Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Nashville Staffel 5 Episode 1 Recap: The Wayfaring Stranger



  Mark Levine/CMT

Oh, liebe Nashies. Es war eine harte Zeit für Sie, weil Sie zuerst dachten, Sie könnten Ihre geliebte Rayna nie wiedersehen, und sich dann fragen, wer, wenn überhaupt, den Flugzeugabsturz überlebt hat, der Staffel 4 mit einem feurigen Knall beendete.

Hier seien Spoiler.

Die gute Nachricht ist, dass Juliette überlebt – aber nur knapp. Sie ist etwas mitgenommen und verletzt (wie es nur hinreißende TV-Stars tun) und es fällt ihr schwer, sich weit unter der Taille zu fühlen. Aber verzweifeln Sie nicht; Gerüchten zufolge Hayden Panettiere , die die aufgewühlte und beunruhigende Juliette Barnes spielt, soll in jeder einzelnen Folge der 5. Staffel zu sehen sein. Ich prognostiziere einen Tränenfluss, wenn wir sehen, wie sie nach einer harten Reha-Phase wieder ihre ersten wackligen Schritte macht.


Und führe das Ausatmen an.

Also was ist sonst noch passiert Nashville s mit Spannung erwartete Rückkehr zum Fernsehen, wenn auch zu einem neuen Sender, CMT dieses Mal und mit neuen Showrunnern Marschall Herskovitz und EdZwick - von In den Dreißigern Ruhm? Viel. Geschichten brauchen einige Zeit, um sich abzuspielen, aber sie fühlen sich im extremen Hin und Her etwas abgehackt an.


Die Folge beginnt mit Rayna ( Connie Britton ) in einem alten roten Mustang-Cabriolet eine staubige, aber ausgesprochen idyllische Straße hinunterfahren. Sie hält an einer Stelle zum Tanken an, die in Wiederholungen nicht fehl am Platz wäre Die Andy-Griffith-Show (oder vielleicht DIe laufenden Toten , Post-Zombie-Apokalypse). Sie entdeckt einen alten, blinden Mann, der ein schick aussehendes Saiteninstrument spielt (vielleicht eine Minigitarre oder Mandoline?), aber nicht bevor sie vom Tankwart erkannt wird, der sofort um ihr Autogramm bittet. Rayna und der Blinde unterhalten sich einen Moment lang, während sie die Melodie, die er spielt, als „Wayfaring Stranger“ erkennt.



Und dann springen wir drei Wochen zurück zu dem feurigen Gemetzel des Flugzeugabsturzes. Wir sehen Leichen am Boden und einen barmherzigen Samariter, der weint und um Hilfe ruft. Sie zählt ein paar Leichen, bis sie eine Juliette Barnes entdeckt, die sich zwischen den Trümmern bewegt. Unser Samariter zieht eine flauschige weiße Decke, um Juliette zuzudecken, und versucht, mit ihr zu singen, wie Sie es tun, wenn Sie versuchen, jemanden vom Rand des Todes zurückzubringen; und natürlich hat sie, da sie Nashville ist, eine ziemlich fantastisch kirchlich klingende Stimme.

http://parade.com/533959/paulettecohn/nashville-is-back-for-season-5-and-with-more- Musik -sagt-clare-bowen/

Die Nachricht von dem Absturz verbreitet sich ziemlich schnell und wir sehen Avery ( Jonathan Jackson ) ins Krankenhaus eilen und dann zusammen mit Rayna und Deacon lernen ( Karl Esten ) und die Mädchen drängten sich alle zusammen ins Bett und sahen sich im Fernsehen die Nachrichten an, dass Juliette die einzige Überlebende des Absturzes war. Wir hören weiterhin unseren Samariter trällern, als Juliette mit Blut, das über ihr Gesicht rinnt, in die Notaufnahme gebracht wird (rufen Sie die Ersthelfer!).


Und dann spulen wir weitere drei Wochen zu Juliette vor, die starr im Rollstuhl sitzt, während ihr Agent sie drängt, ein Interview zu geben oder sich mit den Fans zu verbinden. Avery bringt Baby Cadence zu uns und wir sehen, wie Juliette wirklich aufleuchtet, bis ihr Arzt sie über das volle Ausmaß der Schäden informiert, die ihre Wirbel und Beine betreffen, und sie darüber informiert, dass es Monate dauern kann, bis sie wirklich zu heilen beginnt.

Zurück bei Rayna gibt es eine Kuschelszene zwischen ihr und den Hubs, als sie über Juliettes Zustand sprechen, ein Konzert, bei dem sie nicht auftreten möchte, und zufälliges elterliches Geschwätz.

