Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

'Selena Gomez: My Mind & Me': Die größten Bomben aus der Dokumentation



  Selena Gomez ist am Set von zu sehen"Only Murders in the Building" in Morningside Heights on Feb. 14, 2022, in New York City.

James Devaney/GC-Bilder

'Selena Gomez: My Mind & Me': Die größten Bomben aus der Dokumentation

Selena Gomez machte in ihrer Apple TV-Dokumentation „Selena Gomez: My Mind & Me“ einige erschütternde Enthüllungen über ihre geistige Gesundheit.
  • Autor: Jessica Sager
  • Neues Datum:

Selena Gomez machte einige erschütternde Enthüllungen über ihre geistige Gesundheit in ihr Apple TV Dokumentarfilm Selena Gomez: Mein Verstand und ich .

Die Sängerin, Schauspielerin, Produzentin und Aktivistin deckt alles ab, von ihrer bipolaren Störung und ihrem Kampf mit Lupus bis hin zu Zweifeln an ihrer Karriere und einem psychotischen Bruch in dem Film, der am 4. November debütiert. Hier sind die größten Bomben des Projekts.


Verwandt: In der Dating-Geschichte von Selena Gomez

Selena Gomez sagt, ihre Trennung von Justin Bieber sei „das Beste, was ihr je passiert ist“.

  Selena Gomez und Justin Bieber nehmen an der Vanity Fair Oscar Party 2019 teil, die Graydon Carter am 27. Februar 2019 im Sunset Tower Hotel in West Hollywood, Kalifornien, veranstaltet. In der Doku"Selena Gomez: My Mind & Me," the former Disney star expressed dismay at being linked to her ex personally and professionally in the public eye.

Selena Gomez und Justin Bieber geben ihr offizielles Debüt auf dem roten Teppich bei der Vanity Fair Oscar Party am 27. Februar 2019 in West Hollywood, Kalifornien.


Christopher Polk/VF11/Getty Images für Vanity Fair



Gomez enthüllte in ihrem Dokumentarfilm, dass ihr Hit „Lose You to Love Me“ für sie kathartisch war und dass die Arbeit an dem Song mit Julia Michaels und Justin Tranter für sie entscheidend war, um ihre Trennung von ihrem langjährigen Auf-und-Ab zu verarbeiten Freund Justin Bieber ; Das ehemalige Paar war fast acht Jahre lang immer wieder zusammen.

'Ich habe Julia Michaels und Justin Tranter eine SMS geschrieben und gesagt: 'Ich glaube, ich bin bereit, einfach zu sagen, dass ich traurig bin.' Wir haben den Song in 45 Minuten geschrieben“, sagte Gomez und fügte hinzu, dass es „der schnellste Song“ war, den sie jemals mitgeschrieben hatte.

„Es geht um mehr als eine verlorene Liebe. Ich lerne, mich selbst zu wählen, zu wählen Leben , aber auch in der Hoffnung, dass Menschen Gnade finden können und Frieden darin auch“, sagte sie. „In dem Song geht es darum zu wissen, dass du jeden Teil von dir verloren hast, nur um dich selbst wiederzuentdecken.“


Ein großer Teil von Gomez ‘Kampf mit ihrer Trennung war, wie öffentlich ihre Beziehung war – sowohl die Höhen als auch die Tiefen davon.

„Ich fühlte mich von einer früheren Beziehung heimgesucht, die niemand loslassen wollte“, sagte sie. 'Dann bin ich einfach daran vorbeigegangen und hatte keine Angst mehr.' Gomez fügte hinzu: „Ich habe das Gefühl, ich musste den schlimmsten Herzschmerz aller Zeiten durchmachen und dann einfach alles im Handumdrehen vergessen, es war wirklich verwirrend. Aber ich denke nur, dass das passieren musste, und letztendlich war es das Beste, was das war ist mir schon mal passiert.'

Verwandt: Hailey Bieber spricht Gerüchte an, sie habe Justin Bieber von Selena Gomez „gestohlen“.

Selena Gomez und Justin Bieber sollten zusammen einen Song veröffentlichen, aber sie zögerte, beruflich an ihn gebunden zu sein.

