Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Notizen machen und Fähigkeiten im Unterricht

Note Taking and In-Class Skills

Angemessene Notizen sind eine notwendige Ergänzung für ein effizientes Lernen und Lernen im College. Denken Sie über die folgenden Vorschläge nach und verbessern Sie Ihr Notizensystem bei Bedarf.


Artikel, die Ihnen gefallen könnten:

  • Über 200 Fragen zu Wahrheit oder Pflicht für die CRAZY Party!
  • TOP 10 Gruselgeschichten für Kinder zu erzählen
  • 25+ Schwimmbad- und Wasserspiele

Inhaltsverzeichnis


  • 1 Allgemeine Vorschläge:
  • 2 Notizen machen
    • 2.1 Bewerten Sie Ihr derzeitiges Notizen-System
    • 2.2 Fünf wichtige Gründe, sich Notizen zu machen
    • 2.3 Richtlinien für das Notieren
    • 2.4 Tipps zum Finden wichtiger Punkte in Vorlesungen
    • 2.5 Formen des Notierens
    • 2.6 Möglichkeiten zum Reduzieren und Optimieren von Notizen
    • 2.7 Verwandte Beiträge

Allgemeine Vorschläge:

  • Hören Sie aktiv zu - denken Sie nach Möglichkeit, bevor Sie schreiben -, aber bleiben Sie nicht zurück.
  • Seien Sie offen für Punkte, bei denen Sie nicht einverstanden sind. Lassen Sie sich nicht vom Streiten in Ihre Notizen einmischen.
  • Stellen Sie gegebenenfalls Fragen.
  • Entwickeln und verwenden Sie eine Standardmethode zum Notieren, einschließlich Interpunktion, Abkürzungen, Rändern usw.
  • Machen Sie sich Notizen in einem großen Notizbuch. Der einzige Vorteil eines kleinen Notebooks ist die einfache Tragbarkeit, und das ist nicht Ihr Hauptziel. Mit einem großen Notizbuch können Sie ein Umrissformular angemessen einrücken und verwenden.
  • Lassen Sie beim Übergang von einem Punkt zum nächsten einige Leerzeichen leer, damit Sie bei Bedarf später weitere Punkte eingeben können. Ihr Ziel ist es, hilfreiche Notizen zu machen und kein Papier zu sparen.
  • Versuchen Sie nicht, alles, was der Dozent sagt, zu notieren. Es ist an erster Stelle unmöglich und an zweiter Stelle unnötig, weil nicht alles gleich wichtig ist. Verbringen Sie mehr Zeit mit Zuhören und versuchen Sie, die wichtigsten Punkte zu notieren. Wenn Sie so schnell wie möglich schreiben, können Sie einen Zuhörer nicht so diskriminieren. Es kann jedoch vorkommen, dass das Schreiben wichtiger ist als das Denken.
  • Achten Sie auf Hinweise auf wichtige Punkte, den Übergang von einem Punkt zum nächsten, die Wiederholung von Hervorhebungspunkten, Änderungen der Stimmbeugungen, die Aufzählung einer Reihe von Punkten usw.
  • Viele Dozenten versuchen, in einer Vorlesung einige wichtige und einige kleinere Punkte zu präsentieren. Der Rest besteht aus erklärendem Material und Beispielen. Versuchen Sie, die Hauptpunkte zu sehen, und verlieren Sie sich nicht in einer Flut kleinerer Punkte, die nicht miteinander verwandt zu sein scheinen. Die Beziehung ist da, wenn Sie darauf hören. Achten Sie darauf, was der Professor für wichtig hält.
  • Machen Sie Ihre Originalnotizen lesbar genug für Ihre eigene Lektüre, verwenden Sie jedoch nach Möglichkeit Abkürzungen Ihrer eigenen Erfindung. Der Aufwand für das erneute Kopieren von Notizen kann besser darauf verwendet werden, sie erneut zu lesen und darüber nachzudenken. Obwohl Sauberkeit in gewisser Hinsicht eine Tugend ist, erhöht sie nicht unbedingt Ihr Lernen.
  • Kopieren Sie alles auf die Tafel, unabhängig davon. Haben Sie jemals daran gedacht, dass jedes Tafelkritzeln ein Hinweis auf einen Prüfungsgegenstand sein könnte? Möglicherweise können Sie das, was sich auf der Tafel befindet, nicht in Ihre Vorlesungsunterlagen integrieren. Wenn Sie es jedoch kopieren, kann es später als nützlicher Hinweis für Sie dienen. Wenn nicht, was zum Teufel - Sie haben nichts verschwendet. Du warst sowieso im Klassenzimmer.
  • Setzen Sie sich so nah wie möglich an die Vorderseite der Klasse, es gibt weniger Ablenkungen und es ist einfacher, wichtiges Material zu hören, zu sehen und zu bearbeiten.
  • Erhalten Sie Aufgaben und Vorschläge genau - stellen Sie Fragen, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Notizen machen