Arme Julia. Zurück im Krankenhaus läuft die Reha nicht so gut, als Rayna zu einem unangenehmen Besuch vorbeischaut. Ein klitzekleines Flüstern einer Narbe auf Juliettes Stirn verunstaltet ihr perfektes Gesicht, als sie zu Rayna weint und sich selbst die Schuld gibt, ihre eigene ruiniert zu haben Leben und letztendlich irgendwie für den Absturz verantwortlich zu sein. Es ist die Rede davon, dass Engel sie in einer etwas unangenehmen Szene gerettet haben (erinnern Sie sich an die weiße Decke? Anscheinend hat sie einen ziemlichen Eindruck auf Juliette gemacht), aber hey. Es klappt.

Währenddessen geht die Geschäftsfrau Rayna zurück ins Büro und lernt von Bucky ( David Alford ), dass Maddies ( Flug Stella ) aus ihrem schrecklichen Vertrag (Hurra!) in Höhe von 275.000 Dollar (oy to the vey). Das Geld ist knapp und es gibt nicht allzu viele Optionen für Rayna. Einige sehr große Unebenheiten auf der Straße, laut Bucky.


Nachts. Rayna sitzt zu Hause auf der Couch und schaut sich ein paar Videos an, während Deacon ganz häuslich und hinreißend und beruhigend ist. Weil er völlig in Ordnung ist, wenn das Unternehmen scheitert und sie alles verlieren, solange sie einander haben. Hashtag gesegnet.

  Mark Levine/CMT

Der nächste Morgen , goldenes Sonnenlicht strömt durch das Haus von James/Claybourne, während Rayna sich beeilt, sich für ihre Reise in die Silicon Alley fertig zu machen, um bei einem schicken Hosen-Event aufzutreten. Angst vermischt sich mit einigen Umarmungen während des Abschieds. Maddie und Daphne ( Maisie Stella ) tun, was sie am besten können – zanken. Jetzt im Privatflugzeug hat Rayna eine flugbedingte PTBS, da Turbulenzen sie an einen sehr schlechten Ort bringen.

Im Hotel in der Silicon Alley sehen wir Rayna ziemlich erschüttert bis ins Mark. Am Telefon teilt Deacon ihr mit, dass sie eine Panikattacke hatte, und Rayna scheint sich der Ursache ihrer Panik nicht bewusst zu sein. Im Ernst, Fernsehleute, warum ist sie nicht in ernsthafter Therapie und macht PSAs über Panikattacken? Sie wissen, dass das fiktive Nashville, das von Rayna und Juliette bewohnt wird, das mit einem Löffel auffressen würde.

Zurück in Nashville toben die Paparazzi, als Juliette vom Krankenhaus nach Hause fährt. Reporter spekulieren darüber, ob die Lähmungsgerüchte nur Gerüchte sind. Sie diskutieren auch, ob der Rollstuhl bedeutet, dass sie nicht laufen kann, oder ob sie nur ein Standardverfahren ist, wenn sie aus dem Krankenhaus nach Hause fährt.


Drüben an der Westküste hat der junge App-Unternehmer und Rayna-Fanboy Zach Wells ( Cameron Scoggin ) führt Rayna in den grünen Raum, bevor sie bei einem Benefizkonzert auftreten soll. Es gibt jede Menge zu essen und zu trinken und vor allem gehäuften, glitzernden schwarzen Kaviar, denn, weißt du … obwohl Sushi wahrscheinlich eher in Erscheinung treten würde, symbolisiert das schwarze Zeug immer viel, viel Geld, das im Fernsehen zu verbrennen ist. Wir finden auch heraus, dass Rayna bei einer Benefizveranstaltung auftreten wird, um 1,5 Millionen Dollar für Sklerodermie zu sammeln. Hmm. Geld. Es wird viel über verfügbares Einkommen und Geldbeschaffung gesprochen, wenn unsere Heldin in einer schwierigen Lage ist.

Bei Juliette ist Avery äußerst unterstützend. Aber zurück zum Konzert. Rayna singt ihr Herz heraus, während alle im Raum sie ignorieren und über ihre Lieder plaudern. Nun, nicht jeder – unser Mogul du Jour, Zach, saugt die Musik auf. Zu Hause ist Maddie wieder einmal unausstehlich gegenüber Daphne, als sie versucht, ihr durch ihre Musik bei der Arbeit zu helfen. Die arme Juliette wird von Albträumen und Visionen von Engeln mit weißen Decken geplagt. Sie wacht auf und besteht darauf, dass Avery sie zur Absturzstelle bringt. Nochmals, Fernsehleute – warum macht ihr nicht was? Die Soprane und diesen Leuten eine Therapie geben?

In der Zwischenzeit haben die Schwestern Maddie und Daphne eine ernsthafte Geschwisterrivalität wegen ihrer musikalischen Talente, diesmal vor den ooey klebrigen, entzückenden Scarlett und Gunnar ( Palladio selbst ) und ein zunehmend verärgerter Diakon.

