Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Zeitlos, schlagfertig und zärtlich – Hier sind die 125 besten Shakespeare-Zitate!



Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

(iStock)

Sein oder nicht sein? Das ist eine Frage, die viele von uns kennen und sofort als eine von uns erkennen können Shakespeare 's viele klassische Linien. Aber dieser überaus talentierte Schriftsteller, Dichter und Dramatiker lieferte viele andere zitierbare Juwelen – schließlich wurde er nicht umsonst der Barde von Avon genannt! Die 125 besten William Shakespeare Zitate wird Ihr Gedächtnis mit einigen seiner besten Zeilen auffrischen und Sie mit anderen überraschen, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie von ihm geschrieben wurden!

Von Romeo und Julia zu König Lear zu Macbeth Neben all seinen atemberaubenden Sonette und anderen Werken ist William Shakespeares Spitzenposition in der literarischen Welt seit Jahrhunderten gefestigt. Obwohl sein Werk an vielen Schulen gut behandelt wird, gehören berühmte Shakespeare-Zitate nicht nur in Englischkurse zum Studium. Wir alle können seine augenzwinkernden Beobachtungen über die Gesellschaft und das Verhalten von Einzelpersonen zu schätzen wissen sowie Inspiration und Weisheit von seinen schlagfertigen Witzen und seinem klugen Sinn für Humor gewinnen. Nicht nur das, er kann uns helfen, Schönheit durch Sprache zu finden – einschließlich der Wertschätzung für Verletzliche Liebeserklärungen .


Egal, ob Sie sich für lustige Shakespeare-Zitate, klassische Zeilen über Leben , oder Shakespeare-Liebeszitate, wir haben die Allzeit Die besten William Shakespeare-Zitate für dich!

125 beste Shakespeare-Zitate

1. Habe keine Angst vor Größe. Manche werden groß geboren, manche erreichen Größe, und andere werden mit Größe belegt.


2. Wir wissen, was wir sind, aber wir wissen nicht, was wir sein könnten.

3. Süß ist der Gebrauch von Widrigkeiten, die wie die Kröte, hässlich und giftig, doch ein kostbares Juwel in ihrem Kopf trägt.

4. Unsere Zweifel sind Verräter und lassen uns das Gute verlieren, das wir oft gewinnen könnten, wenn wir uns davor fürchten, es zu versuchen.

5. Gib jedem dein Ohr, aber wenigen deine Stimme.


6. Unruhig liegt der Kopf, der die Krone trägt.

7. Wie arm sind die, die keine Geduld haben! Welche Wunde heilte jemals, nur nach und nach?

8. Nichts kann aus nichts kommen.

Verbunden: 7 Filme, von denen Sie nicht wussten, dass sie auf Shakespeares Stücken basieren


9. Wie weit wirft diese kleine Kerze ihre Strahlen! So glänzt eine gute Tat in einer frechen Welt.

10. Was getan wurde, kann nicht rückgängig gemacht werden.

11. Obwohl sie noch klein ist, ist sie wild.

12. Kein Vermächtnis ist so reich wie Ehrlichkeit.


13. Dies vor allem; zu dir selber treu sein.

14. Ich habe Zeit verschwendet, und jetzt verschwende ich Zeit.

15. Der Beraubte, der lächelt, stiehlt dem Dieb etwas.

16. Der Teufel kann zu seinem Zweck die Schrift zitieren.


17. Ein Hauch von Natur macht die ganze Welt verwandt.

18. Was vergangen ist, ist Prolog.

19. Kleiner Jubel und großer Empfang machen ein fröhliches Fest.

20. Süße Barmherzigkeit ist das wahre Abzeichen des Adels.

21. Es reicht nicht, den Schwachen zu helfen, sondern sie zu unterstützen.

22. Weder ein Kreditnehmer noch ein Kreditgeber sein.

23. Ehrgeiz sollte aus strengerem Material bestehen.

24. Ich trage ein verzaubertes Leben.

25. Erhitze für deinen Feind keinen Ofen so heiß, dass er sich selbst versengt.

26. Reden geht nicht. Es ist eine Art gute Tat, Gutes zu sagen; und doch sind Worte keine Taten.

27. Mit der Zeit hassen wir das, was wir oft fürchten.

28. Bescheidener Zweifel wird das Leuchtfeuer der Weisen genannt.

29. Lassen Sie mit Fröhlichkeit und Lachen alte Falten entstehen.

30. Kühnheit sei mein Freund.

31. Worte ohne Gedanken kommen nie in den Himmel.

32. Klug und langsam. Sie stolpern, die schnell laufen.

33. Freude und Action lassen die Stunden kurz erscheinen.

34. Wenn Worte knapp sind, werden sie selten vergebens ausgegeben.

35. So wie wir gemacht sind, so sind wir.

36. Und oft verschlimmert die Entschuldigung eines Fehlers den Fehler durch die Entschuldigung.

37. Ansehen ist eine müßige und höchst falsche Zumutung; oft ohne Verdienst und verloren, ohne es zu verdienen.

38. Sein oder Nichtsein: Das ist hier die Frage.

39. Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Männer und Frauen nur Spieler. Sie haben ihre Ausgänge und ihre Eingänge; und ein Mann spielt zu seiner Zeit viele Rollen.

40. Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

41. Worte sind leicht, wie der Wind; treue Freunde sind schwer zu finden.

42. Der Fehler liegt nicht in unseren Sternen, sondern in uns selbst.

43. Und dies, unser Leben, frei von öffentlichem Spuk, findet Zungen in Bäumen, Bücher in den Laufen Bäche, Predigten in Steinen und gut in allem.

44. Erwartung ist die Wurzel allen Kummers.

45. Ich mag diesen Ort und könnte gerne meine Zeit darin verschwenden.

46. ​​Besser drei Stunden zu früh als eine Minute zu spät.

47. Das Leben ist nur ein wandelnder Schatten, ein armer Spieler, der auf der Bühne stolziert und sich seine Stunde ärgert und dann nicht mehr gehört wird; Es ist eine Geschichte, die von einem Idioten erzählt wird, voller Klang und Wut, die nichts bedeutet.

48. Meine Zunge wird den Zorn meines Herzens erzählen, oder mein Herz, das es verbirgt, wird zerbrechen.

49. Kürze ist die Seele des Witzes.

50. Geben Sie traurige Worte; der Kummer, der nicht spricht, knüpft ein geschmiedetes Herz und fordert es auf, es zu brechen.

51. Sehen Sie aus wie die unschuldige Blume, aber seien Sie die Schlange darunter.

52. Man kann Lächeln , und lächle, sei ein Bösewicht.

53. Das Gewissen macht uns alle zu Feiglingen.

54. Lass mich sein, der ich bin, und versuche, mich nicht zu ändern.

55. Und du, Brute?

56. O, hüte dich, mein Herr, der Eifersucht; es ist das grünäugige Monster, das das Fleisch verspottet, von dem es sich ernährt.

Verbunden: Beliebtestes Buchset in jedem Bundesstaat

57. Wenn wir uns selbst treu sind, können wir niemandem gegenüber falsch sein.

58. Seien Sie großartig in der Tat, wie Sie es in Gedanken getan haben.

59. Verdacht verfolgt immer den schuldigen Geist.

60. Alle Dinge sind bereit, wenn unser Geist so ist.

61. Manch ein wahres Wort ist im Scherz gesprochen worden.

62. Denn die süßesten Dinge werden durch ihre Taten am sauersten; Lilien, die eitern, riechen viel schlimmer als Unkraut.

63. Der Teufel hat die Macht, eine angenehme Gestalt anzunehmen.

64. Denken ist frei.

65. April hat in alles einen Geist der Jugend gelegt.

66. Sommers Mietvertrag hat ein viel zu kurzes Datum.

67. Unsere Körper sind unsere Gärten, für die unser Wille Gärtner ist.

68. Der Versucher oder der Versuchte, wer sündigt am meisten?

69. Männer sollten so sein, wie sie scheinen.

70. Er scherzt über Narben, die nie eine Wunde gefühlt haben.

Shakespeare-Zitate über die Liebe

71. Ich würde mir keinen Gefährten auf der Welt wünschen außer dir.

72. Eigenliebe, mein Lehnsherr, ist keine so abscheuliche Sünde wie Selbstvernachlässigung.

73. Zweifel, dass die Sterne Feuer sind, zweifle daran, dass sich die Sonne bewegt. Zweifel an der Wahrheit, um ein Lügner zu sein, aber zweifle nie daran, dass ich liebe.

74. Ich bin jemand, der nicht weise, sondern zu gut liebte.

75. Eine verliebte junge Frau sieht immer aus wie Geduld auf einem Denkmal, das vor Trauer lächelt.

76. Meine Großzügigkeit ist so grenzenlos wie das Meer, meine Liebe so tief; je mehr ich dir gebe, desto mehr habe ich, denn beides ist unendlich.

77. Sie lieben nicht, die ihre Liebe nicht zeigen.

78. Ich liebe dich von ganzem Herzen, dass niemand mehr protestieren muss.

79. Liebe ist schwer und leicht, hell und dunkel, heiß und kalt, krank und gesund, schlafend und wach.

80. Soll ich dich mit einem Sommertag vergleichen? Du bist lieblicher und gemäßigter.

81. Liebe alle, vertraue wenigen, tue niemandem Unrecht.

Verwandte: 100 Liebesgedichte

82. Freundlichkeit bei Frauen, nicht ihr schönes Aussehen, wird meine Liebe gewinnen.

83. Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Verstand, und deshalb ist der geflügelte Amor blind gemalt.

