Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Promis gehen zum Spaß und für wohltätige Zwecke zum NYC Marathon



  NEW YORK, NEW YORK – 06. NOVEMBER: Ashton Kutcher beendet den TCS New York City Marathon 2019 am 06. November 2019 in New York City., Ellie Kemper beendet den TCS New York City Marathon 2019 am 06. November 2019 in New York City.

Bryan Bedder/New York Road Runners über Getty Images

Promis gehen zum Spaß und für wohltätige Zwecke zum NYC Marathon

Viele berühmte Gesichter sind heute beim großen Marathon gelaufen.
  • Autor: Devon vorwärts
  • Neues Datum:

Der jährliche New York City Marathon, an dem mehr als 50.000 Läufer teilnahmen, startete in Staten Island und lief 26,2 Meilen bis zum Zentralpark Ziellinie, fand am statt Sonntag , 6. Nov.

Viele Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kommen jedes Jahr heraus, um neben den anderen Läufern zu laufen und sammeln oft Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation oder einen Zweck, der ihnen wichtig ist, und dieses Jahr war das nicht anders.


Ein paar bekannte Gesichter, die am Sonntag liefen, waren Schauspieler Ashton Kutcher , Ellie Kemper , Claire Holt , Lauren Ridloff , und Olympioniken wie ein amerikanischer Hockeyspieler Meghan Duggan , norwegischer Langläufer Marit Björgen , und puertoricanischer Tennisspieler Monika Puig .

  US-Schauspieler Ashton Kutcher feiert beim Überqueren der Ziellinie während des New York City Marathons 2019 in New York am 6. November 2022.

Ashton Kutcher beim NYC-Marathon 2022


TIMOTHY A. CLARY/AFP über Getty Images



Entsprechend Die Welt des Läufers , dies war Kutchers erster Marathon, und er lief, um seine gemeinnützige Organisation zu unterstützen Dorn , die sich dafür einsetzt, den sexuellen Missbrauch von Kindern und die Online-Ausbeutung zu stoppen. Er beendete sein Rennen mit einer Zeit von 3:54:01.

Seit August , Kutcher teilte sein Reisetraining für den Marathon in einer Partnerschaft mit Peloton und prominente Freunde für eine Serie, um das Rennen aufzupeppen und einen Fokus auf seine Wohltätigkeit zu legen.

  NEW YORK, NEW YORK – 6. NOVEMBER: Ellie Kemper beendet den TCS New York City Marathon 2019 am 6. November 2019 in New York City.

Ellie Kemper beim NYC-Marathon


Bryan Bedder/New York Road Runners über Getty Images

Kemper lief zur Unterstützung auf Die Bruderschaftsschwester Sol , das mit schwarzen und lateinamerikanischen Jugendlichen an der „Bildung, Organisation und Schulung zur Bekämpfung von Ungleichheit und zur Förderung von Chancen für alle“ arbeitet. Sie kam mit einer Zeit von 5:17:39 an.

  NEW YORK, NEW YORK – 6. NOVEMBER: Claire Holt beendet den TCS New York City Marathon 2019 am 6. November 2019 in New York City. Lauren Ridloff beendet den TCS New York City Marathon 2019 am 06. November 2019 in New York City.

Claire Holt und Lauren Ridloff beim NYC-Marathon

Bryan Bedder/New York Road Runners über Getty Images


Sowohl Holt als auch Ridloff vertraten mit ihrem Lauf auch Wohltätigkeitsorganisationen. Holt rannte los Bostoner Kinderkrankenhaus und Ridloff für NYC Public School 347 , die sowohl in englischer als auch in amerikanischer Gebärdensprache für alle Schüler unterrichtet, einschließlich gehörloser und schwerhöriger Kinder.

Die beiden Schauspielerinnen kamen innerhalb weniger Minuten ins Ziel und brauchten etwas mehr als vier Stunden, um den Marathon zu absolvieren.

  NEW YORK, NEW YORK – 06. NOVEMBER: Chelsea Clinton spricht mit Mutter Hillary Clinton, nachdem sie die Ziellinie des TCS 2019 New York City Marathons am 06. November 2019 in New York City überquert hat.

Chelsea und Hillary Clinton beim NYC-Marathon

Jamie Squire/Getty Images


Chelsea Clinton lief zum zweiten Mal und wurde von ihrer Mutter begrüßt, Hillary Clinton , im Ziel, dabei beliebter YouTuber und Filmemacher Casey Neistat lief auch dieses Jahr beim Marathon.

Clintons Zeit war 4:20:34, während Neistat zu einer Zeit von 3:54:28 fertig war.

  NEW YORK, NEW YORK – 27. OKTOBER: Millie Bobby Brown besucht Netflix's "Enola Holmes 2" World Premiere at The Paris Theatre on October 27, 2019 in New York City. (Photo by Arturo Holmes/WireImage)