Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Carrie fragen: Soll ich die Pauschaloption meiner Rente in Anspruch nehmen?



Dollarnoten im Glas. Geld sparen, Wirtschaft, Finanzkonzept.

(iStock)

Liebe Carrie,

Ich stehe kurz vor der Pensionierung und muss mich zwischen einer Einmalzahlung oder einem lebenslangen Einkommen für meine Rente entscheiden. Ich tendiere zum Pauschalbetrag. Ist das eine gute Idee?


-Ein Leser

Lieber Leser,


Mein erster Gedanke ist, Glückwunsch zu sagen! Eine Rente in irgendeiner Form – ob als Einmalzahlung oder als lebenslanges Einkommen (manchmal auch Rentenrente genannt) – oder eine Kombination aus beidem ist eine wertvolle und immer seltener werdende Leistung. Dies ist eine wichtige Entscheidung für den Ruhestand. Mein erster Rat ist also, sich Zeit zu nehmen und alles abzuwägen Optionen vorsichtig. Ein Pauschalbetrag kann ohne Zweifel verlockend erscheinen, berücksichtigen Sie jedoch die steuerlichen Auswirkungen sowie die potenziellen Vorteile einer Aufteilung der Zahlungen über einen längeren Zeitraum.



Ich möchte auch darauf hinweisen, dass eine Option nicht allgemein besser ist als andere Optionen, die möglicherweise verfügbar sind. Die beste Wahl für Sie hängt ganz von Ihren individuellen Umständen ab. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Dinge werfen, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie diese sehr wichtige Entscheidung treffen.

Beginnen Sie damit, die Mathematik zu verstehen

Wenn Sie mit der Analyse beginnen, kann es hilfreich sein, die Rohzahlen zu vergleichen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten sich zwischen einem Pauschalbetrag von 300.000 USD oder einem lebenslangen Einkommen von 2.000 USD pro Monat entscheiden. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von 5,17 Prozent, wenn Sie weitere 20 Jahre leben. Mit anderen Worten, wenn Sie den Pauschalbetrag nehmen und selbst anlegen würden, müssten Sie eine durchschnittliche jährliche Rendite von 5,17 Prozent erzielen, was einem Einkommen von 2.000 US-Dollar pro Monat für 20 Jahre entspricht.


Dies ist jedoch kein ganzer Apfel-zu-Äpfel-Vergleich. Die lebenslangen Einkommenszahlungen beinhalten eine Rückzahlung einiger der ursprünglichen Beiträge zusammen mit Anlageerträgen. Darüber hinaus garantiert es Ihnen, dass Sie das gleiche Einkommen erhalten, wenn Sie leben darüber hinaus 20 Jahre. Die 5,17 Prozent aus der Kapitalanlage sind eine Rendite auf dein Geld. Ihre tatsächlichen Anlageergebnisse können besser oder schlechter ausfallen – ohne Garantien.

Erschwerend bei der Analyse ist, ob das Einkommen aus Ihrer Rente eine Anpassung an die Lebenshaltungskosten (COLA) hat, die Ihre Zahlungen erhöhen kann, um mit der Inflation Schritt zu halten. Dies ist ein wesentlicher Faktor, denn ohne eine COLA können Sie mit der Zeit erheblich an Kaufkraft verlieren.

Ihre Gesundheit und Leben erwartung ist der schlüssel

Fahren wir mit dem obigen Beispiel fort. Wenn Sie den Pauschalbetrag nehmen, muss Ihre jährliche Rendite umso höher sein, je länger Sie über 20 Jahre leben, um den lebenslangen Einkommenszahlungen zu entsprechen. Umgekehrt gilt: Je kürzer Ihr Leben, desto wertvoller die Pauschale. Werfen Sie einen ehrlichen Blick auf Ihre Gesundheit und Familie Geschichte der Langlebigkeit, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.


Denken Sie an die Auswirkungen auf Ihre Lieben

Wenn Sie sich für lebenslange Einkommenszahlungen entscheiden, haben Sie möglicherweise die Wahl, Ihre monatlichen Zahlungen zu reduzieren, Ihrem Ehepartner oder einem anderen Hinterbliebenen jedoch weiterhin lebenslanges Einkommen zu zahlen. Ein Pauschalbetrag hingegen könnte anderen Begünstigten mehr Flexibilität oder Vorteile bieten.

Berücksichtigen Sie den Rest Ihrer Finanzen

Wenn Sie über beträchtliche finanzielle Ressourcen verfügen – Makler, 401 (k), IRA, Geschäftsvermögen – und andere zuverlässige monatliche Einkommensquellen (z. Ein Pauschalbetrag kann Ihnen helfen, Schulden zu begleichen. Auf der anderen Seite, wenn Sie Bedenken haben, Ihre wesentlichen monatlichen Ausgaben zu decken und eine Quelle für ein garantiertes monatliches Einkommen zu haben, könnte dies die Rente gegenüber einem Pauschalbetrag begünstigen.


Seien Sie ehrlich über Ihre Anlagefähigkeiten, Ihr Interesse und Ihren Wunsch nach Kontrolle

Die Verwaltung eines Pauschalbetrags erfordert Geschick und Disziplin. Wenn Sie mit einem Finanzberater zusammenarbeiten oder ein erfahrener Investor sind und bereit sind, Zeit zu investieren, könnte die Pauschale gut passen, aber denken Sie daran, Gebühren zu berücksichtigen. Wenn Sie sich jedoch über Ihre Investitionsfähigkeit unsicher sind oder Ihre Zeit lieber mit anderen Dingen im Ruhestand verbringen möchten, könnte ein lebenslanges Einkommen die bessere Wahl sein.

