Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

RUHE IN FRIEDEN! Jeder NCIS-Charakter, der von der Show getötet wurde



Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

ncis

(Kevin Lynch / CBS)

Ein Fan von zu sein NCIS ist sich bewusst zu sein, dass einige Ihrer Lieblingsfiguren irgendwann aus der Show getötet werden. Immerhin haben sie einige unserer Favoriten vernichtet. Dieser Klassiker kriminalität gibt es seit Anfang der 2000er Jahre und verfolgt das Privat- und Arbeitsleben von Agenten des Naval Criminal Investigative Service (NCIS).

Mit 18 Staffeln haben viele Charaktere im Laufe der Jahre den Ausschlag gegeben. Schließlich sind sie sind ihr Leben riskieren, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Aber selbst als einige der beliebtesten Charaktere der Serie den Staub aufbissen, war die Show weiterhin stark.


Vorbei aber natürlich nicht vergessen, das sind all die NCIS Charaktere, die gestorben sind.

NCIS Todesfälle

Christopher Pacci

Der NCIS-Spezialagent Christopher Pacci, der dem Major Case Response Team half, erlag in Staffel 1 einer tödlichen Schusswunde. Die Rache seines Todes wird in den nächsten Staffeln zu einem der Hauptziele von Gibbs. In der achten Staffel bekommt Gibbs endlich seinen Wunsch, wenn er schafft es, Paccis Mörder Amanda Reed / den ehemaligen Navy Lieutenant Commander Hamilton Voss zu erschießen. Bevor Paccis Tod gerächt wurde, erschütterte sein Mord die OG NCIS Fangemeinde. In Staffel 1 verfolgte Pacci den Mord an Ltn. Commander Hamilton Voss allein; Schließlich erfuhr Pacci, dass Voss seinen eigenen Tod vortäuschte und sich einer Geschlechtsumwandlung unterzog, die sich in eine Transgender-Frau namens Amanda Reed verwandelte. Als Pacci das herausfand, schoss Amanda Reed ihm in den Hals.


Caitlin Todd

Caitlin Todd, NCIS Special Junior Agent des Major Case Response Teams, starb im Dienst, als sie Gibbs’ Leben in Staffel 2. Ihr Opfer brachte ihr posthum einen Presidential Medal of Freedom Award ein. Ihre unerwartete Tötung war eine bittere Pille für NCIS Zuschauer zu schlucken.

Verbunden: Was macht NCIS Bedeuten


Tom Morrow

Wie die meisten anderen NCIS-Agenten auf dieser Liste starb der frühere NCIS-Direktor Tom Morrow nicht aus natürlichen Gründen, sondern im Dienst. Obwohl Morrow bereits in der dritten Staffel in den Ruhestand getreten war, war er immer noch besessen davon, Gerechtigkeit zu finden- selbst wenn die Kosten sein eigenes Leben waren. Nachdem er dem NCIS geholfen hatte, einen entflohenen MI6-Agenten aufzuspüren, der zum Gefangenen wurde, wurde Morrow erschossen. Obwohl seine Ermordung nicht auf dem Bildschirm stattfand, war es ziemlich traumatisch zu sehen, wie Gibbs und Fornell erkannten, dass Morrow in Gefahr war, nur um ihn tot in seinem eigenen Haus zu finden. Obwohl Gibbs und Fornell mehrere verschiedene Mörder vermuteten, war es am Ende Trent Kort.

Paula Cassidy

NCIS Special Agent im Pentagon und Guantanamo Bay Paula Cassidy trat in die Fußstapfen von Caitlin Todd und erlitt ebenfalls einen tragischen Tod. Paula wurde in Staffel 4 bei einem Selbstmordanschlag getötet und war bis zum bitteren Ende eine echte blaue NCIS-Agentin. Sie opferte sich, um ihre Kollegen zu beschützen.

Jennifer Shepard

Jennifer Shepard schrieb NCIS-Geschichte, als sie die erste weibliche NCIS-Direktorin wurde. In die Fußstapfen von Morrow getreten, ihre Vorgängerin Jenny Shepardwurde 2019 beim Finale der fünften Staffel getötet. Shepard wurde während einer heftigen Schlägerei erschossen, als in einem verlassenen Diner in der Mojave-Wüste eine Schießerei ausbrach. Schließlich nahmen sie vier Attentäter zu Fall.

Verbunden: NCIS Besetzung damals und heute

Michael Franks

NCIS Fans trafen Michael Mike Franks zum ersten Mal in Staffel 3. Er wurde in Staffel 8 getötet, weil nein NCIS Charakter ist absolut sicher (außer vielleicht Gibbs). Franks, ehemaliger NCIS Supervisory Special Agent, der das Major Case Response Team leitete, wurde vom Serienmörder von Port zu Port erstochen. Während das sicherlich ein schwieriger fiktiver Tod war, um zu trauern, NCIS Die Zuschauer wurden ein bisschen verwöhnt, als Mike Franks als Geist zurückkam und Gibbs auch nach dem Tod weiter betreute.

Sonja Flemming / CBS

(Sonja Flemming/CBS)


Ned Dorneget

In Staffel 12 NCIS verabschiedete sich tragisch von Ned Dorney Dorneget, der sein Leben opferte, als Zivilisten einer Bombengefahr ausgesetzt waren. Dorney, ein Bewährungshelfer, der sich schließlich zur Cyber ​​Operations Division hochgearbeitet hatte, starb während einer Mission in Kairo, Ägypten, und machte sich dabei auf den Weg nach Gibbs. Nachdem Dorney gestorben war, geriet Gibbs in eine kleine Spirale, als er sich an all die NCIS-Agenten erinnerte, die er im Laufe der Jahre verloren hatte.

Parade täglich

Promi-Interviews, Rezepte und Gesundheitstipps werden in Ihren Posteingang geliefert. E-Mail-Addresse Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.Danke für's Registrieren! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

(Cliff Lipson / CBS)

Ziva David

Nun, wir sind technisch Ich zähle diesen, aber es gibt eine kleine telenovela-artige Wendung. Ziva David wurde in Staffel 13 von getötet NCIS bei einem Angriff, obwohl es außerhalb des Bildschirms passierte. Gerüchte, dass David ihren Tod vortäuschte, wirbelten weiter bis zur 16. Staffel, als David schließlich zurückkam und enthüllte, dass sie ihren eigenen Tod vortäuschte, damit Sahar nicht hinter ihr her war.

Verpasste das NCIS: LA-Finale ? Rausfinden welche zwei Zeichen übrig sind NCIS: Los Angeles während des Finales der 12. Staffel.