Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Vivica A. Fox darüber, warum es so richtig für sie ist, falsch zu handeln



Vivica A. Fox

Vivica A. Fox(Foto mit freundlicher Genehmigung des Lebens)

Vivica A. Fox hat es getan Falsch seit 2016, als sie sich für ihre ersten beiden anmeldete Falsch Lifetime Movie Channel-Filme: Der falsche Mitbewohner und Das falsche Kind. Seitdem hat das Franchise mit seinem Wachstum definitiv etwas richtig gemacht und im Juli hat Fox vier neue Filme Premiere: Die falsche Stiefmutter , Der falsche Junge von nebenan , Die falsche Mama und Der falsche Lehrer .

Direktor David DeCoteau und ich fing an, zusammen zu arbeiten, um die ersten paar Falsch Filme und er sagte: 'Ich liebe es wirklich, mit dir Vivica zu arbeiten', sagt Fox in diesem exklusiven Interview zu Parade.com. Ich hatte auch eine wundervolle Beziehung zu Lifetime. Lifetime hat mir damals meine erste Hauptrolle mit dem 1-800-Fehlend Serie. Sie haben auch der TV-Serie grünes Licht gegeben Vivicas schwarze Magie , das war diese sexy Show über männliche exotische Tänzer. Sie liebten es, mit mir Geschäfte zu machen, also boten sie uns einen Spielfilmvertrag an, bei dem wir jedes Jahr vier bis fünf Filme für sie drehen. Es war also eine gute Ehe vom Regisseur zu mir, die jetzt meinen Produzentenhut aufsetzte und auch schauspielerte.


Heute Abend ist die Premiere von Die falsche Stiefmutter, mit Corin Nemec als verwitweter Vater von zwei Töchtern — Lily ( Calli Taylor ) und Nicole ( McKinley Blehm ), der sich schließlich entschließt, mit seinem weiterzumachen Leben . Geben Sie neue Freundin Maddie ( Cindy Busby ). Aber Dad stellt fest, dass nicht alles glatt läuft, als Lily Probleme mit Maddie hat und beschließt, herauszufinden, wer diese Frau wirklich ist.

Die Zuschauer können fliehen und es ist ein schlechtes Vergnügen, sagt Fox über den Thriller. Es sind gute Popcorn-Filme, die man einfach hinsetzen und anschauen und genießen kann, und sagen: 'Ich weiß, es ist irgendwie skurril, aber ich liebe es.' Jetzt bringen wir diese Liebesromane zum Film.


Calli Taylor und Corin Nemec Foto mit freundlicher Genehmigung von Lifetime

Calli Taylor und Corin Nemec(Foto mit freundlicher Genehmigung des Lebens)



Welche Art von Themen hoffen Sie, in den Falsch Filme?

Jeden Freitag werden wir auf dem Lifetime Movie Channel erscheinen, wo wir haben Die falsche Stiefmutter , Der falsche Junge von nebenan , Die falsche Mama und Der falsche Lehrer . In den Filmen geht es darum, zu sehen, wen wir in unser Haus lassen und mit wem die Kinder in der Schule interagieren.

Auch die Gefahr von Social Media?


Ach, absolut. Das trägt es auf jeden Fall Rechnung. Und außerdem, wie oft sehen wir jetzt, dass wir Uber und so etwas sehen müssen? Menschen verschwinden und werden ermordet. Wir müssen in der heutigen Gesellschaft vorsichtig sein. Wir sind so schnell, Dinge zu streichen, Dinge zu bestellen und Fremde in unsere Welt zu lassen. Es ist also ein sexy, schuldiges Vergnügen mit einer kleinen Botschaft darin.

Verschiedene Produzenten machen unterschiedliche Dinge, manche sind am Schreiben beteiligt, manche am Casting. Was ist Ihre Aufgabe als Produzent? Bist du die Mama Henne und machst alles?

