Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Coole Lesespiele für Kinder

Cool Reading Games for Kids

Sie haben gerade eine Nachricht vom Lehrer Ihres Kindes erhalten, dass es Ihrem Kleinen in der Schule nicht so gut geht, insbesondere in der Leseabteilung. Sie zeigen kein Interesse am Lernen, sind nicht bereit, neue Wörter auszuprobieren, oder versuchen es, werden aber durch die Übungen leicht frustriert oder verwirrt. Das Fazit ist, dass sie im Unterricht ins Hintertreffen geraten, und ihr Lehrer empfiehlt, dass Ihr Kind nach der Schule spezielle außerschulische Lesekurse besucht oder möglicherweise einen Privatlehrer erhält.


'Aber mein Kind spielt bereits nach der Schule Basketball / Trompete / Minecraft', können Sie als Antwort sagen, 'ich kann ihnen nicht die wertvolle persönliche Zeit rauben, die sie für die Entwicklung wichtiger Lebenskompetenzen aufgewendet haben!' Und Privatlehrer sind teuer! Muss ich mein Kind abends die Familienzeit opfern lassen, um mit einem Tutor arbeiten zu können? “

Keine Panik!


Es gibt nur einige der oben aufgeführten allgemeinen Bedenken, wenn es darum geht, herauszufinden, wie Sie Ihrem Kind die zusätzliche Hilfe geben können, die es in der Schule benötigt. Die Liste ist jedoch endlos, da genau wie bei Ihrem Kind jeder und jede Situation anders ist. Aber bevor Sie den Panikknopf drücken, halten Sie einen Moment inne, atmen Sie tief ein und lesen Sie weiter.

Es gibt eine unterhaltsame, einfache und kostengünstige Lösung!


Bevor Sie den Trainer oder den Musikdirektor der Schule anrufen, um Ihr Kind von diesen großartigen Aktivitäten abzuhalten; Bevor Sie einen Zahlungsplan mit dem besten Tutor einrichten, den Geld kaufen kann, oder das Passwort für Ihr WLAN zu Hause ändern, sollten Sie einige der folgenden Optionen in Betracht ziehen:



  1. Spezielle Bibliotheksveranstaltungen
  2. Eins-zu-eins-Lesezeit
  3. Familienspieleabend

Spezielle Bibliotheksveranstaltungen


Special Library Events

Inhaltsverzeichnis

Hast du jemals Fragen?
  • 1 Bleistift es ein
  • 2 Zeigen Sie sich
  • 3 Lassen Sie Ihr Kind führen
  • 4 Sprechen Sie mit jemandem, der es weiß
  • 5 Familienspieleabend
  • 6 klassische Brettspiele
  • 7 Verwandte Beiträge

Bleistift es ein

Die meisten Bibliotheken haben jeden Monat eine Vielzahl von Veranstaltungen, die sich (natürlich) um das Lesen drehen. Die Veranstaltungen variieren in Alterskategorien und Themen, aber es gibt fast immer mehr Veranstaltungen für Kinder als für jede andere Altersgruppe, und die Liste der möglichen Aktivitäten, die Sie dort finden, ist endlos. Diese Veranstaltungen sind speziell darauf ausgelegt, Kinder zu motivieren und ihnen zu helfen, ihre inneren Lesefähigkeiten zu finden, vom anschließenden Geschichtenerzählen über themenzentriertes Kunsthandwerk bis hin zu Aktivitäten zur Wortbildung.


Erscheinen

Eines der großartigen Dinge an von Bibliotheken gesponserten Aktivitäten ist, dass sie für Sie strukturiert, geplant und durchgeführt werden. Alles was Sie tun müssen, ist sich zu zeigen. Ihre einzige Aufgabe ist jedoch von entscheidender Bedeutung, da Kinder im Allgemeinen von Struktur und Zuverlässigkeit leben. Gehen Sie nicht einmal und beenden Sie dann, wenn Ihr Kind nicht sofort Interesse an den Aktivitäten zu zeigen scheint. Geben Sie ihm ein paar Wochen konsequente Planung und sehen Sie einfach, was passiert.

