Gottamentor.Com
Gottamentor.Com

Sollten Sie bei der Keto-Diät intermittierendes Fasten versuchen?



Intervallfasten-Keto-FTR

(iStock-Foto)

Du bist auf dem Keto-Diät und lieben die Ergebnisse, die Sie sehen. Aber Sie können nicht anders, als sich zu fragen, ob Sie Ihren Gewichtsverlust noch mehr steigern können, indem Sie gleichzeitig eine andere faszinierende Diät ausprobieren. intermittierende Fasten (WENN). IF ist im Grunde ein Plan zur Gewichtsabnahme, bei dem Sie für einen bestimmten Zeitraum das Essen vermeiden – zum Beispiel an wechselnden Tagen oder allgemeiner durch zeitlich begrenztes Essen, bei dem Sie alle Ihre Mahlzeiten in einem täglichen Zeitfenster einplanen – sagen wir 7 bis 15 Uhr, oder vorsichtig zwischen 7 und 19 Uhr verteilen (Manchmal wird es auch als . bezeichnet OMAD-Diät , oder eine Mahlzeit pro Tag.) Die Frage ist, ob die Kombination von Keto und Intervallfasten sicher ist?

Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass Sie Ihren Ernährungsbedarf decken, sagt Ginger Hultin, ein in Seattle ansässiger, registrierter Ernährungsberater, Sprecher der Academy of Nutrition and Dietetics und Inhaber von ChampagneNutrition. Das bedeutet, mit einem medizinischen Team zu arbeiten. Wenn Ihr Arzt sich abmeldet, wie genau funktioniert eine IF-Keto-Kur – und was sind die wahren Vorteile? Lass uns genauer hinschauen.


Wie die Keto-Diät und das intermittierende Fasten individuell funktionieren

Wenn Sie mit den Prinzipien der Keto-Diät nicht vertraut sind, müssen Sie Folgendes wissen. Die ketogene Ernährung ist sehr kohlenhydratarm – die Kohlenhydrate sind auf 40-60 Gramm pro Tag begrenzt und mehr als 80% Ihrer Kalorien stammen aus Fett, erklärt Hultin. Keto ist eine moderate Proteindiät – sie soll den Körper in einen Fettverbrennungszustand namens „Ketose“ zwingen. Ketose verwendet eine Energiequelle namens Ketonkörper, um das Gehirn mit Energie zu versorgen. Ihr Körper ist also gezwungen, Fett abzubauen, anstatt Glukose oder Blutzucker als Brennstoff zu verwenden. Wenn die Glukose in Ihrem Körper aufgebraucht ist, werden Ketonkörper gebildet. Dann passieren diese Ketonkörper Ihre Blut-Hirn-Schranke als Energie für Ihr Gehirn und Ihr zentrales Nervensystem.

Intermittierendes Fasten basiert auf einem einfacheren Konzept: der guten, altmodischen Kalorienbeschränkung. Intermittierendes Fasten kann auf verschiedene Weise durchgeführt werden, sagt Hultin. Die allgemeine Grundlage basiert jedoch auf einem längeren Zeitraum, in dem Sie ohne Essen gehen – einem Fasten. Viele Menschen mit IF tun dies 12-16 Stunden über Nacht und essen ihre erste Mahlzeit am Mittag oder am Vormittag. Auf diese Weise werden nicht nur Kalorien reduziert, sondern IF-Befürworter glauben, dass dieser Zeitplan auch bei der Verdauung hilft. Hultin fügt hinzu. Und es scheint sehr effektiv zu sein: Ein neuer Überblick über die Forschung zum intermittierenden Fasten ergab, dass Ihnen diese Art von Plan allein nicht schaden wird, wenn Sie in guter körperlicher und emotionaler Verfassung sind. In der Tat wird fast jeder intermittierende Fastenplan auch zu einem gewissen Gewichtsverlust führen, so die Autoren der Übersicht.


Die Glühbirne

Jetzt gesundTrinkgeld

Laden Sie Vitamin E auf, wenn Sie krank sind.Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das dem Körper hilft, Infektionen abzuwehren. Finden Sie es in Nüssen, Samen und Spinat. Von unseren Partnern in der Cleveland Clinic

Was sind die Vorteile von Intervallfasten und Keto zusammen?

Wenn du IF in deinen Ketoplan einarbeitest, ist ein großes Plus, das dir vielleicht auffällt, dass du schneller die Ketose erreichst. Warum? Das Fasten bewirkt, dass dein Körper seine Energiereserven weg von Kohlenhydraten und hin zu Fetten verschiebt, was natürlich genauso ist diese führt zum Abnehmen. Außerdem verbrennt dein Körper beim Fasten Fett zur Energiegewinnung – ein weiteres ketofreundliches Konzept. Es dauert normalerweise ein paar Tage, bis Ihr Körper bei Keto in den Gewichtsverlustmodus wechselt.



Verbunden: Über 150 zugelassene Lebensmittel für die Keto-Diät

Ist es sicher, Keto und intermittierendes Fasten zu kombinieren?

Es hängt wirklich von der Person ab, sagt Hultin. Wenn Sie beispielsweise bestimmte Medikamente einnehmen, ist Fasten möglicherweise nicht sicher. Wenn Sie Blutzuckerprobleme haben oder blutzuckersenkende Medikamente einnehmen, eines dieser Diäten kann sehr gefährlich oder sogar tödlich sein.

Wenn Sie schwanger sind, ist natürlich jede Form der Gewichtsabnahme nicht für Sie geeignet. Ebenso müssen Sie, wenn Sie andere chronische Erkrankungen haben, auf Anweisung Ihres Arztes verzichten.


Es ist auch wichtig, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, wie die Besonderheiten von Keto mit IF interagieren könnten – zum Beispiel, wenn Sie derzeit den Cheat Day einnehmen. Eine Studie der University of British Columbia ergab, dass die einfache Handlung, einen Cheat-Day während einer Keto-Krankheit zu nutzen, dazu führen kann, dass Sie nur 75 Gramm Glukose zu sich nehmen und möglicherweise Ihre Blutgefäße schädigen. Zucker und fettreich, wenig Kohlehydrate könnte in erster Linie für eine gefährliche Mischung sorgen. Werfen Sie eine weitere Kalorienbeschränkung ein, und die Dinge könnten in Bezug auf die Besonderheiten Ihrer langfristigen Gesundheit etwas kompliziert werden. Ihre beste Wette: Machen Sie eine körperliche Untersuchung, um ein Basisprofil Ihres Gesundheitszustands zu erhalten, bevor Sie IF und Keto zusammensetzen.

Verbunden: Geheimnisse von Dr. Oz – warum er fastet und die Uhr nutzt, um Demenz zu verlangsamen

Wie kombiniert man Intervallfasten und Keto?

Hier sind einige Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrer IF-Keto-Kur herausholen können.

Kennen Sie Ihr Gesamtziel.

Konzentriere dich darauf, deinen Kalorienbedarf zu decken, um gesund zu bleiben, betont Hultin. Sie müssen sicherstellen, dass Sie während der gesamten Zeit, in der Sie IF essen, die richtige Menge an Protein zu sich nehmen, da die Menge an Protein, die der Körper zu einem bestimmten Zeitpunkt aufnehmen und verwerten kann, begrenzt ist. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Vitamine und Mineralstoffe ebenfalls gedeckt werden. Sie müssen auch berücksichtigen, wie viel Ballaststoffe und Flüssigkeiten Sie benötigen, und dies berücksichtigen.


Verwandte: Ja, Sie können Veganer sein und Keto machen! Wir haben die besten Anleitungstipps

Geh langsam.

Eine neue Studie von Johns Hopkins deutet darauf hin, dass intermittierendes Fasten Teil eines gesunden Lebensstils sein könnte, aber dass Ärzte den Patienten raten, die Dauer und Häufigkeit der Fastenperioden über mehrere Monate hinweg schrittweise zu erhöhen, anstatt zu kalter Truthahn zu gehen.

Essen Sie früher.

Beschränken Sie die Tageszeiten, in denen Sie essen, auf 7 bis 15 Uhr oder 10 bis 18 Uhr. Es ist besser, kurz vor der Schlafenszeit zu fasten.

Konsultieren Sie einen Ernährungsberater.

Die Kombination zweier Pläne wie IF und Keto ist oft am erfolgreichsten, wenn Sie mit einem Profi zusammenarbeiten. Die Leute unterschätzen, wie wichtig es sein kann, einen Ernährungsberater in ihrem Team zu haben, sagt Hultin. Wir kennen die Vor- und Nachteile der Sicherheit von Menschen wirklich, und die Erfüllung ihrer Bedürfnisse kann bahnbrechend sein. Ein registrierter Ernährungsberater kann Ihnen helfen, Essstörungen zu vermeiden, Ihr Körperbild und Ihre Beziehung zu Nahrungsmitteln zu besprechen und Ihnen dabei zu helfen, ein ausgewogenes Ernährungsmuster zu entwickeln, an dem Sie langfristig festhalten können – aber dennoch helfen Sie Ihre Gesundheitsziele zu erreichen.


Probieren Sie diese Tipps aus, um die Keto-Grippe und andere Nebenwirkungen.