Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Ich habe 42 Pfund abgenommen, als ich WW und intermittierendes Fasten kombiniert habe: Eine Erfolgsgeschichte zum Abnehmen



Maria ww

(Mit freundlicher Genehmigung von WW)

Maria Hann aus Marina del Rey, Kalifornien, eine Hintergrundschauspielerin (extra) in Fernsehsendungen, verlor 42 Pfund an WW (ehemals Weight Watchers) . Dies ist ihre Geschichte in ihren eigenen Worten.

Bevor meine Reise zur Gewichtsreduktion begann, fühlte ich mich im Allgemeinen sehr elend. Ich wurde gerade ein leerer Nester, nachdem ich 30 Jahre lang eine Mutter zu Hause war. Meine Mutter war gerade 6 Monate zuvor gestorben. Ich konnte in keine meiner Klamotten passen. Ich nahm zu schnell zu und es machte mir Angst. Ich begann gedankenlos zu essen und merkte, dass ich mich nie satt fühlte. Darüber hinaus habe ich mich entwickelt Hypertonie . Ich fühlte mich verloren. Keine Arbeit. Keine Richtung. Kein Grund. Keine Inspiration, etwas zu tun.


Da ich an Bluthochdruck erkrankt war, wollte mein Arzt mir Medikamente verabreichen und schlug vor, dass ich Diät und Bewegung versuchen sollte, um meinen Blutdruck auf den Normalwert zu senken. Im Mai 2019 hatte ich mein Allzeithoch von 150 erreicht. Ich hatte mir immer gedacht, wenn ich jemals an diesen Punkt komme, würde ich einen harten Stopp einlegen und etwas dagegen tun. Nun, ich habe es eine Woche lang versucht und am Ende weitere 2 Pfund zugenommen! Ich ging in die andere Richtung und konnte es offensichtlich nicht alleine tun. Es hat mich erschreckt zu glauben, dass ich es nicht könnte, weil ich so unabhängig bin. Ich dachte, ich könnte alles alleine machen. Dieses Mal nicht. Ich bin an diesem Abend zum ersten Mal zu WW gekommen. Ich hatte noch nie Geld bezahlt, um beim Abnehmen zu helfen, aber ich musste etwas anderes tun.

Verwandte: Ich verlor 185 Pfund, schlug Diabetes und wurde Vegetarier - eine WW-Erfolgsgeschichte


Seit ich 2019 mit WW angefangen habe, haben sie immer für Vollwertkost geworben, wobei Obst und das meiste Gemüse 0 Punkte haben (ZeroPoint-Lebensmittel). Als ich das Programm fortsetzte, wollte ich sauberer essen und eliminierte die meisten verarbeiteten Lebensmittel. Ich wollte noch mehr Vollwertkost und bin sogar auf mehr pflanzliche Mahlzeiten umgestiegen. Ich habe mich insgesamt besser gefühlt. Derzeit bin ich also im WW Purple-Plan für den neuen myWW Programm weil es mich ermutigt, sauberer zu essen und die reduzierten Punkte weniger Platz für Junk Food und übermäßigen Genuss lassen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Maria Rachael (@ maria.ww4life) am 28. März 2019 um 17:53 Uhr PDT


Der Hauptgrund, warum ich bei WW geblieben bin, ist Connect, die sozialen Medien von WW, die über die WW-App verfügbar sind. Die Unterstützung, die ich dort bekomme, ist wie keine andere. Ich kenne kein anderes Gewichtsverlustprogramm, das alle Aspekte von Gesundheit und Wellness so gut kombiniert wie WW.

Was ich an einem Tag im WW esse

Frühstück


Ich überspringe oft das Frühstück, weil ich es tue intermittierende Fasten , aber wenn ich das tue, mag ich über Nacht Hafer oder einen Spinat-Smoothie. Ich trinke täglich schwarzen Kaffee.

Mittagessen

Normalerweise esse ich eine Grains & Greens Bowl. Fast immer mit einem pflanzlichen Protein (Tofu / Tempeh / Bohnen).

Snacks


Obst, Edamame, Gemüse & Hummus , ein Keks, Linsenchips. Nachmittagstee täglich.

Abendessen

Ein Protein (Huhn / Fisch), geröstetes Gemüse, brauner Reis / Kartoffeln / Couscous.

Dessert


Normalerweise nehme ich einen kleinen Bissen Kuchen oder einen Keks. Manchmal ein Stück Obst.

Ich mache täglich von Montag bis Freitag gerne Sport. Normalerweise gehe ich ins Fitnessstudio und mache sowohl Krafttraining als auch Cardio für eine Stunde und 30 Minuten. Oder ich mache ein Heimtraining, Kettlebells oder Yoga. Samstag und Sonntag gehe ich mit meinem Mann in unserer Nachbarschaft 6-8 Meilen spazieren.

Ich verlor 32 Pfund in 11 Monaten und erreichte mein ursprüngliches Zielgewicht. Ich verlor in den nächsten anderthalb Jahren weitere 10 Pfund, was einem Verlust von insgesamt 42 Pfund entspricht.

Als ich mein Zielgewicht zum ersten Mal erreichte, fiel mein Blutdruck auf einen normalen Bereich. Aber Stress und Angst bewirkt, dass es wieder steigt, und ich habe letzten Monat gerade eine sehr niedrige Dosis Lisinopril erhalten. Ich hatte das Gefühl, durch Ernährung und Bewegung alles zu tun, was ich konnte, aber ich verstehe, dass es andere Faktoren geben kann, wie z. B. Stress und Familie Geschichte (meine Mutter hatte Bluthochdruck) zusammen mit anderen gesundheitlichen Problemen. Ich arbeite derzeit daran, meinen Stress mit zu kontrollieren Meditation , Journaling und Unterstützung von anderen.


Verwandte: Ich verlor 106 Pfund und verzichtete Diäten nach der Geburt meines Sohnes - eine WW-Erfolgsgeschichte

Während meiner Reise staunte ich immer wieder darüber, dass ich in meinem Alter meinen Lebensstil ändern konnte. Ich dachte absolut, ich wäre zu alt, um mich zu ändern. Und wenn ich mich ändern würde, wäre es nicht sehr viel.

Als ich meine neuen gesunden Gewohnheiten begann, verbesserte ich sie auch auf dem Weg. Ich denke, der Trick besteht darin, beim Gewichtsverlust Plateaus zu durchbrechen. Sie müssen die Intensität weiter erhöhen. Zuerst habe ich leicht geändert, wie viel ich gegessen habe. Dann aß ich gesündere Lebensmittel und begann weniger verarbeitete Lebensmittel zu essen. Ich habe regelmäßiger trainiert. Dann habe ich mein Training intensiviert. Ich habe neue Workouts ausprobiert. Ich forderte mich immer wieder körperlich und geistig heraus. Ich begann die Veränderungen in meinem Kopf zu schätzen, die auch meinen Körper veränderten.

Ich möchte, dass Frauen es wissen. du bist nicht zu alt und es ist nicht zu spät! Das ist mein Lieblingszitat.Warten Sie nicht länger. Es gibt so viel mehr Leben zu leben und so viel mehr können Sie erreichen und anderen anbieten. Schenken Sie sich Gesundheit und Vitalität, damit Sie weiterhin ein inspiriertes Leben führen und hoffentlich andere inspirieren können.

Auschecken Über 100 WW-Rezepte mit Punkten .