Lassen Sie Ihr Kind führen

Wenn in Ihrer örtlichen Bibliothek keine Aktivitäten stattfinden, gehen Sie trotzdem dorthin und lassen Sie Ihr Kind einfach erkunden. Erforschen Sie sich selbst oder begleiten Sie Ihr Kind und sehen Sie, was sein Interesse weckt. Auf diese Weise können Sie die Themen und Hobbys identifizieren, an denen Ihr Kind interessiert ist. Dies erleichtert Ihnen möglicherweise das Auffinden von Büchern, die es lesen möchte.


Sprechen Sie mit jemandem, der es weiß

Sprechen Sie mit dem Bibliothekar, während Ihr Kind durch das Labyrinth der Bücher streift. Die meisten Bibliotheken stellen Mitarbeiter ein, die speziell geschult und in bestimmten Bereichen der Bibliothek untergebracht sind, um den Kunden zu helfen, die benötigten Bücher und Materialien zu finden. Der Bibliothekar im Bereich 'Kinder' sollte Ihnen helfen können, gute Bücher und Lernmaterialien zu finden, die Ihrem Kind zum Erfolg verhelfen, und möglicherweise sogar einige gute Nachschlagewerke im Bereich 'Erwachsene' kennen, die Ihnen ebenfalls helfen.

Eins-zu-eins-Lesezeit


One-on-One Reading Time

Genau so klingt es. Manchmal ist das beste Mittel für ein Kind, das Schwierigkeiten in der Schule hat, ein Elternteil, das bereit ist, sich eine ununterbrochene Auszeit zu nehmen, um ihm zu helfen. Unabhängig davon, wie Ihr Kind auf seinen Kampf in der Schule reagiert (ob es es tatsächlich versucht oder nicht), ist es normalerweise am besten, es innerhalb bestimmter Grenzen (altersgerechtes Material) das Buch auswählen zu lassen, das Sie beide gemeinsam lesen werden , zum Beispiel).

Das erste, was Sie tun müssen, ist ein gutes, langes Gespräch mit dem Lehrer Ihres Kindes. Hier sind nur einige Fragen, die Sie während Ihres Eltern- / Lehrergesprächs stellen sollten:

  • Wie reagiert mein Kind, wenn es Probleme hat?
  • Wie macht Sie (Lehrer) auf den Kampf meines Kindes während des Unterrichts und vor den anderen Schülern reagieren?
  • Zeigt mein Kind Interesse am Lernen oder ist es ihnen zu peinlich, es zu versuchen?
  • Welche Arten von Büchern oder Aktivitäten mag mein Kind wirklich? (Themen, Themen ... usw.)
  • Welche Arten von Büchern lesen die Schüler in Ihrer Klasse?
  • Gibt es einen bestimmten Bereich beim Lesen, mit dem mein Kind zu kämpfen hat (Grammatik, Wortschatz usw.)?

Natürlich, da es so ist Ihre Kind, das Hilfe benötigt. Diese Fragen sind nur ein Ausgangspunkt, um Sie auf Ihr Gespräch mit dem Lehrer vorzubereiten und sicherzustellen, dass Sie über alle Informationen verfügen, die Sie benötigen, um Ihrem Kind zum Erfolg zu verhelfen. Sobald Sie wissen, was Ihr Kind braucht, können Sie beurteilen, ob Sie die beste Person sind, um ihm zu helfen. Wenn Ihr Kind Interesse am Lernen zeigt, ist die Eins-zu-Eins-Lesezeit eine großartige Möglichkeit, diesen Wunsch zu fördern, da es außerhalb des Klassenzimmers Platz bietet (und nicht in potenziell peinlichen Situationen unter Gleichaltrigen), in denen es nicht nur üben kann , aber hoffentlich offener für Fehler und Risiken, weil sie sich mit Ihnen, ihren Eltern, wohler fühlen als mit einem Lehrer oder Mitschüler.

