Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

10 interessante Improvisationsspiele für Kinder und Jugendliche

10 Interesting Improv Games For All Ages (Fun Games)

Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, in der alle Schauspieler ohne Drehbuch, Übung oder manchmal sogar ohne Handlung auftreten. Alles, was sie tun, ist ohne Skript und natürlich spontan. Das Anschauen von Improvisationstheater - einfach Improvisation genannt - kann eine Menge Spaß machen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es noch unterhaltsamer sein kann, Improvisation aus erster Hand zu versuchen.


Eisbrecher-Spiele für große Gruppen

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Dub einen ausländischen Film
  • 2 Szenen aus einem Hut
  • 3 Ein Wort nach dem anderen
  • 4 Soundeffekte
  • 5 Mystery Box
  • 6 News Flash
  • 7 seltsame Teil Gäste
  • 8 Wo ist die Fernbedienung?
  • 9 Requisiten
  • 10 Malen Sie mir ein Bild
  • 11 letzte Gedanken
    • 11.1 Verwandte Beiträge

Wenn Sie diese lustigen Szenarien aus Whose Line is It Anyway nachbauen möchten, finden Sie hier einige lustige Improvisationsspiele, die Sie mit Ihrer Klasse, Ihren Freunden oder Ihrer Familie ausprobieren können.


Dub einen ausländischen Film

Dub a Foreign Film

Wenn Sie gehofft haben, ein paar lustige Improvisationsspiele für Anfänger auszuprobieren, ist dies ein guter Anfang. Geben Sie jedem Mitglied Ihrer Gruppe die Möglichkeit, die Rolle eines Ausländers oder Dubbers zu spielen, wobei in jeder Runde vier Personen spielen.


Spielanleitung:



  1. Zwei der Teilnehmer werden in einem Film die Rolle von Ausländern spielen. In einer Szene, in der sie so tun, als würden sie sich unterhalten, sprechen diese Spieler Kauderwelsch und handeln mit übertriebenen Ausdrücken und Handbewegungen.
  2. Die beiden anderen Spieler synchronisieren die Szene mit Linien, die ihrer Meinung nach am besten zum Schauspiel der ersten beiden Spieler passen.
  3. Dieses lustige und einfache Improvisationsspiel kann Ihnen stundenlang beispielloses Lachen bescheren. Versuchen Sie, die besten Szenen zu finden und geben Sie jedem die Möglichkeit zu spielen, damit jeder die Chance hat, seine Fähigkeiten zu verbessern.

Szenen aus einem Hut

Dies ist eine lustige Idee für ein Improvisationsspiel aus der beliebten TV-Show von 1998, Whose Line is It Anyway? übt die Fähigkeit Ihrer Spieler, lustige, schrullige und unterhaltsame kurze Szenen zu entwickeln, um ihren Witz und ihr schnelles Denken herauszufordern.


Spielanleitung:

  1. Lassen Sie zu Beginn des Spiels alle über eine Idee für eine Verbesserungsszene nachdenken und jede auf separate Zettel schreiben. Zum Beispiel könnte ein Vorschlag 'der gewagteste Weg sein, Ihren Job zu kündigen' oder 'etwas, das Sie sagen können, das immer einen Kampf auslöst'.
  2. Lassen Sie jeden Spieler 5 oder mehr Vorschläge machen und sie alle in einen Hut werfen. Ziehen Sie dann als Spielleiter eine pro Runde heraus und lesen Sie sie den Spielern vor.
  3. Die Spieler sollten sich abwechseln, um ihre Szene zu spielen, aber es gibt keine Struktur, wer zuerst oder zuletzt geht. Es hängt alles davon ab, wer während dieses Szenenvorschlags spielen möchte. Spieler, die passen wollen, können ihren Zug überspringen.

Ein Wort zu einer Zeit

Wenn Sie es mit einer Gruppe zu tun haben, die Sie noch nicht kennengelernt haben, möchten Sie vielleicht mit einem Spiel beginnen, das nicht allzu schwierig ist. Ein Wort nach dem anderen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Spieler aufzuwärmen und ihnen eine einfache, aber effektive Improvisationserfahrung zu bieten, die ihre Komfortzone erweitert, damit sie bereitwilliger an den Spielen teilnehmen können.