  Selena Gomez und Justin Bieber besuchen am 17. April 2019 ein Basketballspiel zwischen den San Antonio Spurs und den Los Angeles Lakers im Staples Center.

Selena Gomez und Justin Bieber besuchen am 17. April 2019 ein Basketballspiel zwischen den San Antonio Spurs und den Los Angeles Lakers im Staples Center.


Noel Vasquez/Getty Images

Im Selena Gomez: Mein Verstand und ich , verrät Gomez, dass ihr Plattenlabel-Chef John Janick wollte, dass sie einen Song mit Bieber veröffentlicht, aber sie war nicht unbedingt begeistert von der Idee.

„Ich weiß nicht, was John denkt, ich möchte mit John sprechen. Ich möchte John nicht enttäuschen. Ich möchte nicht, dass er denkt, dass er irgendein verdammtes Disney-Kind unter Vertrag genommen hat“, schluchzt sie. „Es ist einfach scheiße, weil das ganze Song-Ding. Er hat mich so genannt Morgen über den Song mit Justin – wie, wann werde ich alleine gut genug sein? Wann werde ich alleine gut sein und niemanden brauchen, mit dem ich in Verbindung gebracht werden muss?'

Verwandt: Das Vermögen von Selena Gomez im Jahr 2019 enthüllt


Selena Gomez litt unter Problemen mit ihrem Körperbild.

In Filmmaterial, das vor ihr 2019 gedreht wurde Wiederbelebung Tour, Gomez – jetzt ein ausgesprochener Verfechter der positiven Körperhaltung – ist bestürzt, als sie ihre Garderobe an ihrem Körper anpasst.

„Ich möchte den Körper haben, um ihn stolz zu tragen, und ich möchte die Beute, die ich nicht habe“, gestand sie. „Mein Körper ist sehr jung. Ich möchte wie eine Frau aussehen und nicht wie ein 12-jähriger Junge.“

Verwandt: Selena Gomez fördert Body Positivity in Badeanzug-Foto

Selena Gomez Wiederbelebung Die Tour wurde wegen ihrer psychischen Gesundheit abgebrochen.

  Selena Gomez trägt bei ihr einen nackten Body"Revival" tour at SAP Center on May 11, 2016, in San Jose, California. In her "Selena Gomez: My Mind & Me" documentary, she revealed that she had to drop out of the tour to preserve her mental health.

Selena Gomez tritt während ihrer „Revival“-Tour im SAP Center am 11. Mai 2019 in San Jose, Kalifornien, auf. In ihrer Dokumentation „Selena Gomez: My Mind & Me“ enthüllte sie, dass sie die Tour abbrechen musste, um ihre geistige Gesundheit zu erhalten.


C. Flanigan/FilmMagic

In einer der Eröffnungsszenen des Dokumentarfilms beklagt Gomez ihre Produktion und stellt für sie ein Wiederbelebung Tour im Jahr 2016, aus Angst, sie könnte Janick im Stich lassen. Sie sagt zu Janick: „Ich möchte nicht, dass du es bereust, mich unter Vertrag genommen zu haben.“

Gomez sagt in dem Film, dass sie damals Stimmen hörte, die ihr all die Schritte und Notizen erzählten, die sie verpasst hatte, und all die Arten, auf die sie versagt hatte. „Es saugt das Leben aus mir heraus und ich möchte nicht auftreten“, sagte sie. 'Der Druck ist einfach überwältigend, weil ich mein Bestes geben will.'

Verwandt: Selena Gomez verfolgt ihre Disney-Wurzeln zurück

Selena Gomez machte sich Sorgen um sie Wiederbelebung Tour erinnerte zu sehr an ihre Disney-Wurzeln.

  Selena Gomez tritt auf der Bühne während der Selena Gomez: 2019 Revival Tour auf, die am 8. Juli 2019 im Staples Center in Los Angeles, Kalifornien, stattfand. Gomez gab später bekannt, dass sie einen Nervenzusammenbruch erlitt und sich behandeln ließ, nachdem sie ihre letzten Tourdaten abgesagt hatte.

