Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Brooke Shields spricht über Interview mit Barbara Walters: „Ich wurde ausgenutzt“



 BURBANK, KALIFORNIEN – 16. NOVEMBER: Brooke Shields nimmt am Warner Bros. & HBOMax Holiday Movies Event in den Warner Bros. Studios am 16. November 2019 in Burbank, Kalifornien, teil.v

Foto von Steven Simione/Getty Images

Brooke Shields spricht über Interview mit Barbara Walters: „Ich wurde ausgenutzt“

Der umstrittene Sit-down fand 1981 statt.
  • Autor: Yasmin Colemann
  • Neues Datum:

Brooke Shields spricht darüber, wie sie sich in Bezug auf einige Interviews fühlt, die sie als junges Mädchen geführt hat.

Die Schauspielerin und das Model dachten kürzlich über ein Treffen zwischen sich und ihr nach Barbara Walter , wo sie sich erinnert, unter anderem wegen ihres Körpers untersucht worden zu sein.


Unter Hinweis auf „das Fiasko“ in der Folge von Dienstag Die Drew Barrymore-Show , sagte die heute 57-Jährige, sie habe das Gefühl, der legendäre Sender strebe während ihrer Sendung einen „negativen Soundbite“ an umstrittener Austausch von 1981 , die auf den Fersen von stattfand Shields’ berühmte Jeans-Kampagne von Calvin Klein .

„Sie fragte mich nach meinen Maßen und forderte mich auf, aufzustehen“, sagte der Endlose Liebe Schauspielerin, die damals 15 Jahre alt war, sagte dem Gastgeber, Drew Barrymore . „Und ich stand auf, und sie war, als würde sie sich mit diesem kleinen Mädchen vergleichen. Und ich dachte: ‚Das ist nicht richtig. Ich verstehe nicht, was das ist.'“


Shields fuhr fort und erklärte, wie sie damals auf die unangenehme Situation reagiert hatte. „Aber ich habe mich nur benommen und nur gelächelt“, sagte sie und gab zu, dass sie sich „in so vielerlei Hinsicht so ausgenutzt fühlte“.



Die Begegnung war in der Tat so unangenehm, dass die Schauspielerin das Interview mit Walters einmal als „praktisch kriminell“ und „kein Journalismus“ bezeichnete.

„Aber dann lernst du, nein zu sagen“, bemerkte sie und brachte ein weiteres beunruhigendes Hinsetzen zur Sprache, das sie machte, als sie noch jünger war – um „10 oder so“.

Im Gegenzug erzählte Barrymore ihre eigene nicht so schöne Walters-Geschichte, stellte ihr jedoch die Enthüllung voran, dass sie die liebt und bewundert Die Aussicht Schöpfer. Immernoch Charlie's Engel Die Schauspielerin schätzte es nicht, wenn die 93-jährige Fernsehpersönlichkeit Fragen stellte, die sie für aufdringlich hielt.


„Sie sagte: ‚Sprechen Sie mit mir über Drogen und Alkohol, sprechen Sie mit mir über Ihre Mutter, sprechen Sie mit mir über Bisexualität, sprechen Sie mit mir über alles‘“, kommentierte Barrymore. „Und ich sagte immer wieder: ‚Weißt du, Barbara, mir geht es wirklich gut‘, und es war fünf-, sechs-, siebenmal vorbei.“

Mehr Nachrichten:

Barbara 'Babs' Costello von TikTok teilt den genialen Thanksgiving-Dinner-Reste-Hack

Camila Cabello trollt sich selbst und folgt einem viralen Meme darüber, wie sie Weihnachten ausspricht


Wer ist Snowstorm in „The Masked Singer“?