Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Für drei Mozart in den Dschungelsternen dreht sich (nicht) alles um die Musik



Mozart-im-Dschungel-Saison-3-ftr

(Netflix)

Mit der dritten Staffel der Goldener Globus -gewinnen Mozart im Dschungel Als wir nächste Woche bei Amazon Prime Premiere hatten, wollten wir wissen, wie wichtig es ist, wenn Zuschauer klassische Musikbegeisterte sind, um die unglaublich witzige (und raffinierte) Prämisse der Show zu erhalten.

Ich bin in der Show und weiß nicht so viel über klassische Musik, sagt Lola Kirke , der Hailey, den immer aufstrebenden Oboisten, in dem halbstündigen Comedic-Drama spielt, das auf den von der Kritik gefeierten Memoiren basiert Mozart im Dschungel: Sex, Drogen & Klassische Musik durch Blair Tindall . Die Serie zeigt jedoch, dass sich klassische Musiker nicht von anderen F-ups auf der Welt unterscheiden und dass klassische Musik tatsächlich einen ziemlichen Rock'n'Roll-Aspekt hat.


Tatsächlich könnte die Serie, die den Vorhang auf das fiktive New York Symphony und eine Welt der Musik zurückzieht, in der künstlerisches Engagement und Kreativität mit Gedankenspielen, Politik und Überlebensinstinkt kollidieren, für viele Künstler gelten, nicht nur für klassische Musiker.

In der Serie geht es darum, leidenschaftlich zu sein und Größenwahn zu haben, sagt Kirke. Ich denke, diese Dinge sind nicht nur in der klassischen Musik zu finden.


Die lang erwartete dritte Staffel beginnt inmitten eines großartigen italienischen Abenteuers Bernadette Peters , der Gloria spielt, die Geschäftsführerin des Orchesters, nennt einen schönen Start in die Serie und die Features Placido Domingo .



Ich finde es toll, dass in dieser Zeit auf der Welt die Show nicht dunkel ist, sagt Peters. Es ist original, es ist kein Flaum, aber wir gehen nicht an einen dunklen Ort, nur um an einen dunklen Ort zu gehen.

Mit umfassenden Drehungen und Wendungen (und einer gesunden Dosis Intrigen) ist die Show zu einem Liebling der Fans geworden, insbesondere unter Musikern.

Ich höre die ganze Zeit, wie sehr klassische Musiker die Show lieben und dass sie ausnahmsweise einmal vertreten sind, sagt Malcolm McDowell , der Thomas Pembridge spielt, einen ehemaligen Maestro und langjährigen Dirigenten der fiktiven Symphonie der Show. Sogar die Meister lieben es. Michael Tilson Thomas ist ein großer Fan der Show, wie es ist [ Gustavo] Dudamel . Er erschien sogar in unserer Show.


Am Ende ist es das Schreiben, das die Besetzung am meisten begeistert.

Es ist brillant geschrieben und unsere Autoren und Produzenten sind Filmleute auf der A-Liste, sagt McDowell. Es ist wirklich gutes Zeug. Wirklich, du fängst dort an und endest dort.

Und wenn die Serie die Interessen junger Menschen erfasst, umso besser.

Wenn wir als lustige Show ein paar junge Leute zur klassischen Musik bringen können, dann denke ich, dass die Arbeit gut gemacht ist, sagt McDowell. Seien wir ehrlich: Es ist die Basis aller Musik. Der Lieblingskomponist der Beatles war Beethoven. Soweit ich weiß, ist es schwierig, junge Leute für klassische Musik zu interessieren, aber wenn sie erst einmal dabei sind, sind sie fasziniert.