Selena Gomez tritt auf der Bühne während der Selena Gomez: 2019 Revival Tour auf, die am 8. Juli 2019 im Staples Center in Los Angeles stattfand. Gomez gab später bekannt, dass sie einen Nervenzusammenbruch erlitt und sich behandeln ließ, nachdem sie ihre letzten Tourdaten abgesagt hatte.

Michael Tran/WireImage

Gomez war wegen ihr gestresst Wiederbelebung Tournee zu „jung“ zu sein und ihre Vergangenheit als Disney-Star deutlicher zu machen, als sie versuchte, das Erwachsensein und erwachsenere Bemühungen anzunehmen.

„Ich will nichts mehr, als nicht meine Vergangenheit zu sein“, sagte sie, „und sie kommt zurück.“

Sie gab während eines Auftritts auf Tour zu: „Manchmal wache ich auf und habe das Gefühl, ich habe es nicht in mir.“ Gomez sagte später ihre verbleibenden Tourdaten nach Abschluss von 55 Shows ab.

Verwandt: Selena Gomez über die Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit während Quarantäne, Eiscreme und mehr

Selena Gomez hatte Selbstmordgedanken, nachdem sie den Rest von ihr abgesagt hatte Wiederbelebung Tour.

Nachdem ich sie nixte Wiederbelebung Tour suchte Gomez eine Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung in Tennessee Angst und Depression stammt von ihrem Lupus. Gomez‘ Lieben sagten, sie habe damals an Selbstmordgedanken gelitten, was nicht nur für sie, sondern auch für die ihr Nahestehenden eine schreckliche Erfahrung war.

Gomez ‚ehemalige Assistentin Theresa Marie Mingus sagte: „Irgendwann sagt sie: ‚Ich möchte jetzt nicht am Leben sein, ich möchte nicht leben.' Und ich bin wie, 'Warte, was?' Es ist einer dieser Momente, wo du ihr in die Augen schaust und da ist nichts dort. Es war einfach stockfinster, und das ist es Also gruselig.'

Selena Gomez hatte eine psychotische Pause.

Während des Krankenhausaufenthalts war Gomez ‘psychische Gesundheit für ihre Angehörigen so besorgniserregend, dass sie fast das Gefühl hatten, nicht zu wissen, wer sie war.

Ihre enge Freundin Raquelle Stevens erinnerte sich: „Ich erinnere mich nur, dass es chaotisch war und sie all diese Stimmen hörte. [Sie] wurden immer lauter und lauter [und] das löste eine Art psychotischen Zusammenbruch aus. Wenn jemand sah, was ich sah und In dem Zustand, in dem sie sich in der Psychiatrie befand, hätten sie sie überhaupt nicht wiedererkannt.'

Verwandt: Warum sich Selena Gomez für das nackte Albumcover schämte

Die Mutter von Selena Gomez erfuhr aus den Nachrichten, dass sie in Behandlung war.

  Mandy Teefey und Selena Gomez besuchen die Premiere von Netflix's "13 Reasons Why" at Paramount Pictures on March 30, 2017, in Los Angeles.

Mandy Teefey und Selena Gomez besuchen die Premiere von Netflix' „13 Reasons Why“ bei Paramount Pictures am 30. März 2019 in Los Angeles.

David Livingston/Getty Images

Gomez' damals noch entfremdete Mutter, Mandy Teefey Sie verriet, dass sie von Gomez‘ psychiatrischem Krankenhausaufenthalt erfahren habe TMZ .

„Sie riefen mich an und wollten wissen, was meine Tochter im Krankenhaus macht. Sie wollte nichts mit mir zu tun haben und ich hatte Angst, dass sie sterben würde“, erinnerte sich Teefey unter Tränen. „Sie halten so fest wie Sie können und versuchen, ihnen bei ihrer Behandlung zu helfen, und das ist das Schwierigste, einfach ins Bett zu gehen und zu hoffen, dass sie am nächsten Tag aufwachen. Es ist ein Wunder, dass sie herausgekommen ist, aber das ist immer so Angst, dass es wieder passiert.'

Selena Gomez schlug auf ihre Lieben ein, insbesondere auf ihre Mutter und ihren Stiefvater, bevor sie Hilfe holte.

  Mandy Teefey, Selena Gomez und Brian Teefey erreichen die Alliance For Children's Rights 3rd Annual Right To Laugh at the Avalon Theater on June 12, 2012, in Hollywood.

Mandy Teefey, Selena Gomez und Brian Teefey kommen am 12. Juni 2019 im Avalon Theatre in Hollywood zum dritten jährlichen Right To Laugh der Alliance For Children's Rights.

John M. Heller/Getty Images

Gomez entschuldigt sich bis heute dafür, wie sie ihre engsten Freunde behandelte, bevor sie Hilfe für ihre bipolare Störung bekam, und sagte, sie sei „so gemein“, als sie ungesund war.

Sie sagte, sie könne sich an „bestimmte Dinge“ erinnern, die sie damals getan habe, und entschuldige sich immer noch bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater, dass sie damals zu ihr gehalten hätten.

„Ich hätte nicht so mit ihnen sprechen sollen, wie ich es getan habe, und ich hätte sie nicht so behandeln sollen, wie ich es getan habe. Manchmal weiß ich, dass ich nicht ich war“, gab sie zu. „Als ich am nächsten Tag aufwache und sie mir erzählen, was passiert ist, haben sie mir erklärt: ‚Schau, wir wissen, dass du nicht redest, und wir sind wirklich besorgt. Du musst nur wissen, dass wir dich lieben. Das tun wir nicht etwas anderes sehen als gestern Abend im Vergleich zu heute.‘“

Verwandt: Wie Taylor Swift Selena Gomez unterstützt

Selena Gomez hatte nicht viel Hoffnung, als bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert wurde.

  Selena Gomez dabei"Selena Gomez: My Mind & Me" on Apple TV+

Selena Gomez in „Selena Gomez: My Mind & Me“ auf Apple TV+

AppleTV+

Gomez gestand in ihrer Dokumentation, dass sie sich nicht behandeln lassen wollte, aber wusste, dass es notwendig war.

„Ich bin ehrlich, ich wollte nicht in eine psychiatrische Klinik, aber ich wollte nicht mehr in mir selbst, in meinem Kopf, gefangen sein“, sagte sie. „Ich dachte, mein Leben wäre vorbei. Ich dachte, so werde ich für immer sein.“

Später sagte sie in Filmmaterial, das 2019 gedreht wurde, über ihre bipolare Diagnose: „Ich bin an einem besseren Ort, aber ich weiß es nicht. Ich denke, manchmal kann ich es nicht sicher erklären. Ich musste weiter darüber lernen , ich musste es Tag für Tag nehmen.'

Selena Gomez hatte während der COVID-19-Pandemie einen qualvollen Lupus-Schub.

Gomez war offen über ihren Kampf gegen die Autoimmunerkrankung Lupus, und sie hatte im Jahr 2019 einen Schub, der sie aufgrund der körperlichen und emotionalen Schmerzen, unter denen sie litt, zu Tränen rührte.

„Es tut morgens einfach weh“, sagte ein tränenüberströmter Gomez. „Wenn ich aufwache, fange [ich] sofort an zu weinen, weil es weh tut – wie alles.“

Der Schmerz in ihrem Körper verschlimmerte die Kämpfe mit ihrer psychischen Gesundheit.

„Ich habe wirklich schlecht über meine Vergangenheit und so geträumt. Ich denke, meine Vergangenheit und meine Fehler – das treibt mich in Depressionen“, sagte sie. „Es ist wie, mein ganzes Leben lang, seit ich ein Kind war, habe ich gearbeitet … das einzige, was ich will, ist [to be] eine Mutter. Ich möchte nicht super berühmt sein. Ich fühle mich einfach festgefahren, und ich will nur vorwärts gehen.'

Nächste, Finden Sie heraus, was die Autorin Kimberly Zapata auf ihrer eigenen Reise zur psychischen Gesundheit mit bipolarer Störung gelernt hat.