Spielanleitung:

  1. Um dieses Spiel zu spielen, weisen Sie Ihre Teilnehmer einfach an, im Kreis zu sitzen. Ziel ist es, eine zusammenhängende Handlung zu entwickeln.
  2. Dazu können die Spieler jeweils nur ein Wort hinzufügen. Sie gehen also um den Kreis herum und bitten jeden Spieler, der Geschichte ein Wort hinzuzufügen, während sie sich fortbewegen.
  3. Das Spiel endet, wenn Sie zu einem Abschluss Ihrer Geschichte kommen. Gehen Sie also weiter im Kreis herum, um Ihre Geschichte zu vervollständigen und zu sehen, wie lustig und ausgefallen die Ergebnisse sein können!

Soundeffekte

Hier ist ein Oldie, aber ein Goodie. Das Sound Effects-Spiel ist ein klassisches Improvisationsspiel, das viel Spaß macht und lacht.


Spielanleitung:

  1. Im Wesentlichen erhalten die Spieler nur die Grundidee der Geschichte, in der sie spielen. Es kann alles sein, was Sie sich vorstellen können, wie der 95. Geburtstag von Oma oder die nationale Clown-Konvention.
  2. Sagen Sie Ihren Teilnehmern, dass sie so viele Aktionen und unsichtbare Requisiten wie möglich einbauen sollen - vorzugsweise Dinge, die Geräusche machen. Und weisen Sie dann eine Gruppe zu, die bereitsteht, zuschaut und die Soundeffekte für diese imaginären Requisiten erstellt, während sich die Geschichte entfaltet.
  3. Es kann eine Menge Spaß machen, da es keine Regeln für die Bereitstellung der Soundeffekte gibt. Zum Beispiel kann ein Dubber miauen, wenn einer der Schauspieler ein Schwert aus seiner Scheide entfernt. Es gibt wirklich keine Regeln - je unerwarteter der Soundeffekt, desto lustiger wird die Szene.

Mysteriöse Schachtel

Mystery Box


Dies ist eine echte Herausforderung und macht es zum perfekten Spiel für diejenigen, die schon einmal Improvisation versucht haben.

Spielanleitung:

  1. Eine Box mit zufälligen Objekten wird in den Mittelpunkt gestellt. Zwei bis fünf Schauspieler erhalten Rollen in einer allgemeinen Handlung. Irgendwo in der Geschichte müssen sie die Schachtel öffnen, indem sie sie in ihre Geschichte einbeziehen. Wenn sie beispielsweise vorgeben, Piraten zu sein, können sie so tun, als wäre die Kiste ein versunkener Schatz.
  2. Die Schauspieler versuchen, die zufälligen Gegenstände in der Box in ihre Geschichte aufzunehmen. Was es so lustig macht, ist, dass die Gegenstände in der Mystery-Box oft nichts mit der Geschichte zu tun haben, aber Schauspieler dürfen nicht so tun, als wären die Gegenstände etwas anderes als das, was sie sind.
  3. Zum Beispiel entdecken Schauspieler, die so tun, als wären sie im Weltraum, Unterwäsche in ihrer Mystery Box. Sie können nicht so tun, als wäre die Unterwäsche eine Flagge, ein Lappen oder etwas anderes. Sie müssen es so in die Geschichte integrieren, wie es tatsächlich ist.

