Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Jugendministeriumsspiele

Youth Ministry Games

Der Zweck dieser Jugenddienstspiele ist es, Teenagern und Pre-Teenagern die Möglichkeit zu geben, zu einer Gruppe zu gehören, die Spaß haben möchte und auch daran interessiert ist, Glauben und eine Beziehung zu Jesus Christus aufzubauen.


Diese Spiele für den Jugenddienst sind sowohl für kleine als auch für große Gruppen konzipiert. Einige Anpassungen werden immer von den Gruppenleitern vorgenommen, um Ihrem Raum zu entsprechen, um Ihrem Jugendalter am besten zu entsprechen und um Ihrem gewünschten Ergebnis und Ihrem Zweck für das Spielen dieser Spiele zu entsprechen.

Bevor die Spiele des Jugendministeriums gespielt werden, sollten Sie die Regeln und Erwartungen für jedes Gruppenmitglied durchgehen:


  1. Es dürfen keine Niederlagen oder negativen Dinge einer anderen Person gesagt oder angetan werden. Das Ziel dieser Spiele ist es, dass sich jede Person als Teil der Gruppe fühlt. Gewinnen ist nicht so wichtig wie sich gegenseitig zu unterstützen und zu ermutigen, ihren Glauben an Jesus Christus zu leben.

'Lassen Sie niemanden auf Sie herabblicken, weil Sie jung sind, sondern geben Sie den Gläubigen ein Beispiel für Sprache, Leben, Liebe, Glauben und Reinheit.'

1. Timotheus 4:12 (NIV)


  1. Entscheiden Sie sich vor Beginn der Jugendarbeitsspiele für ein Signal, das die Jugend auffordert, anzuhalten oder an einem bestimmten Ort zusammenzukommen. Beispiele: ein Zugpfiff, ein Jubel, an dem sich jeder beteiligen kann, ein Klatschmuster, ein Gesang, den jeder schnell lernen kann oder bereits kennt, oder alles andere, was zu Ihrer Gruppendynamik passt.
    Haben Sie keine Angst, Ihr 'Stop and Listen-Signal' mit Ihrer Gruppe zu etablieren und zu üben. Ich sage meinen Gruppen: „Wenn ich möchte, dass Sie anhalten und zuhören, ist dies das Signal. Wenn Sie das Signal hören, möchte ich, dass Sie (ruhig sitzen, an einen bestimmten Ort gehen oder als Gruppe kommen und bereit sind, Anweisungen zu hören). Lassen Sie uns üben, damit jeder weiß, was zu tun ist. Okay, alle stehen auf, bewegen sich und reden miteinander. Gib das Signal. Die meisten Jugendlichen werden sich dorthin bewegen, wo sie angewiesen wurden, einige jedoch nicht. Wenn die Verhaltensweisen, die Sie sehen, nicht Ihren Wünschen entsprechen, üben Sie sie erneut. Ich sage so etwas wie (mit einem großen Lächeln): 'Das war ziemlich gut, aber du kannst es viel besser machen!' Und wir üben es wieder.
  2. Lassen Sie die Jugend wissen, dass jedes Gruppenmitglied, dessen Verhalten für andere Gruppenmitglieder zum Problem wird; wird beiseite gelegt, um vor Verhaltensweisen gewarnt zu werden, die geändert werden müssen.
  3. Wenn das Problemverhalten anhält und eine negative Kraft für die Jugendarbeitsgruppe oder die Leiter wird; Diese Person wird gebeten, einige Minuten außerhalb der Spiele zu sitzen. Wenn die Person bereit ist, sich mit einem besseren Verhalten den Spielen anzuschließen, kann sie sich den Spielen wieder anschließen.

Inhaltsverzeichnis


justvps



  • 1 Der Weg des Glaubens
  • 2 Wählen Sie Ye This Day
  • 3 Vertrauensleiter
  • 4 Leiter bewegen
  • 5 Das Back-to-Back-Aufstehen
  • 6 Kumpel, kannst du einen Stuhl teilen?
  • 7 Wirren uns
  • 8 Hören Sie zu, hören Sie zu
  • 9 Lernen Sie Ihr Web kennen
    • 9.1 Verwandte Beiträge

Der Weg des Glaubens

Spielbeschreibung


  1. Die Spieler werden mit verbundenen Augen in Dreiergruppen eingeteilt. Die drei Spieler müssen in einer Reihe bleiben, vor und hinter der Person mit verbundenen Augen. Die Personen vorne und hinten müssen den Blinden durch einen Hindernisparcours oder durch Räume in einem Haus führen.
  2. Wenn die drei Spieler wieder an ihren Ausgangspunkt zurückkehren, muss der Spieler mit verbundenen Augen den gleichen Weg alleine gehen und versuchen, sich an alle ihre Züge und Schritte zu erinnern, während er noch die Augen verbunden hat.
  3. Wenn der Spieler mit verbundenen Augen erfolgreich ist und das Ende des Hindernislaufs erreicht, gewinnt das Team. Wenn nicht, kehren die Spieler zum Start zurück und ein anderer Spieler wird ausgewählt, um die Augen mit einem Spieler vorne und hinten zu verbinden. und sie gehen noch einmal durch den Hindernisparcours oder die Räume eines Hauses.

