Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Prinz William ging nach Jerusalem, deshalb sollten Sie auch gehen!



  Rahel Weingarten
  König-David-Hotel

Anfang dieses Sommers Prinz William besuchte Jerusalem, einen meiner Lieblingsorte (OK, mein Lieblingsort) auf der Erde. Nach meiner letzten Reise erhielt ich eine Flut von E-Mails von Lesern, die an einem Besuch interessiert, aber auch besorgt über alles waren, von der Sicherheit in der Region über das Packen bis hin zur Unterkunft.

  König-David-Hotel

Hat Prinz William hier geschlafen?

Wo er geblieben ist : Während seines Aufenthalts in Israel blieb der Herzog von Cambridge bei dem 88-Jährigen König-David-Hotel in Jerusalem, das während des britischen Mandats erbaut wurde.


Es war aus vielen Gründen ein historischer Besuch, vor allem aber, da der Besuch von Prinz William der erste offizielle Staatsbesuch eines britischen Königshauses in dem 70 Jahre alten modernen Staat war Israel seit seiner Geburt im Jahr 1948. Das Hotel kann zwar nicht bestätigen, in welcher Suite William tatsächlich übernachtet hat, Sheldon Ritz , Betriebsleiter des King David Hotels, sagte, es sei entweder die Jerusalem Suite, die Presidential Suite oder die Royal Suite (die alle einen Panoramablick auf die Altstadt bieten). Die Zimmer kosten satte 5.500 Dollar pro Nacht, aber Ritz versichert uns, dass die Diplomatenpreise viel niedriger sind. Sie können mehr Informationen über die Zimmer erhalten, in denen William möglicherweise übernachtet hat hier .

Ritz teilte auch ein bisschen mehr Details über den Besuch von Prinz William mit.


  Shakshuka-Bild von Oren Cohen

Was Prinz William gegessen haben könnte: „Der Prinz genoss während seines Aufenthalts eine Vielzahl von Gerichten sowohl internationaler als auch lokaler Küche“, sagte Ritz. „Auf seine Bitte hin wurden ihm typische Gerichte Jerusalems und des Nahen Ostens vorgestellt, die vom Küchenchef von King David zubereitet wurden.“



Besuch auf höchstem Niveau: Falls Sie denken, dass die Mitarbeiter erleichtert aufatmeten, als Prinz William ging, ist das vielleicht nicht der Fall. „Die King David ist sehr daran gewöhnt, sich auf Besuche auf höchster Ebene vorzubereiten und sie willkommen zu heißen, und dieser war fast nicht anders“, sagte Ritz. „Alle Mitarbeiter wurden in Bezug auf die königliche Etikette und den erwarteten Service geschult. Wir waren wirklich traurig, als der Besuch vorbei war, da er so großartig war Erfolg und der Prinz und sein Stab waren sehr nett.'

Die ganze Presse: Über den Besuch wurde in den internationalen Medien ausführlich berichtet, aber das Pressekorps übernachtete im nahe gelegenen Dan Panorama Hotel (mehr über dieses Hotel weiter unten), das als „Pressehotel“ bezeichnet wurde. Ja, das ist tatsächlich so eine Sache. „Diese beiden großartigen Hotels liegen so nah beieinander, sodass es kein Koordinations- und Kontaktproblem gab“, sagte Ritz.

Sicher wie Häuser: Immer wenn ich von einer Reise nach Israel zurückkomme, fragen die Leute, ob ich mich unsicher oder besorgt fühle. Interessanterweise fühle ich mich in Israel sicherer als irgendwo sonst auf der Welt, und dafür gibt es einen Grund. Von den israelischen Flughäfen bis zu den meisten Details im Land ist Sicherheit ein wichtiges Anliegen.


  Rahel Weingarten

Ritz teilte einige Informationen darüber mit, was der durchschnittliche Reisende über Sicherheit im Allgemeinen wissen sollte, bevor er Jerusalem besucht. „Wie immer ist das Niveau der persönlichen Sicherheit in Israel höher als praktisch an den meisten anderen Orten der Welt.“ er sagte. „An jedem beliebigen Tag streifen mehr als 50.000 ausländische Touristen durch die Straßen und Gassen Jerusalems. Sie erkunden alle faszinierenden Attraktionen der Ewigen Stadt und können das sichere Gefühl bestätigen. Israelis heißen Touristen sehr willkommen und Englisch ist weit verbreitet Reisende würden davon profitieren, einen lokalen Führer zu engagieren, um sich nicht in Jerusalem zu verirren oder einige der antiken und wunderbaren Stätten zu verpassen.“ Er macht einen großen Punkt. Während sich die Dinge wie in jeder großen internationalen Stadt unglaublich sicher anfühlen können, gibt es sowohl skizzenhafte Charaktere als auch Bereiche. Wenn Sie nach Jerusalem reisen, informieren Sie sich im Voraus und engagieren Sie, wenn möglich, einen Führer.