News Flash

Dieses unterhaltsame Spiel verleiht ihm einen Hauch von Witz, da die Spieler nach der gesamten Scharade erraten müssen, was sich hinter ihnen auf dem Bildschirm befindet. Zwei Spieler werden als Korrespondenten bezeichnet, während ein anderer Teilnehmer die Rolle des Rookie-Reporters auf dem Spielfeld übernimmt. Der Rookie-Reporter ist auch der Spieler, der am Ende des Spiels raten kann.

wie man Knetspiele macht
  1. Für dieses Spiel ist ein Projektor oder eine Leinwand erforderlich, auf der ein zufälliger Videoclip hinter dem Anfänger abgespielt wird. Es beginnt damit, dass die Korrespondenten eine Nachricht aus dem „Nachrichtenstudio“ melden. Diese Player - und der Rest des Publikums - können genau sehen, was im Videoclip angezeigt wird.
  2. Sie beginnen den Bericht, indem sie dem Anfänger einige Hinweise geben, was gezeigt wird. Zum Beispiel können die Korrespondenten in einem zufälligen Clip mit Pinguinbabys etwas sagen wie: 'Es sieht dort unten ziemlich kalt aus, Anfänger!'
  3. Das Ziel des Rookies ist es, einen Flash-Bericht zu erstellen, in dem darüber gesprochen wird, was im Video enthalten ist, auch wenn er nicht sehen kann, was angezeigt wird. Sie verwenden Hinweise der Korrespondenten, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welcher Clip abgespielt wird.
  4. Am Ende des Spiels hat der Rookie die Möglichkeit zu erraten, was er für den Clip hält. Wenn sie in der Lage sind, vor Spielende eine Annahme zu formulieren und über das richtige Thema zu berichten, wird das Spiel automatisch gestoppt und der Rookie gewinnt!

Seltsame Teil Gäste

Ähnlich wie bei News Flash handelt es sich bei diesem Spiel um einen Spieler, der Vermutungen anstellt, um das Spiel zu gewinnen. Es können bis zu 10 Spieler sein, aber für Anfänger möchten Sie vielleicht nur 4 andere zusammen mit dem Spieler einbeziehen, der Vermutungen anstellt.

  1. Die Mechanik ist einfach - jeder „Partygast“ erhält eine Rolle. Es kann eine einzigartige Identität oder eine skurrile fiktive Person sein. Zum Beispiel wird ein Gast die Rolle des verrückten Hutmachers aus Alice im Wunderland erhalten, während ein anderer die Rolle eines hungrigen Flusspferds spielt, das vom beliebten Brettspiel inspiriert ist.
  2. Kein anderer Spieler sollte wissen, was die anderen vorgeben zu sein. Der letzte Spieler wird als Vermesser und Gruppe bezeichnet. Ihr Ziel ist es, zu erraten, was oder wer alle anderen Spieler sind. Sie können versuchen, das herauszufinden, indem sie mit jedem Gast auf der Party sprechen.
  3. Zu Beginn betritt jeder Partygast nacheinander die Szene. Der Party-Host begrüßt jeden an der Tür. Von dem Moment an, in dem der Gast hereinkommt, bis zum Ende des Spiels, muss er im Charakter sein.
  4. Sobald der Party-Host herausgefunden hat, wer er ist, kann er seine Vermutung aussprechen. Wenn sie es richtig erraten haben, kann dieser Partygast die Party verlassen und sich zum Publikum setzen. Wenn nicht, muss der Host es weiter versuchen. Das Spiel endet, wenn die Zeit abgelaufen ist oder wenn der Gastgeber jeden Partygast benennen kann.

Wo ist die Fernbedienung?

Ein weiteres lustiges Stück, Wo ist die Fernbedienung, sind fünf Spieler beteiligt. Zwei Paare werden als Schauspieler auf einem Fernsehbildschirm bezeichnet, während der fünfte Spieler die Fernbedienung halten darf. Um das Spiel zu starten, erhalten die Spieler eine Liste von Szenen, die sie spielen können. Der 5. Spieler sollte nicht wissen, was diese Szenen sind.

  1. Das Spiel beginnt, wenn der 5. Spieler den Fernseher einschaltet. Jedes Schauspielerpaar spielt abwechselnd eine der Szenen auf der Liste aus, die es erhält. Sie können keine Geräusche verwenden und sie können nicht sprechen, aber sie werden ermutigt, mit ihren Gesten und Bewegungen so ausdrucksstark wie möglich umzugehen. Die Aufgabe des 5. Spielers besteht darin, herauszufinden, was die Spieler seiner Meinung nach tun.
  2. Sobald er die richtige Vermutung getroffen hat, wechselt er den Kanal und das andere Schauspielerpaar kommt auf die Leinwand und spielt ihre Szene aus der Liste aus, die ihnen gegeben wurde.
  3. Das Spiel geht so weiter, wobei sich die Paare abwechseln, wenn der 5. Spieler richtig rät und den Kanal wechselt. Das Spiel endet, wenn alle Szenen auf der Liste fertig sind.

