Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Die 6 allerbesten Foam Roller-Übungen, die Sie ausprobieren sollten – und die wichtigsten Fehler, die Sie vermeiden sollten



 Athlet, der draußen Schaumstoffrollenübungen macht

iStock

Die 6 allerbesten Foam Roller-Übungen, die Sie ausprobieren sollten – und die wichtigsten Fehler, die Sie vermeiden sollten

Zeit, diese schmerzenden Muskeln auszurollen.
  • Autor: Jennifer Larson
  • Neues Datum:

Sie haben wahrscheinlich mindestens einen sportlichen Freund, der sich dem Foam Rolling verschrieben hat und einen stetigen Strom von Foam Roller-Übungen zur Hand hat. Aber wenn Sie Foam Rolling noch nie selbst ausprobiert haben, wissen Sie vielleicht nicht, was Sie verpassen.

„Es ist für jede aktive Person“, sagt er Dr. Cedric Bryant, PhD, Präsident und Chief Science Officer des American Council on Exercise (ACE). „Es ist wirklich für jeden, der unter Steifheit und Muskelbeschwerden leidet.“


Schaumrollen ist im Grunde das, wonach es sich anhört: Sie nehmen eine zylindrische Röhre aus komprimiertem Schaum und rollen sie in Ihren Körper, um die Spannung aus Ihren Muskeln zu lösen – oder Sie können Ihren Körper (und Ihre schmerzenden Muskeln) auf die Schaumrolle rollen. Laut ACE ist Foam Rolling in der Regel die am effektivsten wenn Sie ein Körperteil direkt auf die Schaumstoffrolle legen und dagegen bewegen, um Druck auf den darunter liegenden Muskel und das elastische Bindegewebe auszuüben.

Es wird oft als „ myofasziale Release-Technik ” oder (selbst-myofasziale Freisetzung), weil es bei Schmerzen wirkt, die aus dem Fasziengewebe entstehen, dem harten Bindegewebe, das Ihre Muskeln umhüllt und verbindet.


„Foam Rolling ist ein großartiges Werkzeug zur Verbesserung der Bewegungsfreiheit, Mobilität und sportlichen Leistung“, sagt er Keora Holt, Meistertrainer für Crunch Fitness. „Abhängig von dem Druck, den Sie ausüben und was Ihr Körper verträgt, ist es sicher, es täglich zu tun und wird am besten auf Weichgewebe angewendet.“



Welche Art von Schaumstoffrolle zu verwenden

Sie können jede Art von Schaumstoffrolle verwenden, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass einige Bereiche Ihres Körpers eine härtere Rolle erfordern, mit der Sie etwas tiefer kommen können. „Wenn der Triggerpunktbereich mit einer normalen Schaumstoffrolle schwer zu treffen ist, müssen Sie möglicherweise entweder einen Lacrosseball oder einen Tennisball verwenden, um diese engen und schwer zu treffenden Bereiche zu treffen“, sagt Holt.

Und welche Art von Schaumstoffrolle Sie auch wählen und welche Übung Sie auch immer ausprobieren, denken Sie einfach daran: „Achten Sie darauf, auf Ihren Körper zu hören und vermeiden Sie es, es zu übertreiben“, sagt Bryant.

Verwandt: Den Tag am Computer verbringen? Zeigen Sie Ihren Gesäßmuskeln etwas Liebe mit diesen einfachen Brückenübungen


Übrigens müssen Sie nach dem Training nicht auf die Schaumrolle warten. Es könnte dir auch helfen, wenn du es so machst Teil deiner Aufwärmphase , laut ACE. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es nur für kurze Zeit verwenden.

Foam Roller-Übungen

An folgenden Körperstellen können Sie Foam Rolling ausprobieren:

Kälber

 Blake Shelton, Gwen Stefani, Camila Cabello, John Legend

Tensorbandbreite (TFL)

 Blake Shelton, Gwen Stefani, Camila Cabello, John Legend