Ich finde es toll, dass du das gesagt hast und nehme das als Kompliment. Ja, ich bin eine Mama Henne und eine Mama Bär. Ich bin so involviert. Jedes Mal, wenn ich das Drehbuch bekomme, sage ich: Okay, hier sind zwei oder drei verschiedene Haarauswahlen aus meiner Haarlinie [ Vivica A. Fox Perücken ], welchen Weg sollen wir diesmal gehen? Und dann reden wir über Garderobe. Dann denke ich: Okay, mit welchen leckeren Schauspielern arbeiten wir diesmal? Ich bin also stark involviert. Ich gestalte die Skripte um, um sicherzustellen, dass die Dialoge aktuell sind und alles einen Sinn ergibt.

Diese Filme haben vielen jungen Schauspielern die Möglichkeit gegeben, mit mir und einigen erfahrenen Schauspielern von zusammenzuarbeiten Eric Roberts zu Jessica Morris , und Jackée Harry eine Gelegenheit zu kommen und mit uns zu spielen. Wir haben einen wunderbaren kleinen Stall von Schauspielern, die jedes Jahr zusammenkommen und ein paar Filme drehen.


Hören Sie: Vivica A. Fox erzählt, wie Sie den Erfolg in jedem Tag, an dem ich hetze, am Leben erhalten

Außerdem hast du auch gehostet Der Wahrheit ins Gesicht schauen . Was gefällt dir daran im Gegensatz zur Schauspielerei?

Hosting für mich mit Der Wahrheit ins Gesicht schauen war einfach so ein tolles erlebnis. Das Ziel von Der Wahrheit ins Gesicht schauen war, dass wir den Menschen helfen wollten, ihr bestes Leben zu führen. Die Show gab Amerika und meinem Publikum die Gelegenheit, mich auf eine Weise zu sehen, die sie noch nie hatten. Echt, roh, in deinem Gesicht mit meinen Fehlern und allem. Ich fand es toll, dass ich da reinkam und die Leute wissen ließ, dass ich mich um sie und ihre Entscheidungen interessiere.


Ich hatte schon vorher Shows moderiert, Reality-Reunion-Shows, in denen ich mit einigen wilden Charakteren zusammen war, vertrau mir. Und ich habe Preisverleihungen und ähnliches moderiert, also war das Hosten für mich sehr einfach, aber der Talkshow-Aspekt, die Interaktion mit Menschen und das Helfen von Menschen war ein wunderbares neues Kapitel für mich. Dieses neue wundervolle Kapitel des Produzierens, Helfens für andere und Talkshow-Moderatorin war für mich so erfrischend. Ich habe es wirklich, sehr genossen.

Als Frauen sind wir konditioniert, zu übertreiben. Sie sind ein perfektes Beispiel für Schauspielerei, Produktion, Hosting und dann haben Sie ein Privatleben. Wie brennt man nicht aus und übertreibt es bei der Arbeit?

Weil ich ein wunderbares Team habe und das in mein Buch schreibe, Jeden Tag bin ich Hustling , um ganz ehrlich zu dir zu sein. Du musst dir einen Dream Squad aufbauen, dein Dream Team. Leute, die dich kriegen. Ich habe ein wunderbares Team von Leuten von meinem Publizisten BJ Coleman , der mir bei meiner Terminplanung hilft und mir auch bei wunderbaren Möglichkeiten hilft, die ich selbst nie sehe. Er hat mir geholfen, mein Buchangebot zu bekommen. Er sagte: Es ist Zeit für Sie, ein Buch zu schreiben. Und ich dachte: Noch nicht. Ich muss meinen Lebensunterhalt verdienen. Er meinte: Nein, du erlebst eine wundervolle Wiederbelebung deiner Karriere. Du bist eine schöne Frau in deinen 50ern, die gut aussieht, die arbeitet. Du tust Gutes, Vivica. Es ist schwer, Erfolg zu haben und vor allem, ihn zu erhalten. Das tust du. Teilen Sie diese Geheimnisse, Ihre Erfolgsgeheimnisse, mit anderen.

