Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Du stehst nicht auf Laufen oder Spin? Machen Sie sich keine Sorgen, denn das einfache Spazierengehen hat einige unglaubliche gesundheitliche Vorteile Benefit



Wahrscheinlich verbringen Sie heutzutage aufgrund des Coronavirus viel mehr Zeit zu Hause. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich mehr als sonst sitzen, Ihre Lieblingssendungen ansehen oder durch Ihr Telefon scrollen. Um diese sitzenden Gewohnheiten zu durchbrechen, ist es eine gute Idee, rauszugehen und spazieren zu gehen. Gehen ist eine zurückhaltende Übung, die eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen mit sich bringt.

Jetzt ist es wichtiger denn je, einen Weg zu finden, sich zu bewegen, sagt Ralph Navarrete , ein Marathonläufer, und Laufen und Fitness Trainer bei Formellaufzentrum . Das Gehen zur Gewohnheit zu machen ist einfach, aber nicht immer leicht, fügt er hinzu. Der Gedanke, aus einer bequemen Position aufzustehen, kann an sich schon geistig anstrengend sein, aber Gehen ist eine Aktivität, die nachweislich körperliche und geistige Vorteile hat.

Das American Heart Association empfiehlt Erwachsenen, jede Woche mindestens 150 Minuten moderate Aktivität, 75 Minuten intensive Aktivität oder eine Kombination aus beidem zu sich zu nehmen. Aber Navarrete sagt, dass jede Menge zu Fuß gut für Sie ist.


Sie müssen alles um Sie herum und alle Ihre Gewohnheiten berücksichtigen – Schlaf, Ernährung und körperliche Aktivität, erklärt er. Der Schlüssel, um Vorteile zu sehen, besteht darin, zu erkennen, was Sie erreichen möchten, sei es die allgemeine körperliche Gesundheit oder eine geistige Pause, und was es braucht, um dorthin zu gelangen.

Gehen ist eine leicht zugängliche, erschwingliche Übung, die Sie fast überall ausführen können. Außerdem ist es kostenlos. Es gibt auch zahlreiche Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit des Gehens.


15 Vorteile des Gehens

1. Walking steigert die Ausdauerleistung des Cardio-Systems

Regelmäßige Spaziergänge verbessern Ihre Herz-Kreislauf-Ausdauer , sagt Navarrete. So werden Sie leicht zu härteren körperlichen Aktivitäten wie Laufen übergehen. Als Läufer nutze ich während des Intervalltrainings Gehpausen, damit sich der Körper zwischen anstrengenderen Laufphasen erholen kann, erklärt er.



Verbunden: Die 20 besten Trainings-Apps

2. Es senkt den Blutdruck

Gehen kann sich sofort positiv auf den Blutdruck auswirken, sagt Janet Bezner , PT, DPT, PhD, FAKT,Sprecher der Amerikanische Gesellschaft für Physiotherapie , und staatlich geprüfter Gesundheits- und Wellnesscoach. Gemäß Cleveland-Klinik , Menschen, die regelmäßig gehen, neigen dazu, weniger Herzinfarkte und Schlaganfälle, einen niedrigeren Blutdruck und einen höheren gesunden Cholesterinspiegel zu haben.

3. Gehen beseitigt Steifheit und Gelenkschmerzen

Das Gehen bringt den ganzen Körper in Bewegung, was den Blutfluss erhöht, sagt Navarete. Da ich seit Beginn der Pandemie von zu Hause aus arbeite, sitze ich mehr an meinem Schreibtisch, also hat das Gehen geholfen, die Steifheit in meinem unteren Rücken und Schmerzen in meinen Waden.


Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Gehen die Gelenke schützt, was Sie vor der Entwicklung von Arthritis schützen könnte, so Harvard Medizinschule . Und wenn Sie an Arthritis leiden, kann das Gehen helfen, die Schmerzen zu lindern.

4. Gehen fördert die Gesundheit des Gehirns

Gehen ist auch gut für Ihr Gehirn: Es kann Demenzfälle reduzieren und Ihr Alzheimer-Risiko senken. Bezner sagt: Ihre mentale Verarbeitungsgeschwindigkeit wird verbessert, sodass Sie einfach schneller reagieren, besser denken können, Ihr Gedächtnis besser ist, sich die exekutiven Funktionen verbessern. Die exekutive Funktion umfasst die Stimmung und einfach die Fähigkeit, achtsam zu sein und zu wissen, wie man im Moment reagiert.

Verbunden: 6 Vorteile von Bewegung für die psychische Gesundheit

5. Es reduziert das Risiko für bestimmte Krebsarten

Körperliche Aktivität wird mit der Krebsprävention in Verbindung gebracht, erklärt Bezner. Insbesondere das Gehen könnte das Risiko für Blasen-, Brust-, Dickdarm-, Endometrium-, Speiseröhren-, Nieren-, Lungen- und Magenkrebs senken. Ein guter Grund also, sich zu bewegen.


6. Sie werden eine verbesserte Knochengesundheit feststellen

Gehen ist ein Belastungsübung , was bedeutet, dass Sie auf den Beinen sind, sich bewegen und gegen die Schwerkraft arbeiten. Das hilft, die Knochengesundheit zu verbessern, sagt Bezner, was mit zunehmendem Alter wichtig ist, da die Knochen mit zunehmendem Alter schwächer werden. Gehen verbessert auch das Gleichgewicht und die Koordination und schützt Sie vor Osteoporose.