84. Schwöre nicht beim Mond, denn er verändert sich ständig. Dann würde sich auch deine Liebe ändern.

85. Wenn Musik die Nahrung der Liebe ist, spiel weiter.

86. Liebe ist zu jung, um zu wissen, was Gewissen ist.

87. Hat mein Herz bis jetzt geliebt? Versprich es, Anblick! Denn ich habe bis heute Nacht nie wahre Schönheit gesehen.

88. Verschwende deine Liebe nicht an jemanden, der sie nicht schätzt.

89. Und doch, um die Wahrheit zu sagen, halten Vernunft und Liebe heutzutage wenig Gesellschaft zusammen.

90. Liebe ist ein Rauch aus Seufzern.

91. Geh an deinen Busen: Klopfe dort an und frage dein Herz, was es weiß.

92. In schwarzer Tinte mag meine Liebe noch hell leuchten.

93. Liebe ändert sich nicht mit seinen kurzen Stunden und Wochen, sondern trägt sie bis an den Rand des Untergangs.

94. Sehen Sie, wie sie ihre Wange an ihre Hand lehnt. Oh, dass ich ein Handschuh an dieser Hand wäre, um diese Wange zu berühren!

95. Der Lauf der wahren Liebe verlief nie reibungslos.

96. Gesuchte Liebe ist gut, aber ungesucht gegebene Liebe ist besser.

97. Für welche meiner schlechten Seiten hast du dich zuerst in mich verliebt?

Verwandte: 150 Romantische Liebesbotschaften und Texte

98. Sprich leise, wenn du Liebe sprichst.

99. Liebe tröstet wie Sonnenschein nach Regen.

100. Gute Nacht, gute Nacht! Der Abschied ist ein so süßer Kummer, dass ich bis morgen gute Nacht sagen werde.

101. Solange Menschen atmen oder Augen sehen können, so lange lebt dies und dies gibt dir Leben.

102. Für Sie ist in meiner Beziehung die ganze Welt.

103. Liebe ist nur ein Wahnsinn.

104. Liebe ist keine Liebe, die sich ändert, wenn sie Veränderung findet.

Lustige Shakespeare-Zitate

105. Wie bist du außer Atem, wenn du Atem hast, um mir zu sagen, dass du außer Atem bist?

106. Ich wünschte, mein Pferd hätte die Geschwindigkeit deiner Zunge.

107. Weißt du nicht, dass ich eine Frau bin? Wenn ich denke, muss ich sprechen.

108. Lieber hätte ich meinen Hund eine Krähe bellen hören, als dass ein Mann schwört, dass er mich liebt.

109. „Ich sehe, dass er nicht in deinen guten Büchern steht“, sagte der Bote. 'Nein, und wenn er es wäre, würde ich meine Bibliothek verbrennen.'

110. Gott hat dir ein Gesicht gegeben und du machst dir ein anderes.

111. Das Elend macht einen Mann mit seltsamen Bettgenossen bekannt.

112. Wer es liebt, geschmeichelt zu werden, ist des Schmeichlers würdig.

113. Das Leben ist so langweilig wie eine zweimal erzählte Geschichte und ärgert das stumpfe Ohr eines schläfrigen Mannes.

114. Dienstmädchen wollen nichts als Ehemänner, und wenn sie sie haben, wollen sie alles.

115. O du unsichtbarer Weingeist, wenn du keinen Namen hast, den du kennen musst, nennen wir dich Teufel.

116. Herr, was sind diese Sterblichen für Narren!

117. Ich werde jeden loben, der mich lobt.

Verwandte: 101 Gute, saubere Witze

118. Mein Stolz fiel mit meinem Vermögen.

119. Besser ein geistreicher Narr als ein törichter Witz.

120. Ist es nicht seltsam, dass die Sehnsucht so viele Jahre die Aufführung überdauert?

121. Ich hasse seine Abwesenheit.

122. Es gibt viele Männer, die mehr Haare als Witz haben.

123. Feiglinge sterben viele Male vor ihrem Tod; der Tapfere schmeckt nie den Tod, nur einmal.

124. Ein Narr hält sich für weise, aber ein weiser Mann weiß, dass er ein Narr ist.

125. Ich bin nicht verpflichtet, dir mit meiner Antwort zu gefallen.

Auschecken:
- 150 Lebenszitate
- 100 inspirerende Zitate
- 101 lustige Zitate
- 100 positive zitate