Und dann ist da noch meine Assistentin der Geschäftsleitung Darren Bond, den ich kenne, seit ich 14 bin und der seit über 20 Jahren mit mir zusammenarbeitet. Mein Geschäftspartner, Lita Richardson , der im Grunde mein ultimativer Life Coach ist, der mich einfach zusammenhält und mein Geschäft mit mir versiert. Also, ich habe ein wunderbares Team von Leuten und dann mein Familie . Ich stehe meiner Familie sehr nahe. Ich halte die Dinge in meinem Leben einfach, so dass diese Kombination für mich funktioniert, um nicht auszubrennen.


Vivica A. Fox Foto mit freundlicher Genehmigung von Lifetime

Vivica A. Fox(Foto mit freundlicher Genehmigung des Lebens)

Was ist dein Bestes Selbstversorgung Tipp für Frauen?

Kennen Sie Ihren Platz, spielen Sie Ihre Position und bleiben Sie in Ihrer Spur. Uma Thurman hat mir vor Jahren einige Ratschläge gegeben. Sie sagte, Vivica, du musst lernen, manipulativer zu sein. Und ich dachte: Nein, tue ich nicht. Ich muss niemanden beneiden. Sie sagt: Nein, wenn Sie sich nur zurücklehnen und beobachten und lernen, intelligent anzugreifen, dann können Sie alles bekommen, was Sie wollen. Deshalb sage ich: Kennen Sie Ihren Platz, spielen Sie Ihre Position und bleiben Sie in Ihrer Spur. Ich meine nicht, ein gutes Mädchen oder eine passive Frau zu sein. Ich meine nur, beobachte, beobachte die Dinge, sei nicht wie der Bulle in dem Porzellanladen, in den du reinkommst. Du wirst die Leute abschrecken. Es wird einfach nicht funktionieren. Das wäre also mein Tipp.

Was ist die nächste große Herausforderung, die Sie annehmen möchten? Ich habe gelesen, dass du vielleicht Regie führen willst oder gibt es noch etwas anderes?

Ja absolut. Ich würde gerne Regie führen, aber in etwa drei oder vier Jahren, denn das ist eine Menge Verantwortung. Ich trage viele Hüte, aber wenn du eine Regiemütze trägst, stellen dir alle den ganzen Tag Fragen. Als Produzent steige ich ein und kann aussteigen, und ich bin gut. Und ich sage: Okay, ihr leistet jetzt alle euren Teil und geht dann zu einem neuen Projekt über. Aber ein Regisseur ist wie dein Baby. Es ist, als würde man es tragen und gebären, buchstäblich.

Vivica A. Fox: Ich bin am glücklichsten Ort seit langem

Als Produzent dieser Filme können Sie die Regisseure beschatten. Ist es ein bisschen wie in die Schule zu gehen?

Ach, absolut. Ich lerne Schüsse. Tatsächlich werfe ich manchmal Schüsse auf. Ich schaue mir die Beleuchtung an und kenne meine Blickwinkel, also lerne ich viel über das Filmemachen, insbesondere mit Lifetime.

Es hört sich so an, als ob so viel von Ihrem Leben im Geschäft ist. Gibt es etwas, für das Sie sich neben der Branche begeistern?

Meine Gottbabys. Ich liebe meine Gottbabys. Ich hatte keine Kinder, deshalb liebe ich es, ihnen beim Wachsen zuzusehen, ihren Eltern bei der Gestaltung ihrer Zukunft zu helfen und sie auf wundervolle Abenteuer mitzunehmen.

Und Sport. Ich bin auch ein Sportjunkie. Ich bin Sponsor der WNBA Los Angeles Sparks. Also, ich würde sagen, meine Gottbabys und mein Sport, besonders meine WNBA L.A. Sparks. Das sind meine anderen Leidenschaften.

Fox´s Falsch Filmmarathon startet heute Abend mit Die falsche Stiefmutter 8 Uhr abends. ET/PT auf dem Lifetime Movie Channel. In den folgenden Freitagabenden wird die Premiere von Der falsche Junge von nebenan, die falsche Mama und Der falsche Lehrer.