke: Oh, mein Gott. Ich werde ihnen so dankbar. Es ist einfach unglaublich. Ich fühle mich so gesegnet, dass ich das tun darf.

Zweitens liebe ich die Leute, mit denen ich auf Tournee bin. Sie sind wirklich wie Familie mir. Ich toure seit Jahren mit der gleichen Gruppe, den gleichen Tänzern, dem gleichen Tourmanager, seit ich angefangen habe. Ich behalte die gleichen Leute, und wir sind eine Familie, und es macht wirklich Spaß.

Sie starten an der Ostküste und landen pünktlich zum Urlaub zu Hause. Haben Sie eine Familientradition, mit der Sie Weihnachten feiern?

Wir haben so viele Traditionen. Ich liebe das an Weihnachten, und das ist ein Teil dessen, was das Schreiben dieser Songs so unterhaltsam gemacht hat, dass ich meine eigenen Familientraditionen überdenken musste. Eine der einfachen, die ich liebe, ist jeden Heiligabend, meine Mutter wird den Weihnachtspyjama fallen lassen. Es ist, als würde ein Elf am Heiligabend den Pyjama verlassen, aber es ist wirklich die Türklingel meiner Mutter, die sie fallen lässt, und es ist urkomisch. Wir haben sie ein Jahr lang erwischt, nicht mit Absicht, aber sie hat sie weggelegt, geklingelt, war gestolpert und gestürzt, also rannten wir zur Tür, und sie war wie weglaufen und versuchte aufzustehen.

Dann haben wir ein Weihnachts-Fotoshooting, bei dem ich und meine Schwestern den Pyjama anziehen und Fotos machen. Es macht einfach Spaß, sie an Weihnachten zu tragen. Das ist also nur eine einfache Tradition, von der ich gehört habe, dass viele Leute Pyjamas tragen. Es wird jedoch nie alt. Ich freue mich jedes Jahr auf meinen neuen Weihnachtspyjama.

Was Sie tun, ist so einzigartig. Ihnen wird zugeschrieben, dass Sie eine neue Art von Musik begonnen haben, in der moderne Klassik auf die ansteckende Energie von Dance und Electronica trifft. Woher kam das?

Ich hatte gesehen, wie andere Geiger begannen, kreative Dinge zu tun, und ich erinnere mich, dass ich einfach hin und weg war. Ich glaube, ich war 14, als meine Mutter mir eine DVD mit diesem Quartett von Mädchen kaufte, die komplette Shows spielten. Sie spielten eine Arena-Show in London und sie kaufte mir ihre DVD von der Show, Lebe mit Bond in London. Sie hatten eine Band, trugen sexy Outfits und rockten ein bisschen. Ich erinnere mich, dass es mich als 14-Jähriger umgehauen hat, dass diese Frauen diese Shows machen.

Also begann ich wirklich zu denken, Wow, was will ich tun?, also fing ich an zu experimentieren. Ich habe alles gemacht. Ich trat in der High School einer Rockband bei, spielte in Indie-Bands und tourte mit einer Country-Band. Ich habe so viele verschiedene Musikstile ausprobiert, dann hörte ich EDM-Musik (elektronische Tanzmusik) und dachte: Na ja, wer sagt, dass ein Geiger das nicht kann?

Wenn ich sehe, dass niemand etwas tut, anstatt zu sagen: Oh, na ja. Das ist natürlich nicht cool, sondern aufregend. Es war wie, Wow, niemand hat elektronische Geige gemacht und niemand macht coole Videos für sie, und ich war wirklich gut im Schneiden, ich ging zur Filmschule. Also dachte ich: Okay, das ist etwas, worüber ich aufgeregt bin, das ich liebe, und niemand macht es.

Zuerst sagten alle, dass es so schlimm sei. Wenn ich versuchte, meine Musik mit Labels oder Talentagenturen zu teilen, sagten sie nur: Niemand macht das, es ist kein Ding, aber in meinem Herzen dachte ich: Genau, niemand macht es, hallo! Aber es hat wirklich eine Weile gedauert, bis die Leute es verstanden haben.

Mit den Sternen tanzen wird heute Abend um 20 Uhr ausgestrahlt. ET/PT auf ABC. Stirlings Im Winter wärmer Album ist jetzt verfügbar, und die Tour beginnt am 8. November .