  Rahel Weingarten

Reden wir über diese Frühstücke: Zurück zu einem der wichtigsten Aspekte jeder Reise nach Israel – dem weltberühmten israelischen Frühstück. Während Ritz nicht sagen konnte, was Prinz William während seines Aufenthalts im Hotel genascht haben könnte, sagte er, dass er etwas lokales Flair genoss. Er fügte auch diese Leckerbissen hinzu. „Frühstück ist in Israel immer ein wichtiger Bestandteil des Tages und das King David ist da keine Ausnahme“, sagte er. „Die Gäste sind begeistert von dem reichhaltigen und attraktiven Frühstück, das sie jeden Tag erwartet Morgen . Neben frisch gepressten Säften zum Trinken, verschiedenen Kaffee- und Teesorten gibt es eine Auswahl an vielen warmen und kalten Gerichten, Gemüse u Lachs das auf dem Gelände geraucht wird. Eine große Auswahl an Weich- und Hartkäse ist ebenfalls erhältlich, oder die Gäste können bei ihrem Kellner eine Spezialität von der Speisekarte bestellen, wenn sie dies bevorzugen. Darüber hinaus gibt es viele typisch orientalische Gerichte wie Labneh (Joghurt), mit Tomaten gebackene Auberginen, Shakshuka (in würzigen Tomaten pochierte Eier), Oliven, Zucchini-Krapfen, Halva und natürlich eine Auswahl an frisch Gebackenem Brote und Kuchen.'

  Rahel Weingarten

Obwohl kein königliches Tattoo: Obwohl ich kein Tattoo-Fan bin, hatte ich insgeheim gehofft, dass William sich dafür entscheiden würde, sich mit dem Jerusalemkreuz einfärben zu lassen und damit in die Fußstapfen seiner Vorfahren zu treten Eduard VII., Georg V und Prinz Albert . Die drei besuchten alle das Heilige Land und waren dort Kunden Razzouk Tattoo-Studio, das von einem Kopten geführt wird Christian Familie zum Generationen .

Bevor du gehst :


Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre eigene Reise nach Jerusalem zu unternehmen, sollten Sie Folgendes wissen:

Vorausplanen: Obwohl es im Vergleich zu einigen anderen glitzernden Reisezielen der Welt eine relativ kleine Stadt ist, ist Jerusalem so vollgepackt mit Geschichte und faszinierenden Fakten, dass Sie wirklich einen Plan machen müssen, bevor Sie gehen. Entscheiden Sie, was Ihre Prioritäten sind – Geschichte? Glaubenserfahrungen? Lebensmittel? Museen? Archäologische Seiten? Sie werden sie alle finden, aber vielleicht können Sie bei Ihrer ersten Reise nicht alles nutzen.

  Jerusalemer Mädchen

Versuchen zu vorab nachlesen und entscheide dann, was du wirklich nicht verpassen darfst.

  Rahel Weingarten

Das könnte das Exquisite beinhalten Israel-Museum oder Yad Vashem , das World Holocaust Remembrance Center, oder vielleicht können Sie es nicht ertragen, einen Ausflug in das wunderschöne Mamilla Outdoor-Einkaufszentrum zu verpassen. Und vergessen Sie nicht die Tagesausflüge, Israel ist klein genug, dass Sie eines Tages in der Stadt und tief in der Stadt sein könnten Berge oder das nächste tiefste Meer.


  Rahel Weingarten

Fütter deine Seele. Auch dein Magen. Natürlich werden Sie die Klagemauer besuchen wollen oder vielleicht haben Sie alles davon geträumt Leben die Via Dolorosa oder andere spirituelle oder religiöse Vorposten hinunterzugehen. Sie nennen die USA einen Schmelztiegel, aber in Israel finden Sie eine schwindelerregende Vielfalt an Kulturen, Kunst, Handwerk und Küche.