Wichtig

Denken Sie daran, das Hindernisparcoursmuster oder den im Haus verfolgten Parcours für jedes neue Team zu ändern.


Benötigte Materialien

Ein Hindernisparcours mit Stühlen, Kissen und anderen „Hindernissen“. Wenn dies einfacher ist, können auch die Zimmer eines Hauses genutzt werden.


Mehrere Augenbinden - eine für jedes Team

Um es zu einer größeren Herausforderung zu machen, verwenden Sie eine Stoppuhr, um jede Person mit verbundenen Augen zu messen und zu sehen, wer den Kurs mit der schnellsten Zeit laufen kann.


Folgestunde

Nehmen Sie sich am Ende des Spiels Zeit, um mit allen Teams über die Bedeutung der Freundschaft zu sprechen, und dass mit Gott nichts unmöglich ist, insbesondere wenn dies mit Unterstützung von Freunden oder der Familie geschieht.

Lassen Sie die Teammitglieder mit verbundenen Augen die Dinge teilen, die sie bei dieser Jugendarbeit gelernt haben. Während des Spiels gibt es einige wichtige Lektionen zu lernen und zu teilen.

Wenn es den Menschen mit verbundenen Augen schwer fällt, die Erfahrung zu beschreiben, erinnern Sie die Gruppe daran, wie wichtig es ist, gute Freunde zu haben, die sich gegenseitig helfen, gute Entscheidungen zu treffen.


Wähle Ye This Day

Choose Ye This Day Game

Spielbeschreibung::

Was motiviert Ihr Kind?

Dies ist ein lustiges Jugenddienstspiel, das einen doppelten Zweck erfüllt:

  1. Die Jugendspieler an Dinge zu erinnern, die ihre Beziehung zu Gott stärken oder schwächen;
  2. Spaß haben als Gruppe junger Menschen, die ihren Glauben an Jesus Christus aufbauen.

Die Anführer haben etwa 40-50 Luftballons in verschiedenen Farben und Formen in die Luft gesprengt. Die Anführer schreiben Sätze oder Wörter, die die Spieler daran erinnern, wie sie auf der Hälfte der Luftballons näher an Gott sein können. Auf der anderen Hälfte der Luftballons schreiben die Führer Sätze oder Wörter, die uns alle von Gottes Einfluss abbringen. Bewahren Sie die „guten“ und „schlechten“ Luftballons in separaten großen Müllsäcken auf.

Teilen Sie die Jugend in zwei Teams und teilen Sie den Raum mit Klebeband auf dem Boden. Die Anführer werfen auf jeder Seite die guten und die schlechten Luftballons gleichermaßen. Wenn das Wort oder die Phrase auf dem Ballon gut ist, möchten die Spieler daran festhalten. Wenn sie schlecht sind und sich von ihrer Beziehung zu Jesus Christus lösen, möchten die Spieler diese Luftballons über die Linie auf dem Gebiet des anderen Teams werfen.

Nachdem alle Luftballons weggeworfen wurden, geben Sie den Spielern ein paar Minuten Zeit, um das Spiel zu spielen. Rufen Sie dann 'Stop!' Keiner der Ballons darf nach dem Aufruf des Stopps aufgenommen oder geworfen werden.

Jeder der „guten“ Ballons, die von einem Spieler gehalten werden, zählt als Punkt. Sogar gute Luftballons, die die Trikots der Spieler vollgestopft haben, zählen. Alle „schlechten“ Ballons, die von Spielern oder schlechten Ballons auf dem Boden des Teams gehalten werden, zählen als Punkt gegen die Gesamtpunktzahl des Teams. Das Team mit den meisten Punkten ist der Gewinner der Runde. Die Ballons können gesammelt werden und das Spiel kann von vorne beginnen.

Benötigte Materialien

40-50 Luftballons gesprengt und gebunden; Sharpie-Marker zum Schreiben auf die guten und schlechten Luftballons. Verwenden Sie dauerhafte Markierungen, damit die Tinte nicht auf die Hände oder Kleidung des Spielers gelangt. Geben Sie der Tinte von den Markern Zeit zum Trocknen, bevor Sie sie mit der Jugend verwenden.