Eins-zu-eins-Lesezeit ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Kind zu ermutigen, Risiken mit seinem Leseverständnis einzugehen, und schafft Vertrauen und Kameradschaft zwischen Ihnen beiden.

Wenn Ihr Kind nicht daran interessiert zu sein scheint, mit Ihnen zu lesen, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind zum Lesen ermutigen können. Es kann ein wenig Zeit, Mühe und Einfallsreichtum dauern, aber Sie können es tun. Hier sind einige hilfreiche Möglichkeiten, um kleine Lesesamen in das Leben Ihrer Kinder zu pflanzen:

  • Machen Sie eine Pause vom Alltag, um gemütlich zu lesen. Tun Sie dies, wenn Ihr Kind da ist, um es zu sehen, damit es weiß, dass das Lesen Spaß macht und nicht nur etwas, das der Lehrer (oder Sie) von ihm verlangt. Hinweis: Vermeiden Sie es, etwas zu lesen, das Ihr Gesicht stirnrunzelt, da dies durchaus den gegenteiligen Effekt haben kann.
  • Pflanzen Sie einige Lesesamen um Ihr Haus. Das Lesen von Samen ist ein ansprechendes Material, das Sie an auffälligen Stellen in Ihrem Zuhause hinterlassen, an denen Ihr Kind es sehen und interessieren muss. Hier ist es praktisch, Ihrem Kind beim Durchstreifen der Bibliothek zuzusehen und die Dinge zu bewerten, an denen es interessiert ist Bücher, Zeitschriften, Spiele, Filme, Veranstaltungsbroschüren usw.
  • Lesen Sie beim Fahren oder Gehen die Zeichen, die Sie laut sehen, und kommentieren Sie sie Ihrem Kind. Bitten Sie sie, dasselbe zu tun.
  • Um Ihr Kind zu ermutigen, über die Dinge zu lesen, an denen es interessiert ist, unterstützen Sie diese Interessen mit besonderen Ausflügen und Aktivitäten, z. B. dem Besuch einer Sportveranstaltung oder eines Museums.
  • Für einige Kinder scheinen TV, Computer und Videospiele ihre einzige Leidenschaft zu sein. Verzweifle nicht. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich mit Ihrem Kind an diesen Aktivitäten zu beteiligen und zu sehen, was es interessiert. Wenn es eine bestimmte Show, Website oder ein bestimmtes Spiel gibt, an dem sie wirklich interessiert sind, suchen Sie nach Büchern über diese Programme und präsentieren Sie sie entweder Ihrem Kind als Geschenk oder verwenden Sie sie als „Samen“ in Ihrem Haus. Wenn es nichts Bestimmtes zu geben scheint, das Ihrem Kind gefällt, außer nur zuschauen oder spielen, kann dies auch verwendet werden. Es gibt unzählige TV-Programme, Computerspiele und Videospiele, die Kindern helfen sollen, ihre Lesefähigkeiten zu verbessern. Investieren Sie in einige dieser Shows und Spiele und ermutigen Sie Ihr Kind, sie anzusehen oder zu spielen.

Hinweis: Verwenden Sie diese Elektronik oder andere Aktivitäten, die Ihr Kind nicht liest, nicht als Belohnung oder Bestrafung beim Lesen. Wenn Sie dies tun, sehen sie die nicht lesende Aktivität als das, was gewünscht wird, und das Lesen als eine Aufgabe, die vermieden oder durchgemacht werden muss.

Familienspieleabend

Family Game Night

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihr Kind zum Lesen zu ermutigen, besteht darin, die Vorstellung, dass es sich um eine Hausarbeit oder einen Job handelt, vollständig zu entfernen. Für Kinder wird je nach Alter eine Menge Schularbeiten als genau das angesehen: Arbeit. Nur sehr wenige Kinder verstehen die dauerhaften Vorteile des Lernens in der Schule, bis sie sich ihren Teenagerjahren und ihrem Erwachsenenalter nähern.

