Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Penny Pinching, in der Tat: Was die nationale Münzknappheit bedeutet und wie man damit umgeht



(iStock)

Wenn Sie sich von Lady Luck wie neugeboren fühlen, sind Sie nicht allein. Für den Fall, dass 2019 nicht genug Probleme hatte, zusätzlich zu einer globalen Pandemie des Coronavirus, massiven Unruhen aufgrund von Rassenungerechtigkeit und a großer Wirtschaftsabschwung , jetzt gibt es a nationale Münzknappheit in den Vereinigten Staaten. Was bedeutet die Münzknappheit für Sie und wann endet sie? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen sollten, auch ob Sie Ihre Pfennige kneifen sollten.

Warum gibt es eine nationale Münzknappheit?

Die Federal Reserve nannte die COVID-19-Pandemie als Hauptfaktor für die Münzknappheit. In den letzten Monaten sind die Münzeinlagen von Depotinstituten bei der Federal Reserve deutlich zurückgegangen und auch die Münzproduktion der US-Münze ging aufgrund von Maßnahmen zum Schutz ihrer Mitarbeiter zurück, ein Vertreter der Federal Reserve sagte in einer Erklärung . Die Federal Reserve arbeitet an mehreren Fronten, um die Auswirkungen niedriger Münzbestände abzumildern.


Experten wiesen auch darauf hin Forbes dass ein Mangel an Münzverwendung und -verteilung für einen Teil des Münzmangels verantwortlich ist, und dass Unternehmen wie Waschsalons, Autowaschanlagen und Verkaufsautomaten aufgrund der Pandemie und der erforderlichen Maßnahmen zur sozialen Distanzierung ebenfalls einen Rückgang verzeichneten. Laut der Wallstreet Journal , sind die Münzeinlagen seit März 2019 um satte 50 Prozent gesunken. Dies führte zu einer geringeren Auflage, was bedeutet, dass diese Münzen von diesen Unternehmen nicht an die Banken zurückgelangt sind. Andere Unternehmen verwendeten kontaktlose Zahlungsmethoden – also kein Bargeld.

Wie werde ich von einer nationalen Münzknappheit betroffen sein?

Aufgrund der nationalen Münzknappheit müssen Sie beim Einkaufen in bestimmten Geschäften möglicherweise Kredit- oder Debitkarten verwenden, da viele Einzelhändler möglicherweise keine Münzen zur Verfügung haben, um das richtige Wechselgeld auszugeben.


Die Münzknappheit wird wahrscheinlich die größten Auswirkungen auf Einzelpersonen und Familien mit niedrigem Einkommen haben. Vizepräsident bei Northpointe Banking, Bill Clancy, erklärte gegenüber Forbes , Ich würde mir Sorgen um Leute machen, die weniger wohlhabend sind und sich nicht für ein Girokonto qualifizieren können, daher ist Bargeld ihre einzige Option. Was sind die möglichen Auswirkungen darauf, wenn sie nicht in der Lage sind, wie gewohnt auszugeben, weil Unternehmen kein Bargeld akzeptieren oder nur genaues Bargeld akzeptieren? Schafft das Probleme für sie, ihre Rechnungen zu bezahlen oder Lebensmittel oder andere Grundbedürfnisse zu kaufen?

Potenzielle kurzfristige Lösungen für diejenigen, die keinen Zugang zu einem Girokonto haben, wie Prepaid-Debitkarten, können mit ihren eigenen Vorbehalten verbunden sein – normalerweise in Form von Gebühren für den Erhalt der Karte, die Verwendung eines Geldautomaten oder die Führung eines aktiven Kontos mit es. Clancy erklärte: Sie zwingen sie möglicherweise zu einem Produkt, das Gebühren anfällt und ihren Zugriff auf ihr Bargeld einschränkt. Es erzeugt kaskadierende Auswirkungen von negativen Auswirkungen.

Verbunden: Frag Carrie: Der Vorteil eines Abwärtsmarktes

Wird sich eine Münzknappheit auf kleine Unternehmen auswirken?

Viele kleine Unternehmen haben aufgrund der Swipe-Gebühr für die Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte anstelle von Bargeld ein Minimum an Kreditkarten. Wenn sie sich auf Kartenkäufe verlassen müssen, die unter ihrem Minimum liegen, werden kleine Unternehmen – von denen viele bereits aufgrund der Schließungen der COVID-19-Pandemie zu kämpfen haben – ihre Ergebnisse beeinträchtigen.


Wie bekomme ich Wechselgeld während einer Münzknappheit?

Einige Einzelhändler haben noch Kleingeld, wenn Sie es brauchen. Andere können sich anpassen und Ihnen Geschenkkarten anbieten oder Guthaben anstelle von Bargeld oder Münzen für Ihr Wechselgeld aufbewahren, wenn Sie einen Kauf tätigen.

Kann ich mein Wechselgeld spenden, um der Münzknappheit zu helfen?

Angesichts der Münzknappheit haben viele Einzelhändler die Möglichkeit bieten auf den nächsten Dollar aufzurunden und Ihr Wechselgeld an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden.

Verwandte: Dave Ramsey und sein Team bieten finanzielle Tipps, was zu tun ist, wenn Sie während der Coronavirus-Krise arbeitslos sind

Kann ich meine Coins für mehr Geld verkaufen?

Einige Banken und Einzelhändler kaufen tatsächlich Münzen über ihrem Wert und bieten Boni für Münzrollen an. Zum Beispiel die Staatsbank der Gemeinschaft bietet einen Bonus von 5 USD für jeweils 100 USD an Münzen bis zu 500 USD, und Sparkassen in Gorham in Maine einen 10-Prozent-Bonus anbieten; Amerikanischer Bankier berichtet, dass die New Yorker JP Morgan Chase-Banken auch verschiedene Buy-Bank-Boni angeboten haben. Einige Tankstellen bieten auch Münzboni an. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Bank und Kreditgenossenschaft, welche Möglichkeiten Sie haben.


Parade täglich

Promi-Interviews, Rezepte und Gesundheitstipps in Ihrem Posteingang. E-Mail-Addresse Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.Danke für's Registrieren! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Wie kann ich meine Coins umtauschen?

Wenn Sie Ihre Münzen an Ihrem Wohnort nicht für einen Bonus verkaufen können, wenden Sie sich an Ihre Bank, um einen gleichmäßigen Umtausch von Dollarnoten oder eine Einzahlung auf Ihr Konto zu erhalten. Sie können auch eine Münzzählmaschine (manchmal auch Penny Arcade genannt) oder CoinStar bei Ihren örtlichen Banken oder Einzelhändlern verwenden. CoinStar wandelt Ihre Coins entweder gegen eine geringe Gebühr in Bargeld oder in Geschenkkarten oder eine wohltätige Spende um, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

Machen Sie sich gerade Sorgen um Ihren Cashflow? Hier sind 50 Remote-Jobs, mit denen Sie während der Quarantäne Geld verdienen können .