Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Mafia-Partyspiel

Das Mafia-Partyspiel stellt einen Konflikt zwischen der Mafia - der informierten Minderheit - und den Unschuldigen - der nicht informierten Mehrheit - dar. Dieses beliebte Spiel wurde 1986 von Dmitry Davidoff aus der UdSSR ins Leben gerufen und hat viele Variationen. Es kann von einer Gruppe von sieben oder mehr Personen gespielt werden. Für sehr große Gruppen empfehlen wir, zusätzliche Zeichen hinzuzufügen.


Das Spiel hat zwei Phasen; Nacht, in der die Mafia einen Unschuldigen heimlich „ermorden“ könnte, und „Tag“, an dem Unschuldige dafür stimmen, einen Mafiosi-Verdächtigen zu eliminieren. Das Spiel endet, wenn alle Mafia-Mitglieder eliminiert sind oder es mehr Mafia-Mitglieder als Unschuldige gibt.

Fragen, die Sie Ihrem Schwarm stellen sollten

Es gibt viele Variationen des Spiels, von denen einige unten aufgeführt sind. Realistisch gesehen beträgt die Mindestanzahl an Spielern sieben (5 Unschuldige gegen 2 Mafia). Die hier beschriebene Basisversion erfordert ein Kartenspiel und funktioniert am besten mit zwölf bis vierundzwanzig Spielern.


Inhaltsverzeichnis

  • 1 Starten Sie das Spiel
  • 2 Nachtzyklus
  • 3 Der Tageszyklus
  • 4 Die Spieler
  • 5 Variationen:
  • 6 Mafia-Spielregeln
  • 7 Mafia-Spieltipps:
    • 7.1 Verwandte Beiträge

Beginne das Spiel

  1. Wählen Sie einen Moderator
    Dies sollte jemand sein, der die Regeln kennt und das Spiel vorher gespielt hat, wenn möglich.
  2. Wähle Spieler
    Der Moderator teilt das Kartenspiel wie folgt auf:


    • Ein König - der Detektiv
    • Eine Königin - der Doktor
    • Karten mit einem Anzug (z. B. Herzen) für Mafia-Mitglieder - eine für jeweils drei Unschuldige
    • Verschiedene Karten (keine Herzen) für die Unschuldigen
    • Der Moderator kann entweder zusätzliche Rollen zuweisen oder Spieler Karten ziehen lassen, die für einen bestimmten Teil bestimmt sind, d. H. Pik Jack für den Magier.
  3. Mische und gib die Karten aus
    Der Moderator mischt die Karten und verteilt sie dann so, dass jede Person eine Karte hat. Spieler dürfen ihre Karten niemandem zeigen.

Nachtzyklus

Mafia Game Night Cycle



  1. Zeit zu schlafen'

Der Moderator beginnt den Nachtzyklus, indem alle Spieler die Augen schließen und den Kopf senken. Nachdem alle „eingeschlafen“ sind, weist der Moderator die Mafia an, aufzuwachen und ein Opfer auszuwählen. Zu diesem Zeitpunkt können die Mafia-Mitglieder alle ihre Kollegen sehen. Sie wählen ein Opfer aus, indem sie leise gestikulieren. Spieler können sanft auf ihre Finger tippen, um Geräusche zu verbergen. Sie teilen dem Moderator ihre Entscheidung mit, indem sie auf ihn oder sie zeigen. Dann 'schläft' die Mafia wieder bis 'Morgen'.


  1. Erwecke den Detektiv

Während alle anderen noch schlafen, weckt der Moderator den Detektiv, der auf jemanden zeigt, von dem sie vermuten, dass er Mitglied der Mafia ist. Wenn der Detektiv korrekt ist, wird dieses Mafia-Mitglied aus dem Spiel ausgeschlossen. Wenn nicht, kennt der Detective jetzt die Identität eines Unschuldigen. Der Detective schläft dann wieder ein.

  1. Erwecke den Doktor

Als nächstes weckt der Moderator den Arzt, der eine Person zum Speichern durch stilles Zeigen auswählt. Der Arzt kann sich selbst retten und so die Nacht überleben. Wenn der Doktor einen anderen Spieler auswählt und diese Person von der Mafia zum Töten ausgewählt wird, passiert dem Opfer nichts - sie werden „gerettet“. Wenn der Doktor von der Mafia für den Tod ausgewählt wird, ist er aus dem Spiel und die Stadtbewohner können nicht mehr gerettet werden.



Der Tageszyklus

Mafia Game Day Cicly

  1. Zeit zum Erwachen

Der Moderator fordert die Spieler auf, die Augen zu öffnen, und gibt dann bekannt, wer in der vergangenen Nacht „gestorben“ ist.


  1. Gespräche führen

Die Spieler diskutieren aktuelle Ereignisse. Die Spieler zeigen ihre Karten nicht, sondern versuchen andere davon zu überzeugen, dass sie eine bestimmte Rolle spielen. Wenn die Diskussion einen Punkt erreicht, an dem ein Spieler einen Verdacht hat, geht das Spiel zum Vorwurf über.

