Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Lily-Rose Depp erklärt, warum sie sich nicht über den Prozess gegen Dad Johnny Depp geäußert hat



 PARIS, FRANKREICH – 05. OKTOBER: (NUR ZUR REDAKTIONELLEN VERWENDUNG – für nicht-redaktionelle Verwendung bitte Genehmigung von Fashion House einholen) Lily-Rose Depp besucht die Chanel Womenswear Spring/Summer 2019 Show im Rahmen der Paris Fashion Week am 05. Oktober 2019 in Paris , Frankreich.

Foto von Bertrand Rindoff Petroff/Getty Images

Lily-Rose Depp erklärt, warum sie sich nicht über den Prozess gegen Dad Johnny Depp geäußert hat

Um ehrlich zu sein, ist ihre Argumentation sowohl rational als auch bewundernswert.
  • Autor: Yasmin Colemann
  • Neues Datum:

Es wird oft angenommen, dass für Prominente alles offen für den öffentlichen Diskurs ist, aber Lily-Rose Depp macht das deutlich, wenn es um sie geht Familie , Privatsphäre hat Priorität.

Die 23-jährige Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradies kürzlich mit gesprochen Sie über eine Vielzahl weitreichender Themen, darunter das Erwachsenwerden und ihre Zukunft HBO Serie, Das Idol .


Depp, die der Verkaufsstelle sagte, dass der Transformationsprozess in ihre Pop-Prinzessin-Figur für die Show „mehr darum ging, zu verstehen, wie allein man sich fühlen kann, selbst wenn alle einen beobachten“, wurde seit seiner Kindheit etwas ins Rampenlicht gedrängt.

Unweigerlich die ihres Vaters rechtliche Spucke mit Ex-Frau Bernstein gehört wurde während des Interviews zu einem interessanten Thema, und als sie gefragt wurde, warum sie es nicht getan hat belastete die öffentlichkeitswirksame Situation ihres Vaters , bot sie eine ausgeglichene Antwort. „Wenn es etwas ist, das so privat und so persönlich ist, dass es plötzlich nicht mehr so ​​persönlich wird … fühle ich mich wirklich berechtigt, meinen geheimen Garten der Gedanken zu haben“, sagte sie.


Lily fuhr fort und verlagerte den Fokus reif auf sich. „Ich denke auch, dass ich nicht hier bin, um für irgendjemanden zu antworten, und ich habe das Gefühl, dass die Leute mich während eines Großteils meiner Karriere wirklich durch die Männer in meiner definieren wollten Leben , ob das meine Familienmitglieder oder meine Freunde sind, was auch immer. Und ich bin wirklich bereit, für die Dinge definiert zu werden, die ich herausgebe“, bemerkte die Schauspielerin.



„Meine Eltern beschützt mein Bruder [Jack] und mich so weit wie möglich davon abzuhalten“, sagte sie und fügte hinzu: „Ich weiß, dass meine Kindheit nicht wie die Kindheit aller aussah, und es ist eine ganz besondere Sache, mit der man sich auseinandersetzen muss, aber es ist auch das einzige, was ich weiß.“

Trotzdem ist Ruhm etwas, an das sich das Starlet ein Leben lang gewöhnen musste, und jetzt legt der Promi der zweiten Generation Wert darauf, zum Ausdruck zu bringen, dass sie sich darauf konzentriert, ihre eigene Identität außerhalb ihrer bekannten Eltern zu pflegen.

Mehr Nachrichten: