Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Reiseführer: Top-Aktivitäten in Portland, Oregon



Multnomah Falls, Columbia River Gorge, Oregon

(iStock)

Portland mag für sein reges Wetter bekannt sein, aber das wird Sie nicht davon abhalten, die vielen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in und um diese unglaubliche Stadt zu genießen. Bekannt für einige der atemberaubendsten Parks und ältesten Museen in den USA, ist Portlands robuste Geschichte voller trendiger Orte für diejenigen, die ein bisschen Alt und Neu in der Stadt suchen.

Mit vielen lustigen Cafés, atemberaubend Natur Aussichten und eine der größten Buchhandlungen des Landes – eine gute Zeit in Portland ist sicher. Hier sind 10 Orte, die man in dieser erstaunlichen Stadt unbedingt gesehen haben muss.


Name Ort Beschreibung
Waldpark 210 NW 17th AvenueVerbringen Sie einen Tag im Forest Park inmitten der atemberaubenden Tualatin Mountains westlich der Stadt. Der Park liegt eine kurze 10-minütige Fahrt von der Innenstadt entfernt und bietet Blick auf Portlands Hauptwasserstraße, den Willamette River. Es ist einer der größten bewaldeten Stadtparks des Landes, der aus mehr als 70 Meilen Spazier- und Wanderwegen besteht. Der längste Weg ist der Wildwood Trail, der sich über 48 km über das Parkgelände erstreckt. Besuchen Sie unbedingt das Stone House (ein gnomenartiges Gebäude), das 1935 erbaut und mit hellgrünem Moos bedeckt ist. Andere Wege führen zu gemütlichen Picknickplätzen zum Kochen oder führen entlang des Dogwood Trail mit einem Blätterdach aus Douglasien und Bigleaf Maples.
Columbia River Gorge National Scenic Area 902 Wasco AvenueDie Columbia River Gorge ist ein Traum für Naturliebhaber. Es erstreckt sich mehr als 100 Meilen östlich von Portland zwischen Oregon und Washington. Besucher können die Gegend auf Wanderwegen von Tieflandwäldern bis hin zu windigen Kämmen auf beiden Seiten der Schlucht erkunden. Überall in der Gegend können Besucher spektakuläre Aussichtspunkte und Wasserfälle sehen, während Wanderer und Biker sie durch das 30-plus-Meilen-Netz offener Wanderwege erblicken. Die Gegend ist auch die Heimat vieler wilder Tiere – vielleicht erhaschen Sie beim Spazierengehen sogar einen Blick auf einen Roosevelt-Elch oder eine große gehörnte Eule.
Voodoo-Donut Mehrere StandorteMit zwei Standorten in Portland und einem Imbisswagen in Cartlandia ist Voodoo Donut ein Teil von Portland. Der namensgebende Donut des Ladens hat die Form einer Voodoo-Puppe, die vor leuchtend rotem Erdbeergelee sickert. Es stehen mehr als 50 Donuts zur Auswahl, von Donuts mit Hefeteig bis hin zu den traditionelleren Kuchendonuts (und veganen Optionen). Sie können auch einen Donut nach Ihren Wünschen anpassen. Geschmackstest-Kreationen wie die Portland-Creme (eine Version der Boston-Creme), Speck Ahorn oder ein traditioneller Puderzuckerkuchen für ein bewusstseinsveränderndes Erlebnis.
Portland Japanischer Gartenland 611 SW Kingston AvenueEingebettet in die West Hills umfasst der Portland Japanese Garden 12 Hektar mit acht verschiedenen Gartenstilen und ein atemberaubendes japanisches Teehaus. Dort finden Sie faszinierende Bäche und Teiche, geheime Gehwege und einen atemberaubenden Blick auf den Berg. Kapuze. Beobachten Sie die Bonsai-Bäume und die zarten Kirschblüten zwischen den vielen Pflanzen und Bäumen. Nach Ihrem ruhigen Spaziergang können Sie im Umami Café eine Tasse Bio-Sencha-Tee trinken oder Gerichte wie gebratenen Yakitori-Reis, Matcha-Brownies und köstliches Mochi-Eis genießen.