Note-Taking Skills

Bewerten Sie Ihr derzeitiges Notizen-System

Frag dich selbst:


  1. Habe ich vollständige Sätze verwendet? Sie sind in der Regel Zeitverschwendung.
  2. Habe ich überhaupt ein Formular verwendet? Sind meine Notizen klar oder verwirrend?
  3. Habe ich Hauptpunkte und alle Unterpunkte erfasst?
  4. Habe ich mit Abkürzungen und Verknüpfungen optimiert?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Nein beantwortet haben, müssen Sie möglicherweise einige neue Fähigkeiten zum Notieren entwickeln!


justvps



Fünf wichtige Gründe, sich Notizen zu machen

  1. Es löst grundlegende Vortragsprozesse aus und hilft Ihnen, sich Informationen zu merken.
  2. Es hilft Ihnen, sich im Unterricht zu konzentrieren.
  3. Es hilft Ihnen, sich auf Tests vorzubereiten.
  4. Ihre Notizen sind oft eine Quelle wertvoller Hinweise darauf, welche Informationen der Ausbilder für am wichtigsten hält (d. H. Was beim nächsten Test angezeigt wird).
  5. Ihre Notizen enthalten häufig Informationen, die an keiner anderen Stelle gefunden werden können (d. H. In Ihrem Lehrbuch).

Richtlinien für das Notieren

  1. Konzentrieren Sie sich auf die Vorlesung oder das Lesematerial.
  2. Machen Sie sich konsequent Notizen.
  3. Machen Sie sich selektiv Notizen. Versuchen Sie NICHT, jedes Wort aufzuschreiben. Denken Sie daran, dass der durchschnittliche Dozent ungefähr 125-140 Wörter pro Minute spricht und der durchschnittliche Notizenschreiber mit einer Rate von ungefähr 25 Wörtern pro Minute schreibt.
  4. Übersetzen Sie Ideen in Ihre eigenen Worte.
  5. Organisieren Sie Notizen in einer logischen Form.
  6. Fass dich kurz. Schreiben Sie nur die wichtigsten Punkte und wichtigen Informationen auf.
  7. Schreiben Sie leserlich. Notizen sind nutzlos, wenn Sie sie später nicht lesen können!
  8. Kümmere dich nicht um Rechtschreibung und Grammatik.

Tipps zum Finden wichtiger Punkte in Vorlesungen

Der Sprecher macht normalerweise einen wichtigen Punkt, wenn er oder sie:


  1. Pausen vor oder nach einer Idee.
  2. Verwendet Wiederholung, um einen Punkt hervorzuheben.
  3. Verwendet einleitende Sätze, um einer wichtigen Idee vorauszugehen.
  4. Schreibt eine Idee an die Tafel.

Formen des Notizenschreibens

  1. GliederungI. Themensatz oder Hauptidee
    A. Wichtige Punkte mit Informationen zum Thema
    1. Unterpunkt, der den Hauptpunkt beschreibt
    ein. Unterstützende Details für den Unterpunkt
  2. Musterung: Flussdiagramme, Diagramme
  3. Auflistung, Randnotizen, Hervorhebung

Möglichkeiten zum Reduzieren und Optimieren von Notizen

  1. Beseitigen Sie kleine verbindende Wörter wie: ist, sind, war, waren, ein, ein, das, würde, dies, von. Beseitigen Sie Pronomen wie: sie, diese, seine, die, sie. Achten Sie jedoch darauf, diese drei Wörter NICHT zu entfernen: und in, on.
  2. Verwenden Sie Symbole zum Abkürzen, z. B.: +, & Für und, plus
    = für gleich
    - für minus
    # für Nummer
    x für Zeiten
    > für größer als, mehr, größer
    < for less than, smaller, fewer than
    w / für mit
    ohne für ohne
    w / in für innen
    —-> führt zu, produziert, führt zu
    <—- for comes from
    / Zum Beispiel:
    'Der Durchmesser der Erde ist viermal größer als der Durchmesser des Mondes.'
    Wird:
    'Erde = 4x> Durchmesser des Mondes.'
  3. Ersetzen Sie Ziffern durch Symbole, zum Beispiel: Ersetzen Sie 'Eins' durch 1
    Ersetzen Sie 'Dritte' durch 'Dritte'
  4. Abkürzung: Lassen Sie die letzten Buchstaben eines Wortes fallen. Ersetzen Sie beispielsweise 'angemessen' durch 'angemessen'.
    Lassen Sie einige der internen Vokale eines Wortes fallen. Ersetzen Sie beispielsweise 'groß' durch 'lrg'.

10-skills-you-need-for-visual-notetaking