Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Der wahre Grund, warum Präsident Trump und der ehemalige Präsident Obama nicht zur königlichen Hochzeit eingeladen wurden



Donald-Trump-Barack-Obama-königliche-Hochzeit-ftr

(Getty Images)

Internationale Krise abgewendet? Mit Gerüchten, die zuvor gewirbelt haben, dass Prinz Harry 's Kumpel Barack Obama würde zu seiner Hochzeit eingeladen werden, während Präsident Trump würde den Schnitt nicht schaffen, es sieht aus wie Harry und seine Verlobte Meghan Markle haben es vermieden, Anstoß zu erregen, indem sie weder eingeladen haben.

In britischen diplomatischen Kreisen gab es Bedenken, Barack und Michelle Obama , trotz ihrer Nähe zu Harry, könnte bei dem notorisch bombastischen Trump nicht gut ankommen.


Angeblich wurde Harry aufgefordert, den ehemaligen Präsidenten nicht in seine Gästeliste aufzunehmen, ohne die aktuelle aufzunehmen – es stellt sich jedoch heraus, dass nicht Weltführer werden an seiner und Meghans Hochzeit teilnehmen in amtlicher Funktion.

Dieser Bruch mit der Tradition wurde vom Kensington Palace angekündigt, der sagte: Es wurde beschlossen, dass für die Hochzeit von Prinz Harry und Frau Markle keine offizielle Liste politischer Führer – sowohl britische als auch internationale – erforderlich ist. Zu dieser Entscheidung, die vom königlichen Haushalt getroffen wurde, wurde die Regierung Ihrer Majestät konsultiert.


Während Harrys Bruder die Herzog von Cambridge wurde in einer aufwendigen Zeremonie in der Westminster Abbey geheiratet, an der Würdenträger, Staatsoberhäupter und ausländische Royals teilnahmen, Harry ist nur der fünfte in der Thronfolge und die Unwahrscheinlichkeit, jemals König zu werden, bedeutet, dass er und Meghan eine viel intimere Affäre haben .



Es ist wahrscheinlich das Beste, was es gibt keine Notwendigkeit, Präsident Trump einzuladen , wie er zwei Monate bevor sie Harry 2019 kennenlernte, in einem Interview von Meghan als spalterisch und frauenfeindlich beschrieben wurde.

Und Harry – der öffentlich gegenüber politischen Führern neutral bleiben muss – wäre wahrscheinlich nicht begeistert, den Präsidenten bei seiner Hochzeit zu sehen, da Trump 2019 twitterte, dass Harrys Schwägerin, die Herzogin von Cambridge, nur sich selbst zu Schuld, nachdem in einer französischen Boulevardzeitung Bilder von ihrem Sonnenbaden oben ohne im Urlaub veröffentlicht wurden.

Er sagte auch, dass er Sex mit Harrys verstorbener Mutter hätte haben können Prinzessin von Wales , nur wenige Tage nachdem sie 1997 bei einem Autounfall ums Leben kam.


600 Gäste werden am 19. Mai an der Hochzeit von Harry und Meghan auf Schloss Windsor teilnehmen, während 2.640 Mitglieder der Öffentlichkeit auf dem Gelände des Schlosses begrüßt werden, wo sie die Ankunft des Brautpaares in der St Abfahrt des Brautpaares in einer Pferdekutsche.

Der Kensington Palace hat die Namen einiger dieser Gäste —dazu gehören junge Leute, die sich stark gezeigt haben Führung und diejenigen, die ihren Gemeinden gedient haben, wie es Harry und Meghan ersuchen.

Einer dieser Gäste ist 14 Jahre alt Ruben Litauen Li , der sich für taubenfreundliche Filmvorführungen in Kinos einsetzt. Ein anderer ist 12 Jahre alt Jorja Furze , die in ihrer Schule eine Angstgruppe für die Siebenjährigen einrichtete. Es gibt auch 12-jährige Amelia Thompson , der in den Schrecken des Bombenanschlags auf die Manchester Arena in einer Ariana Grande Konzert letztes Jahr.

Dazu kommen 100 Schüler von zwei örtlichen Schulen und 500 Mitglieder des königlichen Haushalts.