Folgestunde::

Es gibt viele Dinge, die uns Jesus Christus näher bringen, und viele Dinge, die jeden von uns von Jesus Christus wegziehen können. Es liegt an jeder Person, gute Entscheidungen zu treffen und schlechte Entscheidungen loszuwerden. Erinnern Sie die Spieler daran, dass jeder Nachfolger Jesu Christi, egal wie jung oder wie alt, diese Entscheidungen jeden Tag treffen muss und dass es an manchen Tagen schwierig ist, die schlechten Dinge loszulassen, die uns davon abhalten, eine starke Beziehung zu Jesus aufzubauen Christus. Wir können nicht aufgeben und nachgeben, wir müssen jeden Tag unseren Glauben, unser Vertrauen und unsere Liebe zu Gott aufbauen.


Vertrauensleiter

Trust Ladder Game

Benötigte Materialien

6-8 Holzdübel, 27-28 Zoll lang geschnitten; Ein flacher Bereich wie ein Fitnessraumboden oder ein flacher Außenbereich

Eisbrecher für Paare

Spielbeschreibung::

Dies ist eine erstaunliche Aktivität für Jugendliche ab 10 Jahren und Jugendarbeitsgruppen sowie deren Leiter! Haben Sie eine Gruppengröße von ca. 20 Personen. Jedes Jugendpaar steht sich gegenüber und hält das Ende eines Holzdübels, der 27 bis 28 Zoll lang und 1 1/2 Zoll im Durchmesser ist. Wenn Ihre Gruppe 20 Personen umfasst, werden 6-8 Dübel benötigt.

Einige Jugendliche oder Führungskräfte warten darauf, nacheinander über die Vertrauensleiter der Menschen zu gehen (es hilft, mit einer dünnen oder einer kleinen Person zu beginnen, um den Erfolg sicherzustellen). Eine Person wird ausgewählt, um über die „Vertrauensleiter“ zu gehen. ” Jede Person, die eine Dübelstange hält, hält sie ungefähr 4 Zoll über ihrem Nabel (Bauchnabel); so dass es die gleiche Höhe wie alle anderen Dübel hat.

Bringen Sie jedem Dübelhalter bei, wie er das Ende seines Dübels mit beiden Händen hält und dabei die Finger verriegelt. ähnlich dem Griff eines Golfschlägers.

Jeder Dübelhalter muss die Schultern mit den Dübelhaltern auf jeder Seite stark berühren und sich auf die Person zubewegen, die das Gewicht des Gehers trägt. Schulterstütze anbieten, wenn der Läufer auf jeden Dübel tritt.

Wichtig: Wenn Dübelhalter den Dübel nicht fest halten und gegeneinander drücken, um ihn mit den Schultern zu stützen, ist diese Aktivität nicht erfolgreich.

starke Berührung x –O - x starke Berührung

starke Berührung x ——- x starke Berührung

starke Berührung x - x starke Berührung

starke Berührung x ——- x starke Berührung

Vielleicht möchten Sie, dass der Läufer zuerst auf einem Stuhl steht und dann auf den ersten Dübel tritt. Lassen Sie den Läufer wissen, dass es in Ordnung ist, den Kopf oder die Schultern der Dübelhalter festzuhalten. Die Person, die auf den ersten Dübel tritt, diese Personen, die sich am Dübel festhalten, müssen die Person sicher hochhalten, ohne den Dübel oder die Person fallen zu lassen. Dann bewegt sich die Person zum nächsten Dübel. Jeder auf jeder Seite drängt sich stark zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Der Läufer bewegt sich schnell über die Dübel.

Die Person bewegt sich bis zum Ende über die „Leiter“ und wechselt dann zu einem Stuhl und dann zum Boden. Lassen Sie die Geher am Ende nicht vom Dübel auf den Boden springen, da es für die Personen, die den Dübel halten, zu schwierig ist, ihn an Ort und Stelle zu halten.

Variation

Verwenden Sie dies nur, wenn Ihre Gruppe dies mit Erfolg tun kann.


Leiter bewegen

Entscheiden Sie, welcher Dübelhaltepartner sein Ende fallen lässt und welcher den Dübel während der Bewegung hält. Es sollten immer die gleichen Leute sein. Wählen Sie einen oder zwei der Wanderer, die sich leicht über die Dübel zu bewegen schienen. Sie sind die Wanderer, die für die Variation verwendet werden.

