Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Warum die Hauptrolle in „East New York“ für Jimmy Smits wie eine Heimkehr ist



  Jimmy Schmitt

Foto: Peter Kramer/CBS

Warum die Hauptrolle in „East New York“ für Jimmy Smits wie eine Heimkehr ist

„Meine Liebe zur Kunst und zum Theater … die Samen wurden wirklich alle in diesem Viertel gesät“, sagt Smits.
  • Autor: Paulette Cohn
  • Neues Datum:

Aus LA-Gesetz zu NYPD-Blau , Jimmy Schmitt hat oft eine Figur auf der rechten Seite von Recht und Ordnung gespielt, und er tut dies weiterhin als Chief John Suarez in seiner neuen CBS-Serie Ost-New York obwohl der Emmy-Gewinner zunächst zögerte, sich für ein prozedurales Drama anzumelden.

Aber er war aus zwei Gründen davon überzeugt, das Risiko einzugehen: Der Teil von Brooklyn, der in vertreten ist Ost-New York ist wie ein Zuhause für ihn, und die andere Motivation ist, dass viele der Kreativen in der Show Menschen sind, mit denen er zuvor erfolgreich zusammengearbeitet hat.


„Der Teil von Brooklyn, in dem die Show stattfinden soll, ist so ziemlich der Ort, an dem ich meine wunderbaren Jahre verbracht habe“, erzählt Smits Parade in diesem exklusiven Interview. „Wir sind viel umgezogen, aber als wir aus Puerto Rico zurückkamen, ging ich dort auf die Junior High School und die High School, und meine ersten Jahre am College waren am Brooklyn College. Meine Liebe zur Kunst und zum Theater … die Samen wurden wirklich alle in dieser Nachbarschaft gesät.“

Dies ist ein Teil der Stadt, mit dem selbst viele gebürtige New Yorker nicht vertraut sind, da er aus Unterschicht besteht, die nach Amerika kommen und versuchen, es besser für sich selbst zu machen, deren Leben sich anbietet fesselnde Geschichten. Und Smits hatte das Gefühl, dass die Autoren und Produzenten, mit denen er zuvor zusammengearbeitet hatte, ein Teil davon sind Ost-New York Man konnte sich darauf verlassen, dass das Team die Arbeit erledigt.


„Ich weiß, woher sie kommen, wenn es darum geht, Charaktere zu erschaffen, die einzigartig sind, viele Schwächen haben und Charaktere sind, mit denen sich das Publikum verbinden wird“, sagte er. „Im Zusammenhang mit dem Genre der Prozedurale, wenn Sie an jemanden wie Columbo oder Andy Sipowitz denken ( NYPD-Blau ), das sind schrullige Charaktere, mit denen sich das Publikum wirklich identifizieren kann. Sie im Cop-Genre zu sehen, das interessiert mich.“



Neben dem Charakter blüht das bei den Autoren und Produzenten auf Ost-New York in Drehbüchern enthalten sind, genießt Smits die Tatsache, dass, obwohl das Verbrechen in einer Stunde aufgeklärt ist, die Geschichte einen Doppelschlag enthält, dem er zuschreibt NYPD Blaue Schöpfer, die Meister darin waren.

„Wir stehen auf den Schultern von Steven Bochco und David Milch für diesen Doppelschlag, der so gut wie möglich versucht, das Material nicht zu führen, aber das Publikum so gut wie möglich zu überraschen“, sagt er.

Verwandt: Maggie ist zurück! Schauen Sie zuerst, wie Missy Peregrym zurückkehrt FBI Nach ihrem Mutterschaftsurlaub


Ein Beispiel dazu Ost-New York ist der Charakter von Captain Stan Yenko ( Richard Art ), der exzentrisch ist, keine sozialen Fähigkeiten hat, aber so viel Farbe ins Revier bringt.

„Ich liebe das einfach, weil wir die ganze Sache mit dem Computerfreak, den man in jeder prozeduralen Show sieht, wirklich auf den Kopf gestellt haben“, betont Smits. „Richards Charakter ist der Typ aus einer anderen Zeit. Obwohl er Computer benutzt, hat er einen Intellekt, der auch nur ein Computer ist.“

Und es ist nicht nur Yenko, sondern auch die anderen farbenfrohen Charaktere des Reviers Ruben Santiago Hudson als Offizier Marvin Sandeford und CS Lee als Sgt. Jimmy Kee sowie Darien Sills-Evans als stellvertretender Bürgermeister Raymond Sharpe, die das Ensemble abrunden Ost-New York, die Sterne Smits als Mentor zu Gutschrift an Warren , als neu beförderte Polizeikapitänin Regina Haywood, die ihr Bestes tut, um kreative Methoden des Dienens und Schützens einzusetzen.