  1. Machen Sie einen Vorwurf

Wer einen Verdacht hat, kann einen anderen Spieler beschuldigen, Mitglied der Mafia zu sein. Dieser Vorwurf muss von einem anderen Spieler unterstützt werden. Zusätzlich muss der Ankläger den Grund für den Vorwurf erläutern. Andere Spieler können dann feststellen, ob sie glauben, dass der Vorwurf gerecht ist.


Fragen, die zum Nachdenken anregen
  1. Verteidige den Angeklagten

Jeder Spieler, der den Vorwurf für ungerecht hält, kann den Angeklagten verteidigen. Falls gewünscht, kann dies als Prozess durchgeführt werden, wobei der Angeklagte ein fiktives Alibi vorlegt und sogar andere Spieler beschuldigt. In einigen Versionen des Spiels wird die Verteidigung von einem als Anwalt bezeichneten Spieler durchgeführt.

  1. Die Wahl

Der Moderator fordert eine Abstimmung und die Spieler geben an, ob sie glauben, dass der Angeklagte schuldig ist oder nicht. Es kann erforderlich sein, dass die Abstimmung anonym ist oder nicht.

  1. Das Urteil

Wenn nicht entschieden wird, dass der Angeklagte nicht schuldig ist, beginnen die Anschuldigungen erneut. Wieder gibt es eine Verteidigung und Abstimmung. Dies wird fortgesetzt, bis ein Spieler für schuldig erklärt wird und das Spiel verlässt. Wenn die Mehrheit den ursprünglich beschuldigten Spieler für schuldig befunden hat, beginnt die Nachtrunde erneut.


Die Spieler

Mafia Game Players

Obwohl die einzigen Rollen, die unbedingt erforderlich sind, die des Moderators und der Mafia sind, können andere hinzugefügt werden. Die Anzahl der zugewiesenen Rollen hängt vom Wunsch der Gruppe und der Anzahl der Spieler ab.

  • Die Mafia

Diese Spieler bestimmen, wer getötet wird. Sie kennen auch die Identität ihrer Teamkollegen.

  • Die Unschuldigen

Diese Spieler, auch als 'Stadtbewohner' bekannt, kennen nur die Anzahl der Mafiosi im Spiel. Es gibt weniger Unschuldige als Mafia-Mitglieder.

  • Der Moderator

Diese Person spielt eine äußerst wichtige und bedeutende Rolle im Spiel. Sie können Spielerrollen auswählen, Geschichten darüber erstellen, wie Opfer getötet wurden, und das Spiel moderieren, um sicherzustellen, dass die Regeln eingehalten werden.

  • Der Detektiv - ein Unschuldiger, der jeden Abend das Team eines Spielers lernt
  • Der Doktor - ein Unschuldiger kann einen Spieler oder sich selbst davor schützen, jede Nacht getötet zu werden
  • Der Barmann - ein Mafia-Mitglied, das jeden Abend den Effekt der Fähigkeiten eines anderen Spielers aufheben kann
  • Die Bürgerwehr - ein Unschuldiger, der jeden Abend einen Spieler töten kann
  • Der Magier - auf der Seite der Unschuldigen; kann sich dafür entscheiden, jede Nacht eine Person zu töten, von der sie vermuten, dass sie Mafia ist, oder eine Person vor dem Lynchen bewahren, indem sie dem Moderator ein Signal gibt; kann jedes der Dinge nur einmal tun
  • Der Lykaner - ein Unschuldiger oder ein Mafioso; scheinen während der Nacht Mafia zu sein; Diese Rolle hilft der Mafia. Wenn sie getötet werden, werden sie als Mafia-Mitglieder entlarvt.
  • Die Peeping-Tom - dürfen jederzeit die Augen öffnen; weiß, wer wer im Spiel ist; sehr wahrscheinlich für dieses Wissen getötet werden
  • Die Oma mit einer Schrotflinte - eine Unschuldige, die nachts besucht und jeden Spieler tötet, den sie wollen; Wenn sie vom Detektiv untersucht werden, sterben sie, aber wenn die Mafia versucht, sie zu töten, wird eine zufällige Mafia getötet. kann nicht von der Mafia getötet werden; Niemand weiß, ob Todesfälle durch sie oder einen anderen Spieler verursacht werden
  • Amor und die Liebhaber - Amor ist im unschuldigen Team und wählt in der ersten Nacht zwei Personen als Liebhaber aus, von denen einer sofort stirbt. der andere stirbt an einem gebrochenen Herzen. Alternativ können die Liebenden in der ersten Nacht vom Moderator geweckt und über ihre Rollen informiert werden. Wenn einer ein Opfer ist, stirbt auch der andere.
  • Der Informant - erfährt, wer die Mafia ist, aber ihre Identität bleibt unbekannt. Während des ersten Nachtzyklus lässt der Moderator den Informanten sehen, wer die Mafia-Mitglieder sind. Die Mafia-Mitglieder halten die Augen geschlossen und heben die Hände. Der Informant hilft den Unschuldigen, muss dies jedoch heimlich tun oder wird wahrscheinlich getötet.
  • Die Rüstung - Dieser Spieler kann nicht von der Mafia getötet und nur abgewählt werden
  • Der Bandit - hat keine Stimmrechte; weiß, wer die Mafia ist; arbeitet, um der Mafia zu helfen
  • Der Anwalt - wählt jemanden aus, der verteidigt werden soll; Diese Person kann am nächsten Morgen nicht abgewählt werden
  • Rambo - in der Lage, eine „Granate“ auf jemanden zu werfen und diese Person und die beiden Personen, die auf beiden Seiten sitzen, zu töten
  • Der Busfahrer - kann blind die Rollen zweier Spieler ändern
  • Der Andere (Alien) - Sieht aus wie ein Unschuldiger. Erwacht, nachdem der Doktor und die Mafia ihre Teile beendet haben. Wenn der Alien zum Töten ausgewählt wird, berät der Moderator den Anderen heimlich. An diesem Punkt versucht der Andere aufgehängt zu werden. Bei Erfolg bleibt der Andere im Spiel (oder gewinnt). Wenn es vor der Aktivierung aufgehängt wird, ist der andere aus dem Spiel.