  Mark Levine/CMT

Wir finden einige Hintergrundgeschichten über Mogul Zach heraus. Anscheinend ist er nicht nur ein Nerd, sondern verbindet sich mit Rayna über Geschichten von ihm Land musik Fanboyness, hervorgerufen durch seine enge Beziehung zu seiner verstorbenen Mutter, die er durch Krankheit – die oben erwähnte Sklerodermie – gepflegt hat. Auf Nachfrage gesteht Rayna, dass sie in letzter Zeit aus verschiedenen Gründen nichts mehr aufgenommen hat, hauptsächlich um ihr Label über Wasser zu halten, aber auch darum, die sich ständig weiterentwickelnden Vorlieben und Vorlieben von Nashville herauszufinden, die wahrscheinlich im fiktiven und realen Nashville zutreffen. Wir finden auch heraus, dass der erste Country-Song, den sie je liebte, war Bill Monroe 's 'Wayfaring Stranger'. Es gibt eine unangenehme Koketterie oder Doppeldeutigkeit, wenn sie herausfindet, „wie man wieder zittert“. Wahrscheinlich nicht, aber eher nur ein unangenehmer Dialog.


Der Absturz wird groß, als Juliette und Avery die Absturzstelle besuchen, wobei Avery Juliette durch die Trümmer schiebt, bevor sie sie zu der jetzt leeren Stelle hebt. Rayna macht sich Sorgen um ihren bevorstehenden Heimflug und ruft Deacon an, um ihr mitzuteilen, dass sie nicht in das Flugzeug nach Hause steigen kann. Deacon bietet etwas lauwarme Unterstützung an. Flash zu Juliette, die weint und sich fragt, warum sie nicht gestorben ist. Kathartisch, aber wirklich, auf die Gefahr hin, mich noch einmal (wieder) zu wiederholen, warum sprechen diese Leute nicht mit Fernsehversionen von qualifizierten Fachleuten für psychische Gesundheit, anstatt miteinander?

Deacon überrascht Rayna in ihrem Hotelzimmer, indem er sich als Zimmerservice ausgibt. Yay! Rayna weigert sich, mit ihm nach Nashville zurückzukehren und mietet stattdessen ein Auto. Sie ist verloren, hat keine Angst und sie hat das Gefühl, dass alles unerbittlich ist und sie ihr Leben aufgegeben hat und wieder zu sich selbst finden möchte. Buh? Aber jetzt verstehen wir, warum sie zu Beginn der Show auf diesen staubigen, kurvigen Straßen gefahren ist.

Maddie entschuldigt sich kaum bei Daphne und die Schwestern arbeiten an einem Song zusammen. Nett! Das lieben wir am meisten an Nashville, die tolle Musik. Ach, die Harmonien. Prächtig.

Juliette und Avery halten auf dem Rückweg nach Nashville für Smoothies an und Juliette hört Gesang aus einer Kirche in der Nähe und rollt sich hastig in das Gebäude. Die Frau, die den Chor leitet, ist natürlich die Samariterin, die Juliette buchstäblich wieder zum Leben erweckt hat. Es scheint auch ein zweites Mal zu funktionieren.

Und zurück zur Tankstellenszene vom Beginn der Show. Der alte Blinde drängt Rayna, mehr zu singen und die Freude in ihrer Seele zu finden, nachdem sie zugibt, ein bisschen zu singen. Und blenden Sie aus, während Rayna ihm zuhört, wie er „Wayfaring Stranger“ singt.

Obwohl es wirklich schön ist, Nashville zurück zu haben, gab es in dieser Episode nicht viel Spannung und das Hin- und Herschneiden war etwas ablenkend. Aber hier ist, was wir wahrscheinlich in den kommenden Wochen erwarten können – Juliettes Kampf mit ihrer körperlichen Verfassung und der neuen Realität; Raynas Wendepunkt in ihrer eigenen Karriere und der ihrer Führungsposition; Maddie und Daphne finden vielleicht heraus, wie man besser zusammenarbeitet als getrennt. Was den Absturz betrifft, scheint es, basierend auf der Art und Weise, wie sich die Episode abgespielt hat, fast so, als sollten wir glauben, dass Juliette in einem besseren Kopfraum ist und Rayna ihre Ängste überwunden hat. Wer weiß.

Also, was denkst du über die Folge? Meh oder erstaunlich?

Informieren Sie sich über die ersten vier Staffeln von Nashville an Hallo und sehen Sie sich neue Folgen an CMT , donnerstags um 21 Uhr. ET.

http://parade.com/529812/rachelweingarten/nashville-costume-designer-susie-desanto-dishes-on-country-style-in-season-5/