Beginnen Sie auf die gleiche Weise wie oben, aber da die ersten beiden frei von der Gehhilfe sind, lässt ein Halter los und beide Halter beeilen sich zur Vorderseite der Leiter und machen wieder mit. Jedes Dübelhaltepaar bewegt sich so schnell wie möglich, um das erste Dübelhaltepaar in der Reihe zu sein. Dies wird fortgesetzt, solange Sie Platz und Interesse haben.

Folgestunde

Die Kommentare, die Sie von den Personen erhalten, die diese Aktivität durchführen, werden Sie als Führungskräfte in Erstaunen versetzen! Kleine dünne Mädchen waren erstaunt, dass sie große Teenager aufhalten konnten, und jeder erkennt, wie wichtig es ist, dass die Menschen auf jeder Seite mit ihren Schultern in sie eindringen.

Sie können über die Wichtigkeit von Freundschaft sprechen und Ihre Freunde nicht im Stich lassen, selbst wenn es schwierig ist.


Das Rücken an Rücken aufstehen

Spielbeschreibung

Das Spiel beginnt mit zwei Spielern, die Rücken an Rücken sitzen, die Arme zusammengehakt und die Füße flach auf dem Boden vor sich. und die Knie sind in Richtung ihrer Brust. Das Ziel dieses Jugenddienstspiels ist es, dass die Spieler ohne Hände aufstehen.

Sobald dies erreicht ist, fügen Sie einen weiteren Spieler hinzu, um die Arme mit den beiden anderen Spielern zu haken und vom Sitzen zum Stehen zu wechseln. Fügen Sie jedes Mal eine neue Person hinzu, wenn die Gruppe erfolgreich aufsteht.

Benötigte Materialien

Keine, gerade genug Platz, um der Gruppe immer wieder neue Spieler hinzuzufügen

Folgestunde

Erinnern Sie die Gruppe daran, dass diese Aktivität (mit den Füßen vor Ihnen flach auf dem Boden und den Knien in Richtung Brust der Person) nahezu unmöglich ist. Mit Teamwork und einer positiven Einstellung scheinen die Dinge immer besser zu funktionieren.


Kumpel, kannst du einen Stuhl teilen?

Buddy, Can You Share A Chair

Spielbeschreibung

Stühle werden wie normale Musikstühle aufgestellt, mit einem Stuhl weniger als die Anzahl der Personen. Während die Musik beginnt, gehen die Spieler um die Stühle herum, und wenn die Musik aufhört, versuchen die Spieler, sich auf einen Stuhl zu setzen.

Die Person, die keinen Stuhl hat, ist nicht draußen. Fragen Sie, ob jemand bereit ist, seinen Stuhl mit dieser Person zu teilen. Sobald jeder Spieler irgendwie mit der neuen Konfiguration sitzt, beginnt das Spiel von vorne. Wenn die Musik aufhört, gibt es jetzt zwei Spieler ohne Stühle. Hoffentlich rutschen die Spieler hinüber und teilen ihren Stuhl oder ihren Schoß.

Wenn immer mehr Stühle herausgenommen werden, beginnen die Spieler, auf Runden zu sitzen, und es wird ziemlich voll, aber niemand ist jemals aus dem Spiel. Wenn der letzte Stuhl sitzt, wenn die Musik aufhört, sitzen alle Spieler auf dem Schoß des anderen, so dass sich jede Person als Teil der Gruppe fühlt.

Dies ist eines meiner Lieblingsspiele, denn es erfordert Pflege, Teilen, Quetschen und Teamarbeit, um einen Platz zu finden, an dem jeder auf dem Bein oder Schoß einer anderen Person sitzen kann. Während dieses Spiels wird es viel Lächeln und Lachen geben!

Benötigte Materialien

Stühle für alle Spieler und eine Art Boom-Box oder MP3-Player, die viele Male gespielt und angehalten werden können.

Folgestunde

Fragen Sie die Spieler, was sie durch dieses Spiel gelernt haben. Die Lektionen in diesem Spiel sind mächtig! Erinnern Sie die Spieler des Jugenddienstes daran, dass Gott sich um jeden von ihnen kümmert. Er möchte nicht, dass eines seiner Kinder das Gefühl hat, nicht dazu zu gehören oder dass sich jemand als Verlierer fühlt. Wenn sich einer von uns Zeit nimmt, andere Menschen einzubeziehen, führt dies zu einer stärkeren Beziehung zu Jesus Christus.