Requisiten

Props

Dieses unterhaltsame Spiel fordert die Fantasie heraus und macht es zu einem wirklich unterhaltsamen Spiel für Publikum und Spieler. Zwei Teams erhalten seltsame Requisiten - vorzugsweise zufällige Schaumformen, die eigentlich keinen besonderen Nutzen haben. Je dunkler die Gegenstände oder Formen sind, desto besser.

  1. Die Teams erhalten jeweils eine andere Requisite, mit der sie arbeiten können, und sie entwickeln abwechselnd Szenen. Es kann ein Schrei sein, vor allem, weil die Requisiten oft nur wenig dem ähneln, als was die Schauspieler versuchen, sie zu verwenden.
  2. Die Spieler werden außerdem aufgefordert, einige Sätze zu verwenden, um ihrer Szene einen Kontext zu geben und es dem Rest des Publikums zu erleichtern, herauszufinden, als was die Requisite verwendet wird.
  3. Zum Beispiel legt ein Paar seine Requisite - ein großes U-förmiges Stück Schaum - auf den Boden. Beide Spieler untersuchen es und man sagt: 'Dies ist das größte Pferd, das ich je gesehen habe.', Um das Publikum darauf hinzuweisen, dass das Stück verwendet wird, um einen Hufeisenabdruck in der Szene darzustellen.
  4. Die Teams wechseln sich mit zufälligen Bits ab, indem sie ihre vorgesehenen Requisiten verwenden, bis die Zeit abgelaufen ist.

Malen Sie mir ein Bild

Als eines der vielen lustigen Improvisationsspiele für Kinder und Erwachsene schmerzt mich ein Bild, bei dem nur ein Spieler im Mittelpunkt steht. Ihr Ziel ist es, so zu tun, als ob sie sich in einem bestimmten Szenario oder einer bestimmten Umgebung befinden. Dies kann alles sein, was sie wollen, aber es muss etwas sein, mit dem jeder vertraut ist.

  1. Sie agieren in dieser Umgebung, führen Aktivitäten aus und ahmen Aufgaben nach, die eine Person in dieser Umgebung ausführen würde. Der Spieler kann während des gesamten Vorgangs weder sprechen noch Geräusche machen.
  2. Wenn das Publikum zuschaut und die Spieler herausfinden, was der Schauspieler in der Szene darzustellen versucht, können sie mitmachen und so tun, als wären sie auch Teil der Umgebung.
  3. Das Spiel geht so weiter, bis alle Spieler herausgefunden haben, wie die ursprüngliche Umgebung war. Während jeder die Szene entschlüsselt, machen sie mit und werden Teil der Umgebung.
  4. Alle Akteure sollten die Umgebung erhalten und vermeiden, etwas zu tun, das das Geschehen stört oder die ursprüngliche Einstellung ändert, wie es der erste Spieler beabsichtigt hat.

Abschließende Gedanken

Improvisationsspiele können eine Menge Spaß machen. Mit diesem interessanten Spielformat können Sie Ihre Kreativität, Ihren Witz und Ihren Humor herausfordern und stundenlang mit Ihrer Klasse, Ihren Freunden oder Ihrer Familie lachen. Für Lehrer, die versuchen, das Handeln und das Selbstvertrauen ihrer Schüler zu verbessern, können Improvisationsspiele eine wichtige Rolle spielen. Vergessen Sie also nicht, diese Spiele beim nächsten Mal mit Ihrer Klasse zu packen, um sie aus ihrer Schüchternheit herauszuholen und ihnen das Gefühl zu geben, sich wohler zu fühlen, wenn sie sich nur ab und zu loslassen.