Portland Art Museum 1219 SW Park AvenueDas 1892 gegründete Portland Art Museum ist eines der ältesten Museen an der Westküste und das siebtälteste in den USA. Das Museum zeigt amerikanische und europäische zeitgenössische Kunst sowie künstlerische Traditionen des Staates und seiner eigenen Künstler. Das Museum hat freitags von 16 bis 20 Uhr freien Eintritt. Filmfans sollten unbedingt Vorführungen sehen, die von PAM-Ausstellungen von aufstrebenden lokalen Talenten und beliebten Filmemachern inspiriert wurden.
Powells Stadt der Bücher 1005 W Burnside St.Powell's City of Books ist ein wahres Wahrzeichen von Portland und ein mehrstöckiger Buchladen, der sowohl neue als auch gebrauchte Bücher verkauft. Sie benötigen eine Karte (die der Laden bereitstellt), um sich in diesem Buchparadies zurechtzufinden. Im Rare Book Room des Shops sind mehr als 3.500 Abteilungen, darunter vergriffene und handsignierte Erstausgaben, ausgestellt. Schauen Sie auf eine Tasse köstlichen Java oder eine Kleinigkeit im World Cup Coffee des Shops vorbei oder verbringen Sie den Abend damit, Ihren Lieblingsautoren und -künstlern in der Basil Hallward Gallery zu lauschen.
Lecker und Söhne 3808 N Williams AvenueTasty and Sons, ein Nachbarschaftsrestaurant in North Portland, ist Familie -Stil mit einem pazifischen Twist. Die Gäste können aus einer Reihe von Brettern zum Teilen wählen, wie das Lachsbrett mit hausgeräuchertem Lachsfrischkäse, Meerrettichcreme, Haus, Gurken , Eier, Petersiliensalat und Pumpernickel-Bagel-Chips. Stoßen Sie beim täglichen Brunch mit leckeren Champagner-Cocktails oder der berüchtigten Marys-Cocktailliste an, die fünf frische Interpretationen der traditionellen Bloody Mary bietet. SELECT liebt den El Fuego, hergestellt aus Tequila, Mescal, Tomate, Orange, Limette, Bitter, Chili und mit Rauchsalz gekrönt.
Multnomah Whisky-Bibliothek 1124 SW Erle StWhiskyliebhaber, reservieren Sie hier einen Tisch. Barkeeper mixen nicht nur Cocktails, sondern agieren auch als Historiker mit hervorragenden Mixologie-Kenntnissen. Neben Whisky bietet die Bar eine umfangreiche Bier- und Weinkarte sowie eine komplette Speisekarte, die alles von Austern, Fleischbrettern und Lammtatar bis hin zu größeren Optionen wie gegrilltem Rib Eye oder einem Bourbon glasierten halben Hühnchen umfasst. Und für häufige Besucher bietet die Bibliothek einen Hallenpass im Wert von 25 USD, mit dem Sie eine einmalige Reservierung für bis zu acht Personen vornehmen können, perfekt für Whiskyliebhaber außerhalb der Stadt oder für besondere Anlässe.
Oregon Museum für Wissenschaft und Industrie 1945 SE WasserstraßeBesuchen Sie alle fünf erstaunlichen Hallen des Museums, das Wissenschaft in die Welt bringt Leben mit Hunderten von interaktiven Exponaten und Displays. Besucher können ein Erdbeben erleben, an Live-Laborvorführungen teilnehmen, einen Film im vierstöckigen Kino sehen, das Universum im beeindruckenden Planetarium erkunden und ein echtes U-Boot besichtigen. Verweilen Sie auf dem wissenschaftlichen Spielplatz mit einem Wasser- und Sandbereich, der sich perfekt zum Experimentieren eignet. Das Museum beherbergt auch monatliche Ausstellungen, einige begleitet von einem Drei-Gänge-Menü und Wein- oder Bierbegleitung.
Städtischer Weinweg N Killinsworth StraßePortlands Urban Wine Trail bietet eine Tour durch Willamette-Tal , nur eine kurze Fahrt von der Innenstadt entfernt. Mit mehr als einem Dutzend Weingütern können Weinliebhaber den Tag damit verbringen, Verkostungsräume zu besuchen und Flug für Flug durch die PDX-Weinszene zu schlürfen. Beginnen Sie um Jan-Marc Weinkeller und schlürfen Sie sich durch 12 der beliebtesten Weinbauern der Stadt. Die Weinregion der Stadt ist gefüllt mit einzigartigen Rot- und Weißmischungen, die von den fruchtbaren Böden des Tals produziert werden. Und für diejenigen, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, steigen Sie in die Portland-Kurzbus zum entspannten schlürfen.