Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Die Gefahren von Wasserperlen: Wie ein beliebtes sensorisches Spielzeug eine Fahrt ins Krankenhaus oder Schlimmeres verursachen könnte



  Gefahren durch Wasserperlen

iStock

Die Gefahren von Wasserperlen: Wie ein beliebtes sensorisches Spielzeug eine Fahrt ins Krankenhaus oder Schlimmeres verursachen könnte

Finden Sie heraus, warum viele besorgte Eltern diese 'sensorischen Spielzeuge', bekannt als Wasserperlen oder sensorische Perlen, für die Sicherheit ihrer Kinder wegwerfen.
  • Autor: Renée Hanlon
  • Neues Datum:

Wie bei allem gibt es bei allen Produkten, die wir zu Hause haben, mögliche Gefahren. Besonders für Kinder gibt es Erstickungsgefahr, giftige Gegenstände und scharfe Gegenstände, die außer Reichweite gehalten werden müssen.

Manchmal gibt es jedoch versteckte Gefahren, die nicht unbedingt berücksichtigt werden würden. Viele Dinge scheinen absolut sicher zu sein und sind nicht einmal auf dem Radar der Eltern, leider gab es zahlreiche Fälle von Tragödien. Nehmen wir zum Beispiel die Neuentdeckten Gefahren von Wasserperlen .


In den letzten Jahren sind Wasserperlen immer beliebter geworden – angepriesen als sensorisches Werkzeug, das Kindern helfen kann, Fein- und Grobmotorik, Sprache und soziale Fähigkeiten zu entwickeln. Sie wurden dank ihrer leuchtenden Farben, Textur und Ausdehnungsfähigkeit als großartige Ergänzungen zu DIY-Sensorikbehältern vermarktet. Und während Kinder gerne mit ihnen spielen, sind die potenziellen Gefahren von Wasserperlen definitiv eine Überlegung wert.

Bevor Sie sie zu den Weihnachtslisten Ihrer Kinder hinzufügen, lesen Sie weiter, um mehr über die Risiken von Wasserperlen zu erfahren.


Verwandt: Ein „Fidget Toy“ kann ein hervorragendes Mittel zur Bewältigung von Depressionen und Angstzuständen sein – hier sind 14 davon



Was sind Wasserperlen?

Wasserperlen (von einigen auch als „sensorische Perlen“ bezeichnet) sind kleine, superabsorbierende Polymerkristalle, die, wenn sie in Wasser gelegt werden, etwa die Größe einer Murmel annehmen. Sie können jedoch noch größer werden, wenn sie für längere Zeit in Wasser gelegt werden.

In den letzten Jahren sind sie als beliebte Ergänzungen zu sensorischen Behältern für Kinder im Trend. Kinder lieben sie, weil sie zuerst zusehen können, wie die Kristalle zu größeren Wasserperlen heranwachsen, die bunt und matschig sind. Dann können sie damit spielen und das lustige Gefühl und die Textur erkunden. Die Wasserperlen haben einen unwiderstehlichen Look, der durchscheinend und hell gefärbt ist.

Wasserperlen werden nicht nur im sensorischen Spiel für Kinder verwendet, sondern sind auch sehr beliebt zum Dekorieren. Sie werden hauptsächlich im Haushalt als Vasenfüller verwendet, um Blumen und Pflanzen frisch und hydratisiert zu halten.


Verwandt: 6 großartige Spielzeuge für Kinder mit Autismus

Warum sind Wasserperlen gefährlich?

  Gefahren durch Wasserperlen

Wenn Sie vermuten, dass eine Wasserperle verschluckt wurde, ist es wichtig, Ihr Kind sofort in die Notfallversorgung zu bringen. Es ist möglich, dass die Perlen, wenn sie früh genug durch Ultraschall erkannt werden, ohne invasive Operation extrahiert werden können. Laut dem Nationale Gesundheitsbibliothek , 'da Wasserperlen mit Point-of-Care-Ultraschall leicht gefunden werden können, kann die Verwendung dieser Bildgebungsmodalität endoskopische Eingriffe beschleunigen und die chirurgische Entfernung von Fremdkörpern vermeiden.'

Einige kleine Kinder möchten sie vielleicht sogar in ihre Ohren oder Nase stecken. Da waren Fälle von Kindern die Wasserperlen in ihren Gehörgang stecken und dann, wenn die Perlen größer werden, einen Hörverlust erleiden.

Verwandt: 35 Lernspielzeuge für Kleinkinder, die sie wirklich unterhalten werden


Gefahr des Einatmens von Polymerkristallen hinzugefügt

Etwas, das viele von uns nicht als Gefahr angesehen hätten, ist die Fähigkeit, die winzigen Kristalle tatsächlich einzuatmen. Da Kinder manchmal gerne Dinge in die Nase stecken, macht es Sinn, dass ein großes Schnauben hinein und dieser Kristall oben ist und durch die Atemwege schwebt.

Entsprechend BMC Pädiatrie , 'die Kügelchen können von Kindern leicht aspiriert und aufgrund ihrer geringen Größe von ihren Betreuern und Ärzten über längere Zeit hinweg übersehen werden.' Sie erklären weiter, dass 'das Kügelchen erhebliche Atemwegsschäden verursachen kann, nachdem es sich in seiner Größe vervielfacht hat, wenn es in Kontakt mit Atemwegsschleim kommt, der zu 95 % aus Wasser besteht.'

Alles, was ein Kind braucht, ist, sich einen Kristall auf die Hand zu stecken, dann Gesicht, Nase oder Mund damit zu berühren und tief einzuatmen. Es ist beängstigend, daran zu denken, wie schnell ein winziger Kristall verschluckt werden könnte.

Sind Wasserperlen giftig?

Entsprechend Gift Kontrolle , die Wasserperlen sind nicht giftig, aber sie sind extrem gefährlich und sogar Leben -bedrohlich. Es gab Fälle, in denen Kinder operiert werden mussten, um eine Blockade zu entfernen, und sogar einen Todesfall nach der Operation.


Obwohl auf dem Etikett steht, dass die Wasserperlen ungiftig sind und die Giftkontrolle dem zustimmt, bedeutet das nicht, dass sie nicht schädlich sein können. Und deshalb ist eine Frau auf TikTok, bekannt als ' Diese Wasserperlendame “ hat sich zu Wort gemeldet und das Bewusstsein dafür geschärft, warum das Etikett „ungiftig“ irreführend ist. Lesen Sie weiter und Sie werden verstehen, warum.

Diese Wasserperlendame

  Peppermint Frosty bei Wendy's