Wägen Sie Ihre Risiken ab

Beide Entscheidungen sind mit einem gewissen Risiko verbunden. Wenn Sie sich für einen Pauschalbetrag entscheiden, überträgt Ihr Arbeitgeber das gesamte Anlagerisiko auf Sie. Sie könnten besser – oder schlechter – abschneiden als die Option für lebenslanges Einkommen. Ein weiteres Problem ist das Langlebigkeitsrisiko oder die Möglichkeit, dass Sie zu viel ausgeben und kein Geld mehr haben.


Auf der anderen Seite birgt die Wahl des Lebenseinkommens Risiken – zum Beispiel vorzeitiges Sterben, das Verpassen besserer Anlagerenditen oder den Wertverlust des Vorsorgevermögens, wenn der Plan nicht ausreichend finanziert ist. Die föderale Pension Benefit Guarantee Corporation (PBGC) bietet einen gewissen Schutz für private Rententeilnehmer; Wenn Sie im öffentlichen Dienst arbeiten, bietet Ihr Arbeitgeber in der Regel Bürgschaften des Bundes, der Länder oder der Gemeinden an.

Denken Sie an Steuern

Wenn Sie monatliches Einkommen beziehen, unterliegen Ihre Zahlungen der ordentlichen Einkommensteuer. Wenn Sie einen Pauschalbetrag in bar nehmen, ist dieser sofort steuerpflichtig und Sie unterliegen einem obligatorischen Steuerabzug von 20 Prozent des Bundes (und möglicherweise des Staates). Mit ein paar Ausnahmen , Ausschüttungen vor dem Alter von 59½ unterliegen einer Vorfälligkeitsentschädigung von 10 Prozent des IRS. Auszahlungen müssen nicht vor dem Alter von 72 Jahren beginnen.

Alternativ könnten Sie wahrscheinlich Rollover der Pauschale in eine traditionelle IRA oder möglicherweise in einen anderen Arbeitgeberplan ein und schieben Sie die Steuern auf, bis Sie in Zukunft Abhebungen vornehmen.

Möglicherweise haben Sie mehr als eine Option

Manchmal muss man keine Alles-oder-Nichts-Entscheidung treffen. Abhängig von Ihrem Plan können Sie möglicherweise einen Teil Ihres Planguthabens als Pauschalbetrag und den Rest in einer Reihe von Einkommenszahlungen beziehen. Andere Optionen können ein späterer Rentenbeginn sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Details verstehen und wissen, wie sich diese Vereinbarungen auf Ihre Gesamtauszahlung auswirken würden.

Wie Sie sehen, ist die Entscheidung zwischen einer Einmalzahlung und einer lebenslangen Einkommenszahlung eine komplizierte Entscheidung. Wenn Sie Ihre Optionen abwägen, kann es sehr hilfreich sein, einen vertrauenswürdigen Finanzberater zu konsultieren. Wenn Sie verheiratet sind, müssen Sie auch Ihren Ehepartner berücksichtigen. Ihre Wahl wird Sie beide viele Jahre lang beeinflussen, also nehmen Sie sich die Zeit, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Ruhestand. Sie haben viele Jahre gearbeitet, um Ihre Rente zu verdienen; Jetzt können Sie seine Vorteile genießen.

Parade täglich

Promi-Interviews, Rezepte und Gesundheitstipps in Ihrem Posteingang. E-Mail-Addresse Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.Danke für's Registrieren! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Haben Sie eine persönliche Finanzfrage? Mailen Sie uns an [E-Mail geschützt] . Carrie kann nicht direkt auf Fragen antworten, aber Ihr Thema wird möglicherweise für einen zukünftigen Artikel berücksichtigt. Für Fragen zum Schwab-Konto und allgemeine Anfragen, Kontakt Schwab.

Offenlegung:

Die Charles Schwab Foundation ist eine 501(c)(3) gemeinnützige, private Stiftung, die nicht zu Charles Schwab & Co., Inc. oder seiner Muttergesellschaft, der Charles Schwab Corporation, gehört.

Die hier bereitgestellten Informationen dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind nicht als individuelle Empfehlung oder personalisierte Anlageberatung zu verstehen. Die hier genannten Anlagestrategien sind möglicherweise nicht für jeden geeignet. Jeder Anleger muss eine Anlagestrategie für seine spezielle Situation überprüfen, bevor er eine Anlageentscheidung trifft.

Alle Meinungsäußerungen können als Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die hierin enthaltenen Daten von Drittanbietern stammen aus als zuverlässig geltenden Quellen. Für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Jeder Anleger muss eine Anlagestrategie für seine spezielle Situation überprüfen, bevor er eine Anlageentscheidung trifft.

Die bereitgestellten Beispiele dienen nur zur Veranschaulichung und sollen nicht die Ergebnisse widerspiegeln, die Sie erwarten können.

Annuitätengarantien unterliegen der Finanzkraft und Leistungsfähigkeit des ausstellenden Versicherungsunternehmens oder der Einrichtung, die das lebenslange Einkommen zahlt.

COPYRIGHT 2019 CHARLES SCHWAB & CO., INC. MITGLIED SIPC . (#0221-1PLB )