  Rahel Weingarten

Von armenischer über äthiopische bis hin zu klassischer nahöstlicher Küche finden Sie wahrscheinlich ein Café oder Restaurant, das all Ihre Wünsche erfüllt. Als ich zum Beispiel das letzte Mal in Jerusalem war, gingen wir dorthin Der Eukalyptus , ein Restaurant im Künstlerviertel, nur einen Steinwurf von der Klagemauer entfernt. Aber es ist nicht nur ein schönes Lokal.

  Rahel Weingarten

Koch und Inhaber Mosche Basson kreiert erfindungsreiche moderne Interpretationen der biblischen Küche mit Gewürzen, Zutaten und Zubereitungstechniken aus den Seiten des Alten Testaments. Und verpassen Sie nicht die Machane Jehuda Markt Hier können Sie sich mit allem eindecken, von frisch gemahlenen Gewürzen bis hin zu Hunderten von Halwa- und Tahini-Sorten.

Kaufen Sie bis zum Umfallen ein (aber seien Sie schlau). Es gibt so viele Möglichkeiten, sein Geld auszugeben, während man in Israel ist, von Schnickschnack über unglaublich schönen Schmuck bis hin zu religiöser Ikonographie. Und obwohl ich denke, dass Sie sich auf jeden Fall etwas Erstaunliches gönnen sollten, würde ich auch raten, bei den Ausgaben klug vorzugehen. Schwören Sie, die ersten paar Tage dort keinen Cent auszugeben, bis Sie etwas finden, ohne das Sie absolut nicht leben können. Die Chancen stehen gut, dass Sie einige der gleichen Schmuckstücke in mehreren Geschäften zu unterschiedlichen Preisen sehen. Und feilschen. Die Ladenbesitzer erwarten es.


Aufleveln : In diesem Sinne, wissen Sie, wann Sie sich etwas gönnen müssen. Wenn ich jemandem, der zum ersten Mal nach Jerusalem reist, einen Rat geben kann, dann den, dass Sie bei Ihrer Unterkunft nicht sparen sollten. Sicherlich werden einige Leute in einer Jugendherberge übernachten, und obwohl ich es respektieren kann, rate ich dringend davon ab, wenn Sie es sich leisten können, für ein Hotel im Zentrum der Stadt auszugeben. Es ist durchaus möglich, dass dies die einmalige Reise wird, an die Sie in den kommenden Jahren denken, also versuchen Sie, sie so unvergesslich wie möglich zu gestalten.

Als ich das letzte Mal in Jerusalem war, übernachteten wir im Und Panorama Das ist so ziemlich der perfekteste Ort, den es gibt. Obwohl es schickere Hotels gab, entschieden wir uns vor allem für die Lage und unser Hotel war in Gehweite von fast allem, was wir sehen wollten. Wir bekamen auch ein Upgrade (ein sehr verspätetes Danke !), sodass wir die Business Lounge nutzen konnten, die unsere Reise auf eine andere Ebene gehoben hat. Es ist schön, einen gemütlichen Ort zu haben, an dem Sie einen Snack genießen und Ihre E-Mails abrufen können, während Sie Ihrem verrückten Tag nachgehen.

Eine letzte Sache : Wanderschuhe mitbringen. Du wirst sie brauchen. Und während Israel insgesamt sehr modebewusst sein kann, besteht keine Notwendigkeit, sich so zu kleiden, wie Sie es in anderen Ländern tun würden. Wenn Sie sich für Komfort statt zu viel Packen entscheiden müssen, würde ich sagen, entscheiden Sie sich jedes Mal für den Komfort.

Versuchen Sie gerade, ein bisschen Jerusalem in Ihr Leben zu bringen?

Lesen: (oder nachlesen) Jerusalem von Simon Sebag Montefiore , eine Jahrtausende alte Biographie der Stadt und Region.

Kochen : Jerusalem (das Kochbuch) ist eine Gemeinschaftsarbeit berühmter Köche Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi die beide im selben Jahr in Jerusalem geboren wurden – Tamimi auf der arabischen Ostseite und Ottolenghi im jüdischen Westen. Die beiden kombinieren ihr Erbe und ihre Geschichte in einem atemberaubenden Tour de Force-Kochbuch.

Hör mal zu : Shulem, ein neuer Crossover-Künstler mit zutiefst chassidischen Wurzeln, hat kürzlich eine neue Aufnahme des Songs „Jerusalem of Gold“ veröffentlicht.

  harry-styles-olivia-wilde-trennung-2022-ftr