7. Gehen gibt dir Zeit für Selbstversorgung

Bei der Pandemie, dem Arbeiten von zu Hause aus, der Kinderbetreuung, dem virtuellen Lernen und allem anderen, was heute passiert, ist es leicht, sich selbst zu vernachlässigen. Navarrete sagt, dass man beim Reden zu Fuß von den Ablenkungen zu Hause Abstand nehmen und Selbstpflege üben kann. Sie können spazieren gehen und sich endlich das Hörbuch, den Podcast oder das Neue anhören Taylor Swift Album, das Sie spielen wollten, fügt er hinzu.

8. Es wird dir beim Einschlafen helfen

Schlaf ist etwas, wovon wir alle mehr brauchen, und Gehen hilft dabei Schlafhormone ankurbeln , wie Melatonin. Wenn Sie heute ausgehen und spazieren gehen würden, würden Sie heute Nacht wahrscheinlich eine Verbesserung Ihres Schlafes feststellen, fügt Bezner hinzu. Es ist also ziemlich unmittelbar.

Laut Cleveland Clinic verbessert das Gehen auch Ihre Schlafqualität und hilft Ihnen, im Wachzustand energiegeladen zu bleiben.


9. Gehen hilft dir, ein gesundes Gewicht zu halten

Gewichtsmanagement ist ein weiterer gesundheitlicher Vorteil des Gehens, sagt Bezner. Regelmäßige Spaziergänge können Ihnen helfen, Ihr gesundes Gewicht zu halten und auch beim Abnehmen helfen. Gehen Sie laut Cleveland Clinic nur 30 Minuten pro Tag und Sie werden Ergebnisse sehen.

Verbunden: 125+ kostenlose Streaming-Workouts, die Sie von zu Hause aus machen können

10. Bordsteine Angst

Gehen oder jede andere körperliche Aktivität ist auch gut für Ihre geistige Gesundheit. Bezner sagt, dass es die Funktionsfähigkeit Ihres Gehirns verbessert, und die Forschung zeigt, dass das Gehen möglich ist Angstzustände reduzieren und Depression .

11. Gehen hilft Stress abzubauen

Laufen hilft nicht nur, sich weniger ängstlich zu fühlen, sondern kann auch Stress abbauen. Laut Cleveland Clinic werden beim Gehen Endorphine freigesetzt, die Ihre Stimmung verbessern können. Außerdem fühlen Sie sich durch regelmäßige Spaziergänge körperlich besser, was auch Vorteile für die psychische Gesundheit bietet.


12. Du erhältst einen Immunitätsschub

Das Gehen wurde gezeigt damit du nicht krank wirst mit Erkältung oder Grippe, und Spaziergänger, die krank werden, neigen dazu, mildere Symptome zu haben und schneller gesund zu werden. Generell gilt: Je fitter man ist, desto stärker ist das Immunsystem, sagt Bezner. Draußen sein, frische Luft schnappen, das ist gut für alle, gut für die Seele, gut für den Geist, gut für den Körper, und das Sitzen bricht sicher.

13. Gehen kann Ihr Verlangen nach Zucker reduzieren sugar

Wenn Sie Naschkatzen haben oder den ganzen Tag über etwas naschen möchten, kann Ihnen mehr Spazierengehen helfen, Ihr Verlangen zu zügeln. Eine Studie der Universität Exeter fanden heraus, dass 15-minütige Spaziergänge die Menge an Schokolade, die Menschen aßen, um die Hälfte reduzierten und sie ihre tägliche Zuckeraufnahme besser regulieren konnten.

14. Gehen macht dich kreativer

Wenn Sie eine Pause einlegen und spazieren gehen, werden Sie sich wahrscheinlich erfrischt und ruhiger fühlen. Forscher bei Universität in Stanford fand heraus, dass Gehen kreatives Denken und Inspiration auslöst. Wenn Sie jemand wie ich sind, der den ganzen Tag am Computer herumhämmert, kann das Zurücktreten Ihre Kreativität steigern oder Ihnen ermöglichen, mit einer neuen Perspektive frisch zurückzukommen, sagt Navarrete.

15. Es wird dir helfen, dich produktiver zu fühlen

Die vielen gesundheitlichen Vorteile des Gehens, einschließlich der Förderung der Kreativität, der verbesserten Gehirnkognition und der allgemeinen allgemeinen körperlichen und geistigen Gesundheit und des Wohlbefindens, könnten Ihnen auch helfen, zu Hause oder am Arbeitsplatz produktiver zu sein.

Gesund jetzt Newsletter

Holen Sie sich gute Stimmung und Gesundheitstipps direkt in Ihren Posteingang! E-Mail-Addresse Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.Danke für's Registrieren! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Um mit dem Laufen zu beginnen, schlägt Navarrete vor, das Gehen zur Gewohnheit zu machen, indem man einen stündlichen Timer für das Aufstehen und Bewegen einstellt und mit nur fünf oder zehn Minuten zu Fuß leicht beginnt und dann Fortschritte macht. Finden Sie Wege, Ausreden und Hindernisse zu beseitigen, die Sie vom Aufstehen und Gehen abhalten, fügt er hinzu.

Auf der Suche nach neuen Wanderschuhen? Auschecken Parade.coms Picks für die Die besten Wanderschuhe für Frauen .

Quellen