  Darien Sills-Evans, Jimmy Smits, Amanda Warren

Fotokredit: CBS ©2022


Während unseres Gesprächs spricht Smits auch darüber, was Suarez brauchte, um die NYPD-Leiter zu erklimmen, und wie Ost-New York versucht die Balance zwischen neuer und alter Polizeiarbeit zu finden und arbeitet mit großartigen Ensemble-Besetzungen ab LA-Gesetz zu NYPD-Blau und nun, Ost-New York.

Reden wir über Chief Suarez. Er ist politisch versiert, er ist in der Polizei zu einer Zeit aufgestiegen, als es für Angehörige von Minderheiten wirklich schwierig war. Welche Eigenschaften an ihm haben das Ihrer Meinung nach möglich gemacht?

Eines der Dinge beim Machen einer Fernsehshow ist, dass es eine Flüssigkeit gibt. Auf viele dieser Fragen werden wir vielleicht kommen, um Antworten auf die ganze Linie zu finden. Aber auf jeden Fall worüber Sie gerade sprechen, in Bezug darauf, woher er kommt und wie lange er bei der Truppe ist und dass er in verschiedenen Zeiträumen manövrieren muss, um seinen Weg zu finden und aufzusteigen, ist eine Menge von dem, was ich ihm verleihe mit jetzt.

Ich sehe ihn als Stütze. Es liegt an der Tatsache, dass die Figur wie eine Mentorin für Amanda Warrens Figur Regina Haywood in der Serie ist, die ich zu finden versuche, und wir versuchen, von Woche zu Woche in Bezug auf die zu navigieren Die Geschichten, die wir erzählen, sind, wie man das irgendwie extrapoliert und lebendig werden lässt, ohne nur die maßgebliche Figur zu sein. Es muss viel mehr sein.


Sie haben davon gesprochen, dass Sie kein Verfahren machen wollen, aber diese Show hat auch diesen langen Versuch, mit all den Übergängen umzugehen, die heutzutage in der Polizei vor sich gehen. Eines der Themen von Ost-New York scheint zu versuchen, ein Porträt davon zu zeichnen, wie die Polizei versucht, sich zu ändern, aber dann gibt es immer noch die Beamten, die sich dagegen wehren.

Du bist 100 Prozent. Ich nicke, nicke, nicke. Ich wünschte, wir würden Zoom machen, weil ich auf und ab, auf und ab, auf und ab bin. Das sind ständige Gespräche, die wir seit Beginn der Show mit den Kreativen geführt haben.

Die Prämisse der Show hat mit der Tatsache zu tun, dass Sie in diesem speziellen Bezirk eine farbige Frau an der Spitze haben, die versucht, das zu tun, was wir heutzutage einen Ansatz für die Strafverfolgung mit mehr Community-Beziehungen nennen.

Ohne zu propagieren, wie spricht man über Community Policing oder die Rolle der Strafverfolgungsbehörden als Wächter im Gegensatz zu einer invasiven Streitmacht oder einem Krieger? Schützen und dienen ist das Motto vieler Polizeiorganisationen im ganzen Land. Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt 9/11 oder ob die Militarisierung der Strafverfolgung viele Dinge mit sich brachte, die wir gesehen haben Pilz im Laufe der Jahre. Es gab immer böse Bullen, und es gab immer Officer Joe, den guten Bullen, der im Takt bleibt. Als ich ein Kind war, gab es einen Typen mit einem Gummiknüppel, der im Takt schritt. Er würde es wissen und sagen: „Geh zur Schule. Sie schwänzen die Schule.“


Es setzt sich mit all diesen Geschichten auseinander. Wie man es in dieser speziellen Gemeinschaft macht, die als entrechtet oder arm angesehen werden könnte, obwohl es in Wirklichkeit Menschen sind, die kämpfen, die vielleicht nicht die Mittel haben, aber darum kämpfen, den amerikanischen Traum zu leben.

Ost-New York spricht Themen an, die für das, was heutzutage in der Polizeiarbeit vor sich geht, sehr relevant sind, wie die Tatsache, dass jeder eine Videokamera an seinem Handy hat, um zu filmen, was die Polizei tut.