Variationen:

  • Der Moderator ist eine Variation, die Spaß und Kreativität bietet, anstatt Anschuldigungen und Diskussionen während des Tageszyklus. Er erzählt eine erfundene Geschichte. Wenn der Unschuldige getötet wurde, erzählt die Geschichte, wer wie getötet wurde, ohne (natürlich) den Mörder zu enthüllen. Wenn die Unschuldigen gerettet wurden, teilt der Moderator mit, wie und wie schwer sie verletzt wurden.
  • An Halloween kannst du die Spiele mit Vampiren oder Werwölfen anstelle von Mafia-Mitgliedern spielen.
  • Versuchen Sie für sehr große Gruppen, zwei Teams von Mafiosi zu haben, die gegeneinander antreten.

Machen Sie das Spiel schwieriger, indem Sie der Mafia nicht erlauben, nachts zu kommunizieren. Während des Nachtzyklus schlossen die Mafia alle die Augen und der Moderator sagt die Namen der Unschuldigen. Mafia-Mitglieder heben die Hände, wenn im Namen eines Unschuldigen erwähnt wird, wen sie getötet haben möchten. Wenn die Hälfte oder mehr der Mafia-Mitglieder für dieselbe Person stimmen, wird diese Unschuld zum Opfer. Wenn nicht, wird in dieser Nacht niemand getötet.

Mafia-Spielregeln

Mafia Game Rules

Tea-Party-Spiele für Erwachsene
  • Vermeiden Sie zufällige Anschuldigungen in der ersten Runde, aber verwenden Sie diese Runde, um das Verhalten der Spieler zu bewerten.
  • Achten Sie auf Spieler, die andere Spieler kennen, da sie möglicherweise Mafia-Mitglieder sind. Denken Sie daran: Sie haben die Gesichter des anderen gesehen.
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Charaktere, wenn Sie viele Spieler haben.
  • Der Moderator sollte eine schriftliche Aufzeichnung des Spiels führen, um die Charaktere und Aktivitäten zu verfolgen.
  • Mafia-Mitglieder können die Strategie nutzen, andere Mafia-Glut abzustimmen, um Verdacht zu vermeiden.
  • Geben Sie den Spielern eine gewisse Zeit - 5 bis 15 Minuten -, damit sie sich vor der Diskussion heimlich unterhalten können. Spieler können keine Karten zeigen, aber versuchen, andere von ihrer Unschuld zu überzeugen.

Mafia-Spieltipps:

  • Versuchen Sie, in einem Kreis um einen Tisch in einem völlig ruhigen Raum zu sitzen, um dem Spiel einen Hauch von Realismus zu verleihen. Denken Sie daran: Der Einstieg in das Spiel macht Spaß.
  • Spieler sollten versuchen, sich an Anschuldigungen, unterstützende Aktionen usw. zu erinnern. Wenn es darum geht, zu entscheiden, wer Mafia ist, können sie auf einige Informationen zurückgreifen.
  • Die 'Tage' sind aufgrund von Diskussionen, Gerichtsverfahren und Abstimmungen normalerweise länger als die 'Nächte'.
  • Lassen Sie den Moderator für ein ausgeglicheneres Spiel die Mafia-Mitglieder und andere Rollen basierend auf dem Alter und der Erfahrung der Spieler auswählen.

Fügen Sie Aufregung hinzu, indem Sie die Spieler nicht ihre Karten zeigen lassen, wenn sie sterben, sondern erst am Ende des Spiels. Auf diese Weise wissen Unschuldige nicht, wie viele Mafia-Mitglieder noch im Spiel sind.

Wenn das Spiel beendet ist, wird es ausgeführt, um über die verwendeten Strategien zu sprechen. Darüber hinaus werden diejenigen, die eliminiert werden, feststellen, dass das Anschauen des Spiels Spaß macht. Wenn Sie das nächste Mal eine Party haben, probieren Sie das Mafia-Spiel für einen unterhaltsamen Abend.