Aus diesem Grund ist ein regelmäßiger Familienspielabend oft eine der besten Möglichkeiten, Ihrem Kind zu helfen, eine Vielzahl von Fähigkeiten zu erlernen, einschließlich Lesen. Damit dies funktioniert, ist es jedoch sehr hilfreich, die ganze Familie, einschließlich der Geschwister jeden Alters, einzubeziehen. Ihr Ehepartner oder eine andere Person sollte sich des zugrunde liegenden Zwecks der Familienspielabende bewusst sein, um sicherzustellen, dass diese Nächte zu einem regelmäßig geplanten Ereignis werden, und um sicherzustellen, dass Sie während des gesamten Prozesses ihre Unterstützung erhalten. Dies wird auch dazu beitragen, andere Geschwister in den Spaß des Abends einzubeziehen, und ob sie wissen müssen, dass dies zum Nutzen des Lesens ihrer Geschwister beim Lesenlernen ist oder nicht, liegt ganz in Ihrem Ermessen.

Klassische Brettspiele

Scrabble

Klassisch bekannt als ScrabbleDie meisten Geschäfte führen eine vergleichbare Version namens Worte mit Freunden, das Brettspiel. Dies ist ein ausgezeichnetes Startspiel, um Kindern bei ihren Fähigkeiten zur Wortbildung zu helfen. Es gibt auch ein Scrabble Jr. verfügbar, die Sie möglicherweise verwenden möchten, wenn Ihr Kind besonders jung ist.

Mad Gab

Sie können es nicht als ein sehr hilfreiches Lesespiel betrachten, aber Mad Gab ist eine hervorragende Möglichkeit, Kindern bei der Ton- und Worterkennung zu helfen. Lassen Sie sie die Karten betrachten, sobald die Runde vorbei ist, damit sie den Unterschied zwischen den beiden verschiedenen Satzstrukturen erkennen können.

Was ist Gnu?

Dies ist ein fantastisches Wortbildungsspiel für Kinder, die einige grundlegende Lesefähigkeiten kennen, aber immer noch mit Satzstruktur und größeren Vokabeln zu kämpfen haben.

Bananagramme

Dieses Connect-the-Words-Spiel ist nicht nur mein persönlicher Favorit, sondern auch für Kinder gedacht, die bereits über ein grundlegendes Vokabular verfügen. Es lehrt sie, ihr Wissen mit den begrenzten verfügbaren Buchstaben in einem aufregenden und wettbewerbsorientierten Umfeld zu erweitern.

Äpfel zu Äpfeln

Dies ist ein wunderbares Spiel, das Kindern hilft, ihren Wortschatz zu erweitern, indem sie Synonyme und Antonyme identifizieren und in jeder Runde lustige Endergebnisse erzielen. Da ist ein Junior Version dieses Spiels auch für viel jüngere Kinder.

Minute, um es Spiele für Erwachsene bei der Arbeit zu gewinnen

Zusätzlich zu diesen herkömmlichen Brettspielen gibt es auch einige großartige themenspezifische Spiele, die speziell entwickelt wurden, um Kindern beim Lesen zu helfen. Es gibt eine ganze Reihe von Brettspielen, die von erstellt wurden Kluge Kinder namens Verständnis. Diese Spiele gibt es in allen Levels und Kategorien. Sie werden also sicher eines finden, das perfekt zu den Bedürfnissen Ihres Kindes passt. Es gibt auch Unmengen interaktiver PC-Spiele, die Kindern das Leseverständnis vermitteln, wie z Lesekaninchen und das Arthur Spieleserie. Dies sind großartige Tools, um Ihr Kind zum Lesen zu ermutigen. Sie können normalerweise alleine gespielt werden, wenn Ihr Kind am Computer spielen möchte, aber seine Leseziele für diesen Tag noch nicht erreicht hat.

Dies sind nur einige Ressourcen und Ideen, die Ihrem Kind helfen sollen, seine Lesefähigkeiten zu verbessern. Nur Sie wissen, was für Ihr Kind am besten ist, also hören Sie hier nicht auf. Forschen Sie weiter, damit Sie Ihrem Kind helfen können, wieder auf den richtigen Weg und vielleicht sogar auf die Überholspur des Leseerfolgs zu kommen.