Ich hoffe, es ist relevant. Es ist keine Einbahnstraße, denn all die Dinge, über die Sie sprechen, und die Übertretungen, die passiert sind, die wir bei all den Protesten während dieser Zeit von COVID erlebt haben, laufen parallel zu der ganzen Sache darüber, wenn Sie in Not sind. du wählst 9-1-1 in der Hoffnung, dass diese Person in Uniform kommt und hilft. Eine Einbahnstraße, mit der wir uns auseinandersetzen müssen. Wir dachten alle, dass das wirklich gutes Futter für Bewohnergeschichten wäre. Das versuchen wir mit der Show.

Verwandt: Weitere Geschichten über die NYPD stehen bevor Blaues Blut Rückkehr für Staffel 13! Hier sind alle Details!

CBS scheint zu wissen, wie man Cop-Shows macht. Schaue auf die Erfolg von Blaues Blut .

Ja, absolut. Sie wissen, wie es geht. Stock war eine Freude, die ich hatte, aber es war eine wirklich große Enttäuschung wegen des Schriftstellerstreiks und 100 anderen Gründen. Aber die Sache beim Versuch, eine Show in etwas zu formen, wie sich ein Netzwerk anfühlt, ist ihr Stempel, mit solchen Streamern kann man nicht konkurrieren. Sie können nicht sagen, dass Sie mit konkurrieren werden Netflix und haben diese Art von Paradigma nicht mehr. Du musst in der Lage sein, den Umschlag zu verschieben.

Vor ein paar Jahren sprach Steven Bochco darüber, dass, wenn er versuchen würde, eine Show wie NYPD-Blau dass es sehr schwierig wäre, zu einem Netzwerk zu gehen und grünes Licht zu bekommen, weil Netzwerke sagen, dass sie konkurrieren wollen, aber sie wollen Shows in dem machen, was ihrer Meinung nach ihre Form ist. Du musst in der Lage sein, mit den Kräften umzugehen, die dir die Lizenz geben, eine Show zu machen, und dann versuchen, die Grenzen ein wenig zu verschieben. Ich denke, wir versuchen das auch mit der Art und Weise, wie die Show aussieht, und noch einmal mit den Charakteren und dem Zeug.

  Jimmy schlägt

Foto: Matthias Clamer/2022 Warner Bros. Entertainment Inc.

Du hast die Besetzung erwähnt und mit welchen außergewöhnlichen Schauspielern du arbeitest. Aber entweder triffst du tolle Entscheidungen, oder du hast viel Glück, denn schau dir die Abgüsse an LA-Gesetz , Das Westflügel , sogar die Besetzung von Stock , der nur eine Staffel ging, aber Sie haben mit außergewöhnlichen Schauspielern gearbeitet. Schätzen Sie das und die Langlebigkeit, die das zu Ihrer Karriere hinzufügt?

Ich scherze mit [meiner Publizistin] herum, wenn wir über meine Bindungsphobie in Bezug auf zu langes Bleiben sprechen. Sie haben Recht, diese Ensembles, die Sie erwähnt haben, waren alle sehr stark. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass sie alle einen Theaterhintergrund haben oder was, aber ich denke, es hat mit meiner Theaterausbildung und dem Wissen zu tun, dass wir Speichen im Rad sind, die eine Geschichte erzählen.

Und es ist nicht so, dass mich die „Star-Fahrzeuge“ nicht interessieren, aber ich finde es viel angenehmer, wenn ich eine Woche lang die Tür aufhalte Harry Hameln und nächste Woche weiß ich, dass ich eine wirklich großartige, relevante Geschichte oder einen Fall in Bezug auf machen werde LA-Gesetz . So war es bei einigen Shows.

Als ich aufsprang Der westliche Flügel, es war weil John Wells wollte damals in der Lage sein, eine andere Art von Geschichte zu erzählen, das, was diese Show tat, auf eine politische Sache auszudehnen. Die Bindungsphobie war gut für mich, weil sie es mir ermöglicht hat, das zu tun, was ich als Schauspieler tun möchte, um eine lange Zeit zu haben Leben in diesem Geschäft. Ich versuche, Dinge zu machen, die ein bisschen anders sind.

Ost-New York Lüfte Sonntag Nächte um 22 Uhr ET/PT auf CBS.

Nächste, Robyn kehrt zurück! Hier ist, was wir bisher über Queen Latifah wissen Der Ausgleicher Staffel 3