Wirren uns

Spielbeschreibung

Teilen Sie die Spieler in kleine Gruppen von 8-10 Personen. Jeder greift nach der Hand von jemandem, der nicht direkt neben ihm steht. Spieler können die Hand der anderen Person nicht loslassen oder haben das Spiel sofort verloren. Um sich zu entwirren, könnten einige Spieler unter einige Arme gehen, einige könnten übergehen usw. Das erste Team, das wieder in einen Kreis zurückkehrt, gewinnt.

Benötigte Materialien:: Keiner

Folgestunde

Ein Teil einer Gruppe zu sein, ist eine Teamleistung, bei der jeder sein Bestes gibt. Wenn ein oder zwei Personen es nicht versuchen, kann das Team keinen Erfolg haben.


Hören Sie, hören Sie

Spielbeschreibung

Die Spieler werden mit einer anderen Person gepaart. Einer der Spieler hat die Augen verbunden. Verwenden Sie alle verfügbaren Dinge (Stühle, Kissen, Taschen usw.), um einen einfachen Hindernisparcours zu erstellen.

Die Person mit verbundenen Augen beginnt an einer Seite des Hindernislaufs und muss auf ihren Partner hören, um die Hindernisse erfolgreich zu überwinden. Einige Beispiele sind: 'Halt!' 'Machen Sie drei Schritte nach links.' oder 'Machen Sie zwei kleine Schritte vorwärts' usw.

Während die Person mit verbundenen Augen dem Partner zuhört, versuchen andere Spieler, die Person mit verbundenen Augen abzulenken. Sie könnten Dinge sagen wie: 'Das ist nicht der richtige Weg!' 'Folge mir und du bist in Sicherheit.' 'Großer Fehler in diese Richtung!' 'Nein, mach drei Schritte nach rechts!'

Wenn Ihre Gruppe groß ist, kann es erforderlich sein, mehrere Hindernisparcours einzurichten, da jede Person die eine Stimme der Person hören möchte, die sie sicher durch die Hindernisse führt.

James Carlsmith

Benötigte Materialien

Gegenstände wie Stühle, Tische, Decken, Schlafsäcke usw. bilden den Hindernisparcours

Folgestunde

Wenn Gott zu uns spricht, ist es mit leiser Stimme, und wir müssen genau zuhören, um Gottes Willen für jeden von uns zu hören und zu verstehen. Es wird immer Menschen geben, die versuchen, jeden von uns dazu zu bringen, schlechte Entscheidungen zu treffen, oder falsche Entscheidungen, die uns von Gott wegführen. Erinnern Sie die Spieler daran, dass Gott sie niemals dazu bringen wird, schlechte Entscheidungen zu treffen, und dass er jeden von ihnen mit einer Liebe liebt, die niemals enden wird.


Lernen Sie Ihr Web kennen

Spielbeschreibung

Lassen Sie die Spieler im Kreis auf Stühlen oder auf dem Boden sitzen. Wenn Ihre Gruppe größer als 20 Personen ist, teilen Sie sie in zwei Gruppen auf. Lassen Sie mit jeder Gruppe einen Leiter die Dinge positiv in Bewegung halten, und die Gruppenmitglieder hören sich gegenseitig die Antworten an.

Lassen Sie einen Spieler das Ende eines Woll- oder Fadenballens halten und den Ballteil an mindestens zwei Personen weitergeben. Der Person, die den Wollknäuel oder die Schnur fängt, wird eine Frage gestellt. Er oder sie gibt ihre Antwort und wirft den Wollknäuel einer anderen Person zu, die mindestens zwei Personen entfernt ist, und stellt ihm oder ihr eine Frage.

Dies geht so lange weiter, bis jede Person im Kreis das Garn oder die Schnur hält und an der Reihe war, ihre Ideen mit der Gruppe zu teilen.

Benötigte Materialien

Ein Wollknäuel oder eine Schnur für jede Gruppe von Spielern. Für einige Spieler kann es hilfreich sein, wenn sie auf einem Poster in der Mitte des Kreises einige Fragen vorab geschrieben haben, eine Person zu fragen, die den Wollknäuel fängt. sowie:

  • 'Was ist deine Lieblingsgeschichte in der Bibel?'
  • 'Sagen Sie uns eine Person, die Ihr Held ist, und sagen Sie warum.'
  • 'Wenn du in einer Hinsicht mehr wie Jesus Christus sein könntest, was wäre das?'
  • 'Wenn Sie eine Million Dollar gewinnen würden und damit nur anderen Menschen helfen könnten, wie würden Sie das Geld verwenden?'

Folgestunde

Jeder hat gute Ideen und gute Dinge zu teilen, und wenn wir uns die Zeit nehmen, ihnen zuzuhören, zeigt dies Respekt und schafft Vertrauen und Freundschaft.